Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 14.11.2018, Seite 6 / Ausland
Westafrika

Anschlag vor Besuch von BRD-Ministerin in Mali

Gao. In der malischen Stadt Gao sind bei einem Selbstmordanschlag mindestens drei Zivilisten getötet worden. Vier ausländische Mitarbeiter eines Minenräumunternehmens seien bei der Attacke am Montag abend verletzt worden, sagte ein westlicher Diplomat der Nachrichtenagentur AFP.

Am Dienstag traf Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) zu einem Besuch der Bundeswehr-Soldaten in Gao ein. Im Lager »Camp Castor« informierte sich die Ressortchefin zusammen mit ihrer französischen Kollegin Florence Parly über die Lage in dem westafrikanischen Land. Der Auslandseinsatz in Mali gilt als der gefährlichste der Bundeswehr. (AFP/jW)