3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. January 2023, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
  • Verarmungspolitik

    Bei Armut weltmeisterlich

    Studie bescheinigt Deutschland rasant wachsende Verelendung. Pandemie und Preisexplosion sind dabei noch gar nicht berücksichtigt.
    Von Ralf Wurzbacher
  • Luftwaffe des IS

    Die USA rechtfertigen ihre Truppenpräsenz in Syrien mit dem Kampf gegen den IS. Dass sie dessen Stärkung durch türkische Luftangriffe zulassen, entlarvt dies als Schutzbehauptung.
    Von Nick Brauns
  • Koloniale Verhältnisse

    Die Maßnahme der Bundesregierung, die auch hier die treibende Kraft innerhalb der EU bei der Umsetzung der Vorgaben aus Washington ist, richtet sich in erster Linie gegen Staaten im globalen Süden.
    Von Sevim Dagdelen
  • Politik

    Fortgesetzte Demontage

    Die Demolierung eines Überlebensmodells. Über die österreichische Neutralität.
    Von Erwin Riess
  • Ware Wohnraum

    »Einige Vermieter akzeptieren das schlicht nicht«

    Regulierung des Wohnungsmarktes: Urteil stellt Mietpreisbremse in Berlin in Frage. Hoffnung auf nächste Instanz. Ein Gespräch mit Wibke Werner vom Berliner Mieterverein.
    Interview: Jan Greve
  • Krise in der katholischen Kirche

    Kardinal in der Bredouille

    Kölner Staatsanwaltschaft leitet zweites Ermittlungsverfahren binnen zwei Wochen gegen Woelki ein.
    Von Bernhard Krebs, Köln
  • Nahostkonflikt

    McCarthy-Methoden in Südwest

    Der Antisemitismusbeauftragte des Landes Baden-Württemberg versucht, Kritiker Israels ruhigzustellen.
    Von Nick Brauns
  • Migrationspolitik

    Unterkante aus Karlsruhe

    Bundesverfassungsgericht kassiert Kürzung von Sozialleistungen für Geflüchtete in Heimen.
    Von Alexander Reich
  • Krisengewinner

    Lindners Minimallösung

    Druck aus Brüssel: Bundesfinanzminister will Miniübergewinnsteuer mit Hintertüren umsetzen.
    Von Sebastian Edinger
  • Repression gegen Befreiungsbewegung

    »Ohne PKK-Verbot wären kurdische Demos störungsfrei«

    Kurdinnen und Kurden wollen am Sonnabend in Berlin gegen das Betätigungsverbot der PKK demonstrieren. Ein Gespräch mit Elmar Millich von der Solidaritätsvereinigung Azadi e. V.
    Interview: Henning von Stoltzenberg
  • Krieg um Rojava

    Hilfestellung für Dschihadisten

    Nordsyrien: Türkei bombardiert Wachen von Internierungslager für IS-Kämpfer. NATO schweigt.
    Von Annuschka Eckhardt
  • Proteste im Iran

    Heuchelei in Genf

    UN-Menschenrechtsrat votiert für Resolution zu internationaler Untersuchung in Iran. »Revolutionsgarden« verschärfen Vorgehen gegen Proteste.
    Von Ina Sembdner
  • Israel/Palästina

    Gewaltspirale dreht sich weiter

    Erneut Verletzter in Israel. Veranwortlichkeit für Bombenanschläge in Jerusalem noch immer unklar.
    Von Gerrit Hoekman
  • Corona in China

    Ohne Bonus gibt es Stress

    Steigende Coronazahlen in China. Unruhen unter Arbeitern bei Foxconn in Zhengzhou.
    Von Matthias István Köhler
  • Brasilien

    Geldstrafe statt Wahlsieg

    Oberstes Wahlgericht lehnt die Anfechtung von Bolsonaros Niederlage ab. Liberale Partei muss zahlen.
    Von Frederic Schnatterer

Die Phase, in der viele dachten, dass Märkte regieren und die Politik sich raushalten sollte, ist definitiv vorbei.

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Bündnis 90/Die Grünen) in einem im Handelsblatt (Donnerstag) veröffentlichten Interview über eine sich wandelnde Globalisierung und Entscheidungen bei »Energie, Handel, Infrastruktur«
  • Arbeitskampf

    Elfenbeinturm stürzt ein

    Es war der größte Hochschulstreik in der Geschichte Großbritanniens. Etwa 70.000 Angestellte und Studierende von 150 Universitäten traten am Donnerstag in den Ausstand.
  • Inflationsausgleich

    Besser doch streiken

    Britische Gewerkschaften führen Arbeitskämpfe weiter. Postangestellte bereits im Ausstand. Regierung stört Einigungsversuche.
    Von Dieter Reinisch
  • Export von Erdgas

    Langfristige Partnerschaft

    Staatliche Energiekonzerne Chinas und Katars schließen Gasabkommen mit 27 Jahren Laufzeit.
    Von Knut Mellenthin
  • Musik

    Mit Händen und Füßen

    Alles, was die Orgel kann: Dominik Susteck spielt György Ligetis »Volumina« in Berlin.
    Von Berthold Seliger
  • Bagatelle

    Eine Frage

    Ernst Jünger machte auf seiner letzten längeren Lesetournee durch Großdeutschland in Hamburg Station und etwa 200 begeisterten Zuhörern noch einmal so richtig die Hölle heiß. Das soll folgendermaßen gewesen sein.
    Von Frank Schäfer
  • Theater

    Jeden Tag ein Mord

    75 Jahre »Draußen vor der Tür«: Die Hamburger Kammerspiele geben Wolfgang Borcherts Drama als Livehörspiel.
    Von Eileen Heerdegen
  • Gerettet vor Kreta

    Nach einem nächtlichen Rettungseinsatz südwestlich von Kreta sind Hunderte Flüchtlinge auf einem in Seenot geratenen alten Kutter sicher in einen Hafen gebracht worden.
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • Befreiungskampf

    Kurdinnen unter Beschuss

    Attacken in Nordostsyrien, Irak und Iran richten sich gegen feministische Bewegungen. Die Türkei mordet, um ihren Widerstand zu brechen.
    Von Gitta Düperthal
  • Transgender Day of Remembrance

    Erinnern, um zu verändern

    Gedenktag für ermordete trans Personen. Geflüchtete und People of Color besonders betroffen.
    Von Janka Kluge
  • Debatte statt Gewalt

    Das Bündnis »Heizung, Brot und Frieden« machte am Donnerstag auf Übergriffe während einer Demonstration in Berlin aufmerksam.
  • Fußball-WM

    Wenn Er mal im Flow ist

    Mehr Blutkörperchen als Lance Armstrong: Die Gruppe A im Prophetendiskurs.
    Von Gabriele Damtew
  • Fußball-WM

    Diese kalte Nacht

    Ein Spiel für die Ewigkeit. Die Gruppe B im Prophetendiskurs.
    Von Ken Merten
  • Beim Fananwalt

    Landesweite Kennzeichnung

    Gerade in Zeiten wie diesen sollte kein Politiker mehr den Polizeigewerkschaften auf den Leim gehen und sich seiner Verantwortung bewusst sein und endlich an einer flächendeckenden Kennzeichnungspflicht mitwirken.
    Von René Lau