75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 22. / 23. Januar 2022, Nr. 18
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
  • Verdrängung in der Hauptstadt

    Kapital stürmt Køpi

    In Berlin räumt die Polizei mit Großeinsatz den Wagenplatz. Wieder wird eine Kiezinstitution unter dem »rot-rot-grünen« Senat zerstört.
    Von Annuschka Eckhardt
  • Miau vom Katzentisch

    Während sich am Freitag die Bewohner der »Köpi« 2.000 Polizisten in den Weg stellten, beratschlagte die Spitze der Berliner Linksfraktion, welche Kröten sie sich in der kommenden Landesregierung servieren lassen will.
    Von Simon Zeise
  • Konflikt um Taiwan

    Kriegsgerät für Taiwan

    Washington liefert immer mehr Waffen an die Insel – und erhöht auch politisch den Druck auf China.
    Von Jörg Kronauer
  • Konflikt um Taiwan

    Theorie und Salamitaktik

    Washington schickt Militärs nach Taiwan. Ein Abkommen mit China von 1972 verbietet das allerdings.
    Von Jörg Kronauer
  • Politik und Wahrheit

    Querdenker im Kaninchenbau

    Wer Politik als Kampf um Wahrheit versteht, wird weder der Wahrheit noch der Politik gerecht.
    Von Felix Bartels
  • »Ampel«-Koalition

    »Ampel« auf Gelb

    SPD, Grüne und FDP kündigen mit großen Worten Koalitionsverhandlungen an.
  • Politische Landschaft der BRD

    »AfD rückt jedes Jahr weiter nach rechts«

    Beratungsstellen warnen davor, Verluste der rechten Partei bei der Bundestagswahl überzubewerten. Ein Gespräch mit Dominik Schumacher, Sprecher des Bundesverbands Mobile Beratung.
    Interview: Kristian Stemmler
  • Nach Abgeordnetenhauswahl

    Unter Sozialismusverdacht

    Berlin: SPD plant Fortsetzung von Regierung mit Grünen und Linkspartei. Rechte Parteien und Zeitungen sehen Abendland untergehen.
    Von Kristian Stemmler
  • Rechter PR-Coup

    Ein unverzeihlicher »Fehler«

    Bekannter Neonazi wurde in früherer Grabstätte eines jüdischen Wissenschaftlers beerdigt. Kirche um Schadensbegrenzung bemüht.
    Von Henning von Stoltzenberg
  • IG Bauen, Agrar, Umwelt

    Heute hier, morgen dort

    Tarifeinigung für das Bauhauptgewerbe sieht Entschädigung für lange Anfahrtswege zu häufig wechselnden Arbeitsorten vor.
    Von Susanne Knütter
  • »Gigafactory« in Grünheide

    Keineswegs ergebnisoffen geführt

    Erörterung der Einwendungen gegen Tesla-Fabrik beendet. Umweltschützer kritisieren Verfahren.
    Von Bernd Müller
  • Eskalation in Libanon

    Trauer in Beirut

    Sieben Tote nach Angriff aus dem Hinterhalt auf einen Demonstrationszug.
    Von Karin Leukefeld, Damaskus
  • Nahost

    Kriegsgeschrei wird lauter

    USA und Israel sprechen über nichtfriedliche »Optionen« gegen Iran. Noch kein Termin für Wiederaufnahme der Wiener Gespräche.
    Von Knut Mellenthin
  • Tag der Indigenen

    Wenn die Finca entscheidet

    Nach Denkmalsturz in Guatemala: Festgenommener wartet auf Prozess. Diskussion über koloniale Vergangenheit.
    Von Thorben Austen, Quetzaltenango
  • Brexit und Nordirland

    Die Konflikte der anderen

    EU macht neuen Vorschlag für Nordirland-Protokoll: Sinn Féin begrüßt Änderungen, Unionisten dagegen, Briten unzufrieden.
    Von Dieter Reinisch
  • Neue Regierung Tunesien

    Nach dem »Putsch«

    Tunesien hat eine Technokratenregierung bekommen. Das entspricht den Vorstellungen von Staatschef Saied.
    Von Werner Ruf

Wir standen hier gerade am Eingang in die Köpenicker Straße, vor dem »Köpi«, und dann hat sich hier die Nachricht breitgemacht, dass die Bull… dass die Polizei von der anderen Seite versucht, in den »Köpi« reinzukommen.

Einer Bild live-Reporterin entfuhr am Freitag während der Räumung des »Köpi«-Wagenplatzes in Berlin ein Versprecher
  • »Billigairline«

    Wütender Protest

    Nach dem Aus für die nationale Fluggesellschaft Italiens Alitalia ist am Freitag morgen die neue Airline Italia Aereo Trasporto (ITA) in Betrieb gegangen. Begleitet von Protesten der ehemaligen Beschäftigten.
  • Energiekosten

    Auf Kosten der Mieter

    Hohe Strompreise: Regierung will EEG-Umlage abschaffen. BUND warnt vor kostspieliger Maßnahme, die soziale und ökologische Belange nicht berücksichtigt.
    Von Raphaël Schmeller
  • Klassik

    Beschwipst auf Urlaub

    Alles hebt ab: Teodor Currentzis und das Music-Aeterna-Orchester führen Mahlers Fünfte Sinfonie in der Berliner Philharmonie auf.
    Von Berthold Seliger
  • Kunst

    Wo der Kakao herkommt

    »Archiv der Flucht« und »Illiberal Arts« – zwei Ausstellungen im Berliner Haus der Kulturen der Welt behandeln das Leben im Kapitalismus.
    Von Stefan Ripplinger
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht.
  • Geschichte Frankreichs

    Ein Staatsverbrechen

    Massaker von Paris. Am 17. Oktober 1961 töteten Polizisten mindestens 200 algerische Demonstranten.
    Von Bernard Schmid

Kurz notiert

  • jW-Fotowettbewerb 2021

    In die Verlängerung

    Diese letzte Chance für den diesjährigen Wettbewerb muss genutzt werden! Wer dabei ist, kann nur gewinnen.
  • Legal, illegal, Pottwal

    In bestimmten Milieus sind andere Substanzen beliebter als Cannabis: Nasen-Ata bei den Managern, K.-O.-Tropfen im Bundestag – oder auch halluzinogener Eierlikör, Zaubersalbei und Zirbeldrüsenextrakt aus Walgehirnen.
    Von Sebastian Carlens
  • Gentrifizierung

    Teure neue Welt

    Hauptsache Profit: Renditeorientierter Stadtumbau am Beispiel Berlin. Ein Besuch im Soldiner Kiez.
    Von Annuschka Eckhardt und David Maiwald
  • Man braucht doch was zum Leben

    St. Moritz lässt sich in Stereotypen und Klischees erzählen, billige Überschrift zu teurem Thema, fertig. Alles reiche Arschlöcher, die nichts mehr vom Leben wissen, über Leichen gehen, tote Tiere tragen.
    Von Konstantin Arnold
  • Zander in Dillsauce

    »Wer Dill so liebt wie ich …«, äfft Doris Udo nach. »Udo, du lenkst ab! Ich möchte, dass du dich bewirbst, du faule Socke. Ich hab dir doch gesagt, Sicherheitskräfte werden immer gesucht.«
    Von Maxi Wunder
  • Rätseln und gewinnen

    Kreuzworträtsel

    jW-Wochenendrätsel: Mitmachen und gewinnen!