Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. März 2019, Nr. 70
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben
  • Festung Europa

    Tod mit Ansage

    Libysche »Küstenwache« überlässt schiffbrüchige Flüchtlinge ihrem Schicksal. Hilfsorganisation erhebt schwere Vorwürfe
    Von André Scheer
  • Ein Schlüsselmoment

    Mit der Neuregelung sind arabischstämmige Israelis nur noch eine nationale Minderheit – und genießen als deren Angehörige keine Gleichberechtigung
    Von Knut Mellenthin
  • Belogene und Betrogene des Tages: DDR-Bürger

    Auch der Osten hatte Urlaub; Fichtelberg und Rennsteig haben ihren Reiz. Am Balaton war es nicht schlechter als in Magaluf, und der Rosenthaler Kadarka macht – mindestens – einen Schädel wie ein Eimer Sangria.
    Von Sebastian Carlens
  • Diskriminierung

    Exklusive Demokratie

    Von der Knesset verabschiedetes Gesetz erklärt Israel zum »Nationalstaat des jüdischen Volkes«
    Von Wiebke Diehl
  • Nationalismus

    »Rechtsmittel sind obsolet«

    Jüdische Gruppeninteressen werden über das Gleichheitsgebot gestellt. Gespräch mit Tsafrir Cohen
    Interview: Wiebke Diehl
  • NSU-Komplex

    Beamte mit Kapuze

    Der Ku-Klux-Klan lockte Neonazis aus ganz Deutschland an. Darunter befanden sich auch Kollegen der 2007 angeblich vom NSU ermordeten Polizistin Michèle Kiesewetter.
    Von Thumilan Selvakumaran
  • Kapitalismus

    Ungleichheit mit Folgen

    Studie: »Wohlstand« in der BRD liegt nur auf Niveau der 1990er Jahre. Grund: Ungleiche Entwicklung von Löhnen und Kapitaleinkommen.
  • Brandenburg

    Pharmalobbyisten im Amt

    Brandenburger Firma brachte offenbar gestohlene und wirkungslose Krebsmedikamente in Umlauf. Der Staatsanwalt ermittelt, Behörden und Politik schauten monatelang weg.
    Von Susan Bonath
  • G 20 und Folgen

    Hamburg voll mit Linksextremisten

    Dank G 20: Laut Verfassungsschutz hat sich Zahl »linker« Straftaten in der Stadt verzehnfacht
    Von Jana Frielinghaus
  • AKW-Sicherheit

    Alte Seilschaften

    Reaktorsicherheitskommission hält belgische AKWs für sicher. Gutachter offensichtlich befangen
    Von Juliane Dickel
  • Syrien

    In Sicherheit

    In Syrien hat die Evakuierung der letzten zwei von Dschihadistenmilizen belagerten Orte begonnen.
  • Österreich

    Gegen Muslime – und Juden

    Israelitische Kultusgemeinde Wien befürchtet Pläne zur Registrierung von Konsumenten koscheren bzw. Halal-Fleischs
    Von Simon Loidl, Wien
  • Afghanistan

    NATO will bis 2024 bleiben

    Die westliche Allianz verstärkt ihre Truppen in Afghanistan. Friedensgespräche kommen nicht in Gang
    Von Knut Mellenthin
  • Brasilien

    Ende der Illusionen

    Linke muss die Konfrontation suchen: Freilassung von Lula da Silva kann nur auf Brasiliens Straßen erkämpft werden
    Von Peter Steiniger

Zitat des Tages

Unser nationales deutsches Interesse hat einen Namen: Europa.

Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) verbreitete am Donnerstag auf Twitter seine außenpolitischen Folgerungen nach den Spitzentreffen in Brüssel und Helsinki.
  • Wirtschaftskrise

    Krise als Chance?

    DIW lobt Deregulierung des griechischen Arbeitsmarktes und sieht weiteren »Reformbedarf«
    Von Susanne Knütter
  • Politische Ökonomie

    Gemeinsamer Feind

    13. WAPE-Forum: In Berlin trafen sich marxistische Politökonomen aus aller Welt zu einer Konferenz
    Von Arnold Schölzel
  • Kriminalität

    Vorhänge auf

    Astrid Holleeders Lebensbeichte ist ein eindrückliches Zeugnis aus dem niederländischen Verbrechermilieu
    Von André Weikard
  • Wasserkunde

    Augen auf beim Durstlöschen

    Mineralwässer sind, symbolisch betrachtet, nur so gut wie ihr Logo. Vom Bilderwert der Mineralwasser
    Von Gisela Sonnenburg
  • Prokrastination

    Gute, geregelte Verdauung

    Über Vor- und Nachteile des ewigen Aufschiebens aus revolutionärer Sicht
    Von Dr. Seltsam
  • Supergerechtigkeit

    Mr. Brzzzt! hilft Oma Berta …

    Oma Berta kann den heißen Pappbecher nicht halten. Die Finger schmerzen. Seit Jahren kommt sie in diese Bäckerei und trinkt täglich eine Tasse Kaffee. Aber doch keinen »to go«
    Von Hagen Bonn
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • Sexualisierte Gewalt

    Nackte Gewalt

    Indien: Erneut erschüttern zwei grauenhafte Sexualverbrechen die Nation. Ein Opfer ist erst elf Jahre alt. jW-Bericht
  • Simone Veil geehrt

    Ehrung einer Ausnahmefrau

    Die vor einem Jahr verstorbene Politikerin Simone Veil wurde ins Pariser Panthéon aufgenommen
    Von Kai Böhne
  • Dem Elend entkommen

    ATTAC benennt in einer Erklärung die Ursachen der aktuellen Fluchtbewegungen. Außerdem: Der »Potsdamer Friedensruf« der DKP
  • Sprachspiele

    Der Schrecken aus dem Dummensumpf

    Unter aller Golatschenkanone: Ein Rückblick auf die Pein des WM-Journalismus. (Teil 2 und Schluss)
    Von Jürgen Roth
  • Fußball

    Der Traum

    Wird Usain Bolt, vormals der schnellste Mann der Welt, Fußballprofi in Australien? Der Chef des Erstligisten Central Coast Mariners meint: »Wenn er spielt und ein Tor schießt, ist das der große Augenblick.«