75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 9. Dezember 2022, Nr. 287
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 25.11.2022, Seite 14 / Feuilleton

Gerettet vor Kreta

14_fdw.JPG
Flüchtlinge auf einem Fischkutter in Paleochora, Kreta (22.11.2022)

Nach einem nächtlichen Rettungseinsatz südwestlich von Kreta sind Hunderte Flüchtlinge auf einem in Seenot geratenen alten Kutter sicher in einen Hafen gebracht worden. Das Schiff (siehe Foto) sei in den Hafen von Paleochora geschleppt worden, sagte eine Sprecherin der griechischen Küstenwache am Dienstag der Nachrichtenagentur AFP. Am Donnerstag wurden die Asylsuchenden auf eine Fähre gebracht, wo sie auf das weitere Vorgehen der Behörden warten sollen.

Bei der Küstenwache war kurz nach Mitternacht ein Notruf eingegangen. Zu dem Zeitpunkt herrschte in dem Gebiet starker Wind, was den Rettungseinsatz erschwerte. Zwei Frachtschiffe, ein Tanker sowie zwei italienische Fischerboote befanden sich demnach in der Nähe des manövrierunfähigen Schiffs und leisteten Hilfe. Nach einem Bericht des Senders ERT befanden sich 430 Menschen an Bord. (AFP/jW)

Aufklärung statt Propaganda

Die Tageszeitung junge Welt liefert Aufklärung statt Propaganda! Ihre tägliche Berichterstattung zeigt in Analysen und Hintergrundrecherchen auf, wer wie und in welchem Interesse handelt. Jetzt das Aktionsabo zum Preis von 75 Euro für 75 Ausgaben bestellen!

Mehr aus: Feuilleton

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk