Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. Februar 2024, Nr. 47
Die junge Welt wird von 2767 GenossInnen herausgegeben
Die erste App mit KI - Jetzt bestellen! Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
  • BRICS-Gipfel

    BRICS für Friedenslösung

    Mit einem Sondergipfel hat sich das BRICS-Bündnis (Brasilien, Russland, Indien, China, Südafrika) in die globalen Auseinandersetzungen um den Krieg zwischen Israel und der Hamas eingeschaltet.
    Von Jörg Kronauer
  • Noch mehr Chaos

    Was als entschlossenes Handeln gesehen werden soll, ist eher als kopflos zu bewerten. Der Bundesfinanzminister ist mit seinem Latein am Ende.
    Von Gesine Lötzsch
  • Pflegefall des Tages: US-Wahlkampf

    Der Kampf ums Weiße Haus ist nur ein Unterthema von vielen: Kommen die aussichtsreichsten Kandidaten vorher ins Pflegeheim? Läuft Grandpa Micky nicht noch runder als der Präsident?
    Von Alexander Reich
  • Solidarität mit Palästina

    »Politik der Doppelmoral ist widerwärtig«

    Die belgische Partei der Arbeit tritt für ein Rüstungsembargo gegen Israel ein und steht an der Seite der Palästinenser.
    Von Nick Brauns, Brüssel
  • USA: Präsidentenmord

    Die Schüsse von Dallas

    Vor 60 Jahren wurde US-Präsident John F. Kennedy erschossen. Ein Mord mit Langzeitwirkung. Warum wurde geschossen? »Wir werden es nie erfahren«, schreibt Die Zeit. Zweifel sind angebracht.
    Von Christian Stappenbeck
  • Protest bei Digital-Gipfel

    Gegen alles

    Den diesjährigen Digital-Gipfel der Bundesregierung haben Gegner ihrer Politik zum Anlass genommen, sich bis Dienstag während der zweitägigen Konferenz im thüringischen Jena zu versammeln.
  • Kampf ums Wohnen

    Senat sitzt aus

    Berlins Regierung von CDU und SPD verschleppt die Umsetzung des Volksentscheids »Deutsche Wohnen & Co. enteignen« durch ein weiteres Gutachten.
    Von Kristian Stemmler
  • BRD setzt Muslime unter Druck

    Faeser fordert Bekenntnisse

    Die »Deutsche Islamkonferenz« hat im Bundesinnenministerium begonnen. Die Regierung übt Druck auf die Verbände aus, die Staatsräson zum Verhältnis zu Israel zu übernehmen.
    Von Marc Bebenroth
  • Größerer Effekt als Glyphosat

    Kurssturz bei Bayer

    Mangelnde Wirksamkeit: Nach dem Abbruch einer Studie mit dem Blutgerinnungshemmer Asundexian verliert die Aktie des Pharma-Multis mehr als ein Fünftel ihres Werts. Aufspaltung des Konzerns wird wahrscheinlicher.
    Von Jan Pehrke
  • Der Real-Handel von SCP

    Real wird abgewickelt

    Investor schließt 45 Märkte der Warenhauskette. 18 Filialen gehen an Konkurrenten
    Von Susanne Knütter
  • Repression gegen Kurden

    »Ayşe Gökkan hatte kein faires Verfahren«

    Die inhaftierte kurdische Menschenrechtsaktivistin Ayşe Gökkan erhält den Paul-Grüninger-Preis für ihr Engagement für Menschenrechte und Feminismus. Wir haben mit ihrer Anwältin Berfin Gökkan gesprochen.
    Interview: Henning von Stoltzenberg
  • Ukraine-Krieg

    Selenskij fordert Kriegsloyalität

    Der ukrainische Präsident warnt zum Jahrestag des »Euromaidan« Militärs davor, Politik treiben zu wollen. Weitere Militärhilfen kommen aus den USA und Deutschland.
    Von Reinhard Lauterbach
  • Parlamentswahl

    Hetze mit Kätzchen im Arm

    In den Niederlanden hat sich die rechte PVV in den letzten Umfragen vor der Wahl nach vorn geschoben. Parteichef Wilders gibt sich gemäßigt, die ausgesprochene Islamfeindlichkeit bleibt.
    Von Gerrit Hoekman
  • Kolumbien

    Paramilitär vor Sonderjustiz

    In Kolumbien beschäftigt sich Bürgerkriegstribunal erstmals mit rechtem Milizenchef. Die Richter erhoffen sich damit, mehr Informationen über eine Beteiligung staatlicher Strukturen zu bekommen.
    Von Sara Meyer, Bogotá
  • Krieg gegen Gaza

    Kampfpause rückt näher

    Gaza: Kriegsparteien erklären Annäherung in Verhandlungen um Geiseln und palästinensische Gefangene in Israel.
    Von Ina Sembdner
  • Krieg gegen Gaza

    Besatzungsmacht unter Druck

    Israel kommt mit Bodenoffensive nicht voran.Bewaffnete palästinensische Gruppen setzen der Armee in Gaza empfindlich zu
    Von Kornelia Kornet
  • Selbstverwaltung in Guatemala

    »Aus dem Friedensabkommen wird vieles nicht umgesetzt«

    Guatemala: Fast 30 Jahre nach Ende des Bürgerkriegs existieren Widerstandsgemeinden fort. Ein Gespräch mit Alberto Brito, Lehrer und Mitglied der Volksgemeinden im Widerstand (CPR).
    Interview: Thorben Austen

Ohne nachzuhelfen, so war damals die weitverbreitete Wahrnehmung, wäre das so, als würdest du nur mit einem Messer bewaffnet zu einer Schießerei gehen.

Jan Ullrich, Tour-de-France-Sieger von 1997, gegenüber dem Magazin Stern (Dienstag) über die Dopingpraxis im kommerziellen Radsport zu seiner aktiven Zeit
  • Europäische Landwirtschaftspolitik

    Manipulierte Pflanzen

    Der EU-Agrarrat berät über den Verordnungsvorschlag zur Deregulierung von Gentechverfahren in der Landwirtschaft. Knapp 140 Verbände und Organisationen aus der »Zivilgesellschaft« intervenieren mit Positionspapier.
    Von Oliver Rast
  • Vereinigtes Königreich

    Krisenwinter in vier Wänden

    Großbritannien: Steigende Energiekosten belasten Privathaushalte.
    Von Dieter Reinisch
  • Amnestie für Katalanen

    Unheilige Allianz

    Seit Wochen demonstrieren in Spanien Tausende Faschisten gegen die neue Regierung und eine Amnestie für die katalanischen Separatisten.
    Von Carmela Negrete
  • Bürgerlicher Antifaschismus

    Liberaler Rückzieher in Eisenach

    Ein Bündnis hat seine für das vergangene Wochenende geplante Demonstration kurzfristig abgesagt. Als Grund wird die angekündigte Teilnahme der angeblich antisemitischen linken Gruppe »Young Struggle« genannt.
    Von Henning von Stoltzenberg
  • Fußballrealität

    Was nützt es der Näherin?

    Menschenrechte im Stadion: Versprechen und Realität bei der Fußball-EM 2024 in Deutschland.
    Von Raphael Molter und Lara Schauland
  • Wie es kommen könnte

    Nach der etwas überraschenden Auftaktniederlage gegen den Senegal (1:2) hat Argentinien bei der 19. Ausgabe der U17-Weltmeisterschaft in Indonesien rechtzeitig wieder in die Spur gefunden.
    Von André Dahlmeyer

Hier geht es zur neuen jungen Welt-App!