Contra Kapitalismus, Protest-Abo!
Gegründet 1947 Sa. / So., 8. / 9. August 2020, Nr. 184
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
Contra Kapitalismus, Protest-Abo! Contra Kapitalismus, Protest-Abo!
Contra Kapitalismus, Protest-Abo!
  • Pflegenotstand

    McKinsey regiert durch

    Bundesregierung setzt in der Krise Forderungen von Unternehmensberatung um. Gesundheitssystem vor Kollaps. Klinikkonzerne profitieren.
    Von Simon Zeise
  • Profit vor Bedarf

    In deutschen Krankenhäusern herrscht permanente Krise. Hauptverantwortlich dafür sind die diagnosebezogenen Fallpauschalen, die Anfang der 2000er Jahre von »Rot-Grün« als Finanzierungssystem eingeführt wurden.
    Von Harald Weinberg
  • Saboteure des Tages: Beschaffungsamt

    Für die Amtshilfe in Sachen Medizingüter hätte sich die Bundesregierung besser einen anderen Partner gesucht als das Beschaffungsamt der Bundeswehr in Koblenz.
    Von Michael Merz
  • Irak

    Mehr Soldaten in den Irak

    Irak: Mit Kabinettsbildung beauftragter Al-Surfi sucht Parlamentsmehrheit. Bundestag beschließt erweitertes NATO-Mandat.
    Von Wiebke Diehl
  • Besatzung im Irak

    Missachtung von Demokratie

    Irakisches Parlament will Abzug aller ausländischen Truppen. NATO weitet Mission aus
    Von Wiebke Diehl
  • Ökonomie in China

    Staat und Markt

    »Jeder nach seiner Fähigkeit, jedem nach seiner Arbeitsleistung«. Ein einstweilen sehr erfolgreiches Prinzip. Der Westen schaut staunend zu. Wirtschaftsstrukturen und Unternehmensformen im heutigen China.
    Von Vladimiro Giacché
  • Pandemie trifft Wohnungsnot

    »Wie sollen sie die Mieten zurückzahlen?«

    Folgen des Coronavirus: Wer seinen Job verliert, muss auch um seine Wohnung bangen. Regierung reagiert halbherzig. Ein Gespräch mit Sandrine Woinzeck.
    Interview: Gitta Düperthal
  • Untersuchungsausschuss

    Knabes Ehrenretter

    »Gedenkstätte Hohenschönhausen«: Berliner Opposition will den 2018 abgesetzten Leiter Hubertus Knabe offenbar rehabilitieren
    Von Kristian Stemmler
  • Zwangsernährt und misshandelt

    Verzweifelter Appell

    Unterstützer der türkischen linken Band Grup Yorum sprechen von schwerer Folter.
  • Die Ärmsten übersehen

    Mit Hartz IV durch die Krise

    Bundesregierung will Sozialschutz in der aktuellen Krise per Gesetz garantieren. Viele besonders Bedürftige hat sie dabei nicht im Blick.
    Von Susan Bonath
  • Lehren aus Coronaviruspandemie

    »Prävention ist immer die beste Gesundheitspolitik«

    Pflegekräfte am Limit, zu wenige Intensivbetten: Viele Probleme in Pandemiezeiten sind hausgemacht, wie ein Blick nach Sachsen zeigt. Ein Gespräch mit Susanne Schaper.
    Interview: Markus Bernhardt
  • Pakistan

    Hilfe für Tagelöhner

    Pakistan hat wegen der Coronaviruskrise ein Wirtschaftsprogramm für Arbeiter auf den Weg gebracht, wie Premierminister Imran Khan am Dienstag in Islamabad laut dem Fernsehsender Samaa erklärte.
  • UN-Aufruf gegen Sanktionen

    Risiko für die ganze Welt

    Aufruf von UN-Hochkommissarin Bachelet: Sanktionen während Coronaviruspandemie aussetzen.
  • Libanon

    Zwischen Krise und Krise

    Libanon will Euro-Bond-Anleihen nicht zurückzahlen. Coronavirus trifft auf kaputtes Gesundheitssystem.
    Von Karin Leukefeld
  • Israel

    Machtkampf in »Coronazeiten«

    Israel: Regierung von Benjamin Netanjahu will die Ausgangsbeschränkungen verschärfen. Aber noch darf man demonstrieren.
    Von Knut Mellenthin
  • Coronapandemie in Spanien

    Not in Europas Speisekammer

    Die Ernte in Spanien ist »systemrelevant«, aber nicht gesichert. Landarbeiter beklagen fehlenden Arbeitsschutz.
    Von Carmela Negrete

Wenn die Krise überwunden ist, und wir hoffen, dass dies in einigen Monaten der Fall sein kann, dann werden wir zurückkehren zur Politik der Sparsamkeit.

Bundeswirtschaftsminister ­Peter Altmaier (CDU) am ­Dienstag im ZDF über die »schwarze Null«
  • Weichenstellung

    Futter für die Märkte

    Zur Bewältigung der aktuellen Krise brauchen viele EU-Staaten neue Kredite. Interessierte Kreise heizen dabei Debatte um sogenannte Corona-Bonds, also Schuldverschreibungen, für die alle haften, an.
    Von Steffen Stierle
  • Schönwetterkapitalismus

    »Bahnrettung« auf britisch

    In Krisenzeiten zeigt sich die Absurdität privatisierter Unternehmen der Daseinsvorsorge und der öffentlichen Infrastruktur: Der Staat muss einspringen.
  • Popmusik

    Mit Sternchen

    Refrainlos glücklich: Frank Spilker kann’s auch alleine.
    Von Markus von Schwerin
  • Corona

    Angebot und Nachfrage

    Leute gebt acht, mich hat heute nacht Christian Drosten um den Schlaf gebracht. Hab’ Radio gehört, erst nichts gemerkt, dann verstärkt mich an diesem Mann gestört.
    Von Peter Wawerzinek
  • Nachschlag: A Walk In The Park

    Wer Radio hört in diesen Tagen, macht die eine oder andere verwirrende Erfahrung. Texte klingen halt anders in Coronaviruszeiten. Deshalb hier eine kurze und unvollständige Liste der Songs, die mir aufgestoßen sind.
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • Propagandaaktionen zur Krise

    Braune Einkaufshelfer

    Bundesweit wollen Faschisten die anhaltende Coronapandemie nutzen und propagieren die »Volksgemeinschaft«. Dabei biedern sie sich Bedürftigen an. Teilweise belästigen Rechte sogar Klinikbeschäftigte.
    Von Markus Bernhardt
  • Antisemitismus Niedersachsen

    Hanauerin bedroht Antifaschisten

    Ein Ehepaar engagiert sich nahe Hannover gegen rechts und gegen Verklärungen des Hitlerfaschismus. Seit Jahren schon wird das Paar von einer Antisemitin verfolgt.
    Von Kristian Stemmler
  • Jemen: Schwere Krankheitsverläufe befürchtet

    Oxfam fordert einen sofortigen landesweiten Waffenstillstand im Jemen. Außerdem: GEW Sachsen-Anhalt für geringere Präsenzzeiten für Kitabeschäftigte. Und: Verdi für Aufstockung des Kurzarbeitergeldes.
  • Fußball

    Kicker in Kurzarbeit

    Coronakrise trifft Dritt- und Viertligisten besonders hart. Gewerkschaft unterstützt Fußballer.
    Von Oliver Rast
  • Der Mann mit der Mütze

    Er revolutionierte das Torwartspiel, war der beste südamerikanische Keeper des 20. Jahrhunderts und eine der letzten echten Fußballikonen: Freitag morgen verstarb Amadeo Raúl Carrizo Larretape.
    Von André Dahlmeyer

Die inhaltliche Basis für Protest: konsequent linker Journalismus. Jetzt Protest-Abo bestellen!