Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Freitag, 24. Mai 2019, Nr. 119
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
  • Containerschiff »MSC Zoe«

    Plastik, Gift und Alufelgen

    Umweltschäden und helfende Hände auf den niederländischen Inseln. Reederei wird verantwortlich gemacht
    Von Gerrit Hoekman
  • Rosa-Luxemburg-Konferenz

    Kleine Zeichen, große Wirkung

    Die XXIV. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz: Die Vorbereitungen für den Neujahrsauftakt der linken Kräfte auf Hochtouren.
    Von Dietmar Koschmieder
  • Magazin für Gegenkultur

    Eine Salve Gegenkultur

    Melodie & Rhythmus lädt am Freitag, den 25. Januar 2019, ab 19 Uhr in das Maschinenhaus in der Berliner Kulturbrauerei zu Konzert und Diskussion ein
  • Erweitertes Repertoire

    GDL und Bahn haben sich geeinigt. Der Trend, in Tarifverhandlungen Arbeitszeitverkürzung zum Thema zu machen, setzt sich fort. Allerdings weiterhin als individuelle Wahloption, nicht als kollektive Arbeitszeitverkürzung.
    Von Daniel Behruzi
  • Cyberdetektive des Tages: Springers Bild

    Es war eben der Russe, weil es bei Bild immer der Russe ist, wenn die AfD Stimmen gewinnt, Merkel an Popularität verliert oder datenschutzrelevante Informationen auftauchen. Der Russe!
    Von Sebastian Carlens
  • XXIV. Rosa-Luxemburg-Konferenz

    Den Sozialismus organisieren

    Wie sollen wir den Sozialismus aufbauen? Der italienische Philosoph und Ökonom Vladimiro Giacché widmet sich in seinem Buch »Lenins ökonomisches Denken nach der Oktoberrevolution« dieser Frage.
    Von Simon Zeise
  • Gott mit dir, du Land der Bayern

    Wenn das der Franz Josef wüsste

    In der alten BRD gab sie den konservativen Antreiber. Inzwischen ist sie jedoch zur störrischen Regionalpartei im neuen Deutschland herabgesunken. Die CSU und ihr Seehofer – zwei bayrische Karrieren.
    Von Theo Wentzke
  • Zeichen der Solidarität

    Unter dem Radar

    Jahresrückblick 2018. Heute: Im Sommer entstand die gegen die Kriminalisierung der Seenotrettung im Mittelmeer gerichtete Bewegung Seebrücke
    Von Kristian Stemmler
  • CSU-Klausur

    Burgfrieden in Seeon

    CSU will nicht mehr mit der CDU streiten, eine Kanzlerkandidatur Kramp-Karrenbauers aber noch nicht akzeptieren
  • Mehr Personal für Erziehung

    Kitas im Notstand

    Gewerkschaft GEW beklagt gravierende Engpässe beim Betreuungspersonal. Ministerin Giffey will Beruf mit Bundesprogramm aufwerten
    Von Ralf Wurzbacher
  • Thailand

    Unwetter

    Mit heftigem Regen und starken Böen hat der Tropensturm »Pabuk« den Süden Thailands erreicht. Er traf gegen Mittag (Ortszeit) in der Provinz Nakhon Si Thammarat auf Land.
  • Regierung Bolsonaro

    Hexenjagd eröffnet

    Politische »Säuberung« der Ministerien in Brasilien. US-Militär willkommen
    Von Peter Steiniger
  • Ungarn

    Auf dem Weg zum Streik

    Ungarns Gewerkschaften und andere Organisationen laufen sich mit Demo für landesweiten Ausstand warm
    Von Matthias István Köhler
  • Jahresrückblick Ukraine

    Einfrieren oder auftauen

    Jahresrückblick 2018. Heute: Ukraine. Russland selbstbewusst. Poroschenko gerät ins Abseits
    Von Reinhard Lauterbach
  • Indien

    Gewalt von Hindunationalisten

    Thiruvananthapuram. Bei den Protesten gegen den Besuch von zwei Frauen in einem Hindutempel im Süden Indiens sind mehr als 750 Demonstranten festgenommen worden.

Aber von einer kommunistisch geführten Organisation müssen wir uns nicht erklären lassen, wie das funktioniert.

Die ehemalige AfD-Chefin und heutige fraktionslose Bundestagsabgeordnete Frauke Petry am Freitag in der Neuen Osnabrücker Zeitung über den UN-Migrationspakt
  • Britische Eisenbahn

    Proteste gegen Preispolitik

    Zugtickets im Vereinigten Königreich seit Jahresbeginn teurer. Minister gibt kämpferischen Gewerkschaften Schuld.
    Von Christian Bunke
  • 20 Jahre Euro

    Der einfache Bürger merkte von der neuen Währung zunächst fast nichts, weder beim Einkaufen noch bei den Angaben auf seinem Lohnzettel. Aber der Finanz- oder Kapitalmarkt wurde komplett auf Euro umgestellt.
    Von Lucas Zeise
  • Journalismus

    1.395 brutto – wenn’s gut läuft

    Über die Lohnschreiberei im Kulturjournalismus sollte man sich keine Illusionen machen: Arbeitsalltag und Rahmenbedingungen, kleiner Grundkurs
    Von Frank Schäfer
  • Lyrisches Doppel

    Kein Gefühl für irgendwas, / Für null, für gar nix mehr. / Freude? Freiheit? Frust? Ach was. / Alle Sinne schwer.
    Von Jürgen Roth, Thomas Gsella
  • Kino

    Das sprunggewaltige Solo

    Düsterer Blick auf eine Kindheit im Sozialismus: Das Biopic »Yuli« über den kubanischen Ballettstar Carlos Acosta
    Von Gisela Sonnenburg
  • Rock

    Social justice ghost stories

    Musik für die Ausgeschlossenen: Ausnahmegitarrist Tom Morello belebt den linken Crossover
    Von Thomas Grossman
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • Weimarer Republik

    Rechte Sammlungsbewegung

    Vor 100 Jahren wurde in München die Deutsche Arbeiterpartei gegründet. Sie war der Vorläufer der NSDAP
    Von Manfred Weißbecker

Kurz notiert

  • Aus Leserbriefen an die Redaktion

    »Was haben auch ›Linke‹ mit den Kriegsplänen der NATO am Hut – alles ›Verschwörungstheorien‹ von Putin-Trollen, die alleweil nur ›Feindsender‹ hören! «
  • Die Macht gebrauchen!

    Keine Verhandlungen mit dem Todfeind der Revolution: Noch während der Januarkämpfe in Berlin kritisierte Rosa Luxemburg die Strategie der Revolutionären Obleute und der USPD
  • Zypernkonflikt

    Die geteilte Insel

    Auf der Insel Zypern prallen Welten aufeinander. Der Konflikt schwelt weiter
    Von Gaetano Di Filippo
  • Hamlet oder Omelett?

    Wolfram Labaule fühlt sich zu allem Schöngeistigen hingezogen, muss aber nach dem Unfalltod seines Vaters ein renommiertes Zeitungsunternehmen leiten, was sich als ein knallhartes Geschäft erweist.
    Von Ina Bösecke