Gegründet 1947 Donnerstag, 6. Mai 2021, Nr. 104
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 20.07.2018, Seite 2 / Inland

Griechenland vergibt »goldene Visa«

Athen. Wer mindestens 400.000 Euro in griechische Anleihen oder Aktien investiert oder bei einer griechischen Bank deponiert, kann künftig als Ausländer ein »goldenes Visum« bekommen – also das Aufenthaltsrecht für fünf Jahre und damit auch die Reisefreiheit im Schengen-Raum. Über das entsprechende Gesetz werde das Parlament im Herbst abstimmen, teilte am Donnerstag das Migrationsministerium in Athen mit. Das EU-Parlament kritisiert, die Programme seien Einfallstore für Korruption und Geldwäsche und möchte sie daher einschränken. (dpa/jW)