Gegründet 1947 Mittwoch, 20. Februar 2019, Nr. 43
Die junge Welt wird von 2161 GenossInnen herausgegeben
  • Israel bombardiert Gaza

    Eskalation in Nahost

    Kriegsgefahr in Palästina: Israel greift Gazasteifen an. Rund 150 Ziele in dem abgeriegelten Küstenstreifen beschossen
    Von Wiebke Diehl
  • Überlegenheitsgehabe

    Der Westen hat das Thema Menschenrechte stets instrumentalisiert, um anderen am Zeug zu flicken und in deren inneren Angelegenheiten herumzustochern
    Von Jörg Kronauer
  • Mafia-Bote des Tages: Gordon Sondland

    Dem Imperium ist jedes Mittel Recht: Die US-Regierung drohte am Dienstag mit Strafmaßnahmen, falls der Bau der Gasleitung »Nord Stream 2« von Russland nach Deutschland nicht gestoppt werde.
    Von Simon Zeise
  • 100 Jahre Novemberrevolution

    »Gott will es!«

    Die Novemberrevolution beendete das landesherrliche Kirchenregiment. Die Protestanten liefen von Anfang an Sturm gegen alle Maßnahmen der Säkularisierung – mit Erfolg
    Von Christian Stappenbeck
  • Asylpolitik

    Weitere Sammelabschiebung

    18. Abschiebeflug nach Afghanistan. In Hauptstadt und vielen Gebieten kämpfen Militär und Polizei gegen Taliban
  • Polizeigesetz in NRW

    Reuls Taschenspielertricks

    NRW-Innenminister versucht Öffentlichkeit zu täuschen. Weitere Proteste gegen Polizeigesetze in Münster und Köln
    Von Markus Bernhardt
  • Wie man über die Runden kommt

    Wer’s hat, hat’s gut

    »Schuldneratlas«: 4,13 Millionen Menschen in dauerhafter »Überschuldungsspirale«. Altersgruppen über 70 und unter 30 besonders betroffen
    Von Ralf Wurzbacher
  • Selbstausbeutung

    Soviel Zeit muss sein

    Mehr als jeder vierte muss auf gesetzlich festgelegte Pause verzichten. Vor allem junge Beschäftigte betroffen
    Von Bernd Müller
  • EU-Parlament

    Marschbefehl von Merkel

    Bundeskanzlerin wirbt vor EU-Parlament für europäische Armee. Widerspruch nur von links
    Von Carmela Negrete, Strasbourg
  • USA

    Inferno

    Bei den Waldbränden in Kalifornien ist die Zahl der Todesopfer auf mindestens 44 gestiegen. Bei Sucharbeiten seien sterbliche Überreste von 13 weiteren Menschen entdeckt worden
  • Flüchtlingskarawana in Mexiko

    Auf dem Weg nach Norden

    Flüchtlingskarawane aus Mittelamerika machte in Mexiko-Stadt halt. Die Menschen erfuhren dabei Solidarität – doch der Staat will ihnen nicht helfen
    Von Carmen Navarra, Mexiko-Stadt
  • Kubas Präsident schließt Reise ab

    Partnerschaften bekräftigt

    Kubas Präsident Díaz-Canel beendet seine Auslandsreise. Mehrere Kooperationen vereinbart
    Von Volker Hermsdorf
  • Warnstreiks in Österreich

    Metaller machen Ernst

    Österreich: Zehntausende Arbeiter nach Abbruch der Lohnverhandlungen im Warnstreik
    Von Michael G. Mair, Wien
  • Humanitäre Untersützung in Syrien

    Hilfe für Flüchtlinge

    Vereinte Nationen liefern dringend benötigte Güter in Lager Rukban
    Von Karin Leukefeld, Damaskus

Zitat des Tages

Die NATO will kein neues Wettrüsten. Aber wir sind besorgt über die neuen russischen Raketen.

Jens Stoltenberg, Generalsekretär der NATO, im ARD-»Morgenmagazin« über die von modernisierten russischen Mittelstreckenraketen ausgehende angebliche Bedrohung für Europa
  • Washingtons Machtspiele

    Ohne SWIFT läuft wenig

    Systemauschluss: USA versuchen Kontrahenten aus dem Dollarsystem und dessen Infrastruktur zu drängen und machen westliche Partner zu Komplizen. Die Folge: Es werden Alternativen gesucht
    Von Reinhard Lauterbach
  • Amateurfotografie

    Mit offenen Augen

    Äußerst sehenswert sind sie, die Ergebnisse der diesjährigen »Blende«-Saison. Mit offenen Augen und geschärften Sinnen sind 111 Fotografinnen und Fotografen für junge Welt losgezogen
    Von Michael Merz
  • Amateurfotografie

    Ecken und Kanten

    Die Preisträgerinnen und Preisträger beim Thema 1
  • Amateurfotografie

    Lost Places

    Die Preisträgerinnen und Preisträger beim Thema 2
  • Amateurfotografie

    Abschied

    Die Preisträgerinnen und Preisträger beim Thema 3
  • Amateurfotografie

    Das bewegt mich

    Die Preisträgerinnen und Preisträger beim Jugendthema
  • Literatur

    Was hat sie bloß so ruiniert

    Auf der Suche nach dem verlorenen Sinn stehen in Andreas Martin Widmanns »Messias« zu viele Zeichen im Weg
    Von Susan Geißler
  • Novemberrevolution

    Ein irreführender Begriff

    100 Jahre Novemberrevolution (7/10): Erst nach der »Demokratisierung« erreichte die revolutionäre Massenbewegung im Frühjahr 1919 ihren Höhepunkt
    Von Leo Schwarz
  • Comic

    Fantastic Strohhalm

    Stan Lees Figuren haben nicht gerade die Welt gerettet, eher im Gegenteil. Im allgemeinen Niedergang sind sie zum dünnen Strohhalm für halb Hollywood geworden.
  • Rotlicht: Nation

    Nation ist ein glitschig Ding, versucht man sie begrifflich zu fassen, entschlüpft sie wieder.Sie ist jedenfalls nicht zu denken ohne kapitalistische Staaten, wie sie sich im Laufe des 19. Jahrhunderts herausbildeten.
    Von Daniel Bratanovic
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • Studenten bleiben arm

    Die Linke fordert, dass sich das Bafög an den realen Lebenshaltungskosten der Studierenden orientiert. Außerdem: Schicksale einiger am Dienstag abgeschobener Afghanen
  • Fußball

    Das geht sich hart aus

    Der TSV Hartberg mischt als Aufsteiger die österreichische Bundesliga auf. Auf dem Weg dorthin mussten aber einige Hindernisse überwunden werden
    Von Rouven Ahl
  • Nach der Sintflut

    Im zweiten Anlauf fand es dann statt, das Finalhinspiel der Copa Libertadores de América zwischen den Boca Juniors und River Plate.
    Von André Dahlmeyer