Gegründet 1947 Montag, 21. Oktober 2019, Nr. 244
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
  • Immobilienmarkt

    Not und Rendite

    Bündnis fordert Kurswechsel in der Wohnungspolitik. Bauwirtschaft unterstützt Vorstoß für mehr Sozialwohnungen
    Von Susanne Knütter
  • Aufstand der Spießbürger

    Markus Söders Verständnis für gesellschaftliche Zusammenhänge endet am heimischen Gartenzaun. Der »deutsche Sparer« werde »enteignet«, röhrte es am Mittwoch wieder einmal aus den Untiefen Bayerns.
    Von Simon Zeise
  • Österreich

    100 Tage »Ibizagate«

    Korruption, fragwürdige Parteienfinanzierung und Vereinskonstruktionen: Wie ein Skandalvideo die österreichische Politik erschütterte
    Von Christian Kaserer, Wien
  • Ribbentropp-Molotow-Pakt

    Atempause

    Vor 80 Jahren, am 23. August schlossen Nazideutschland und die UdSSR einen Nichtangriffspakt. Der sozialistische Staat verschaffte sich damit Zeit zur Vorbereitung auf den deutschen Überfall.
    Von Geoffrey Roberts
  • Ein Jahr nach rechten Aufmärschen

    Neuneinhalb Jahre Haft für Alaa S.

    Urteil nach tödlicher Messerattacke in Chemnitz. Verteidigung beklagt politischen Druck.
    Von Susan Bonath
  • Bundeswehr auf der »Gamescom«

    »Armee nutzt Begeisterung für Technik aus«

    Alles andere als ein Spiel: Bundeswehr wirbt auf Messe »Gamescom« um junge Rekruten. Kriegsgegner halten dagegen. Ein Gespräch mit Michael Schulze von Glaßer.
    Interview: Markus Bernhardt
  • Demonstration in Dresden

    Ein Schritt vorwärts

    »Unteilbar«: Großdemonstration am Samstag in Dresden. Zehntausende Teilnehmer erwartet. Aufruf versucht, »soziale Frage« zu berücksichtigen
    Von John Lütten und Nico Popp
  • SPD in der Krise

    Linkes Kandidatenduo für SPD-Vorsitz

    Hilde Mattheis und Dierk Hirschel für »mehr demokratischen Sozialismus« und gegen Fortsetzung der Koalition mit Unionsparteien
    Von Kristian Stemmler
  • Arbeitsausbeutung

    Goldgrube Menschenhandel

    Großeinsatz gegen Schwarzarbeit am Bau in Berlin. Deutsches Gesellschaftsrecht begünstigt kriminelle Machenschaften.
    Von Ralf Wurzbacher
  • Indonesien

    Gegen Gewalt

    Nach drei Tagen der Proteste für Autonomie und gegen Polizeigewalt hat Indonesiens Regierung das Internet in seinen Provinzen Papua und Westpapua blockiert
  • Brexit

    Warnung vor dem Ernstfall

    Britischer Premierminister Boris Johnson wirbt in der EU um neue »Brexit«-Verhandlungen.
  • Migrationsrouten in der EU

    Trotz Dublin nach Frankreich

    Zäune und Abschiebebehörden halten Migranten und Flüchtlinge in der EU nicht vom Grenzübertritt ab. Die Wege werden aber länger und gefährlicher.
    Von Dominik Wetzel
  • Ungesühnte Skandale

    Der Teflonstaat

    Polens stellvertretender Justizminister nach Mobbingaffäre zurückgetreten. Weitere Folgen unwahrscheinlich – wieder einmal
    Von Reinhard Lauterbach, Poznan
  • EZLN Mexiko

    Belagerung durchbrochen

    Zapatisten verkünden Ausweitung des Einflussgebiets im mexikanischen Bundesstaat Chiapas.
    Von Manu Fürtig

Ich bin der Auserwählte.

US-Präsident Donald Trump am Mittwoch laut FAZ (online) zu der Frage, warum er einen Handelskrieg gegen die Volksrepublik China führt
  • Produktionsketten

    Aufschwung in der Peripherie

    Hohe Wachstumsraten in Mittel- und Osteuropa dank steigender Löhne und Sozialleistungen. Die Länder können sich der schlechten Konjunktur in den Kernländern langfristig nicht entziehen, aber die Folgen mildern.
    Von Reinhard Lauterbach, Poznan
  • Philosophie

    Einheit ist alles

    Jörg Zimmer erklärt die Aktualität des Universalgelehrten Gottfried Wilhelm Leibniz.
    Von Martin Küpper
  • Fern von Jamaika

    Youtube in Babylon: Besser als Tierbabys

    Rund um den Globus sind Enthusiasten dabei, musikalische Raritäten für die Allgemeinheit zu erhalten. Etwa Maximilian Otto, der auf seinem Kanal »Rastawelt« besonders seltene Reggaeplatten konserviert.
    Von Maximilian Schäffer
  • Kino

    Halb Mensch, halb Geranie

    Torkelnde Thüringer: Carolina Hellsgårds kitschiger Zombiefilm »Endzeit«.
    Von André Weikard
  • Pop

    Die Superzuckerbombe

    Zuviel von allem: Philip Baileys Album »Love Will Find A Way«.
    Von Harald Justin
  • Bedrohung für Hongkong

    Die seit Monaten anhaltenden und häufig in gewalttätige Randale umschlagenden Proteste in der chinesischen Sonderverwaltungszone Hongkong fordern Opfer.
  • Nachschlag: Wahnsinnspläne

    Die US-Journalistin Caitlin Johnstone zu Plänen von Tesla-Chef Elon Musk, auf dem Mars mittels Atombomben eine Atmosphäre zu erzeugen – damit die Menschheit sich vor einem Krieg dorthin flüchten kann.
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • Sanktionen gegen Abtreibungen

    Freispruch nach Totgeburt

    El Salvador: 21jährige vor Gericht freigesprochen. 16 Frauen wegen mutmaßlicher Abtreibungen im Gefängnis.