junge Welt: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. März 2023, Nr. 72
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
junge Welt: Jetzt am Kiosk! junge Welt: Jetzt am Kiosk!
junge Welt: Jetzt am Kiosk!
  • Krieg und Krise

    Protestieren statt frieren

    Regierung stemmt sich mit »Entlastungspaket« gegen Protestbewegung. Kritik von Sozialverbänden. Scholz macht Moskau für alles verantwortlich.
    Von Nico Popp
  • Wer die Zeche zahlt

    Kaum wenden sich die Marktmechanismen gegen diejenigen, die beanspruchen, dass nur sie von ihnen profitieren dürfen, werden sie außer Kraft gesetzt.
    Von Reinhard Lauterbach
  • Sturm statt Burgfrieden

    Es braucht breiten Protest: Gegen die Gasumlage, für einen Energiepreisdeckel sowie eine Übergewinnsteuer für die Profiteure der Krise
    Von Sevim Dagdelen
  • Nahost

    Gewalt im Irak

    Konflikt zwischen Anhängern Al-Sadrs und politischen Kontrahenten hält an. Gericht vertagt Entscheidung über Auflösung des Parlaments.
    Von Wiebke Diehl
  • Vielschichtiger Konfilkt

    Angst vor dem Bürgerkrieg

    Mehr als nur um ein »innerschiitischer« Konflikt: Zur politischen Eskalation im Irak.
    Von Wiebke Diehl
  • Nahost-Konflikt

    Maximale Eskalation

    Vor 50 Jahren überfiel ein palästinensisches Kommando während der Olympischen Spiele in München die israelische Mannschaft. Die Geiselnahme endete blutig
    Von Gerhard Hanloser
  • Polizeigewalt

    Todesschütze suspendiert

    Dortmund: Personelle Konsequenzen für beteiligte Beamte nach tödlichen Schüssen auf senegalesischen Flüchtling. Viele offene Fragen.
    Von David Bieber, Dortmund
  • Faschistische Netzwerke

    Gefährliche Rückkehrer

    Innenministerium: 26 Neonazis seit Februar in die Ukraine gereist.
    Von Kristian Stemmler
  • Bildungspolitik

    »Sprachkitas« vor dem Aus

    Bundesregierung will Programm zum Jahresende auslaufen lassen. Zusammenschluss aus Eltern, Verbänden und Gewerkschaften will dagegen vorgehen.
    Von Bernd Müller
  • Gegen Wirtschaftskrieg

    Wut in Prag

    In Prag haben am Sonnabend Zehntausende Menschen gegen die tschechische Regierung und deren Ukraine-Politik demonstriert.
  • Klimaneutralität

    Protest gegen Windparks

    »Grüner Kolonialismus«: Samische Rentierhalter wehren sich in Norwegen gegen Energieunternehmen.
    Von Gabriel Kuhn, Stockholm
  • Klimakrise

    Pakistan unter Wasser

    Nach Regen und Überschwemmungen: Ein Drittel des Landes überflutet. Ganze Ortschaften von Hilfen abgeschnitten.
    Von Thomas Berger
  • Keine Konsequenzen für Spanien

    UN-Gremium rügt Madrid

    Menschenrechtsausschuss kritisiert Suspendierung katalanischer Unabhängigkeitspolitiker 2017.
    Von Carmela Negrete

In meiner frei gehaltenen Rede habe ich Formulierungen genutzt, die möglicherweise missverstanden werden konnten.

Mecklenburg-Vorpommerns Landwirtschaftsminister Till Backhaus (SPD) am Sonnabend, nachdem er dpa zufolge über Grünen-Chefin Ricarda Lang gesagt hatte, »früher seien Dick und Doof zwei Personen gewesen«
  • Energieversorgung

    Warnung an die EU

    Russland droht mit völligem Lieferstopp bei Einführung eines Preisdeckels für Öl und Gas.
    Von Reinhard Lauterbach
  • Arbeitskampf im Energiesektor

    »Vestas schadet sich mit der Blockadehaltung selbst«

    Windanlagenbauer verweigert Tarifverhandlungen. Gewerkschaft ist bereit zum Streik. Ein Gespräch mit Martin Bitter, Geschäftsführer und Erster Bevollmächtigter der IG Metall Rendsburg.
    Interview: Fabian Linder
  • Energieversorgung

    100 Prozent Inflation

    Enorme Preissteigerungen in der Türkei: Regierung reicht explodierende Gas- und Stromkosten an Verbraucher weiter. Protestbündnis formiert sich.
    Von Svenja Huck, Istanbul
  • Folgen der Inflation

    Zu arm zum Heizen

    Millionen Briten droht wegen Energiepreisexplosion Armut. Größter Rückgang der Reallöhne seit 1977.
    Von Christian Bunke
  • Comic

    Schläge mit dem Schwanz

    Es macht »Huba«: Zum 70. Geburtstag der niedlichen Comicfigur Marsupilami gibt es ein neues Abenteuer.
    Von Marc Hieronimus
  • Graz von oben

    Zeit zu gehen

    Der Grazer Stadtschreiber mutiert also zum ehemaligen Grazer Stadtschreiber – ein Etikett, das ihm fortan lebenslang anhaften wird.
    Von Florian Neuner
  • Pop

    Die Knochen von Cary Grant

    Frisch aus den 80ern: Die John-Peel-Session der grandiosen Dadapopband Foyer des Arts
    Von Eileen Heerdegen
  • Literatur

    Wie eingetaucht ins Grau

    Was ist am Leben? Freundin, Katze und Pistole – Dagmar Leupolds neuer Roman »Dagegen die Elefanten!«
    Von Werner Jung
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • Fußball und Politik

    Politikum »Fußlümmelei«

    Vergesellschaftung des DFB? Autorenduo will Überwindung des »marktgerechten Fußballs«.
    Von Oliver Rast
  • Geschichte Irlands

    Schwierige Aufgabe

    Wertvolle Einblicke, aber nicht ohne Schwächen: Andreas Pittlers Geschichte Irlands.
    Von Dieter Reinisch
  • Politische Zeitschriften

    Neu erschienen

    Neue Ausgaben der SoZ, der Glocke vom Ettersberg und der Informationen des Grundrechtekomitees.
  • Baseball

    800 Dollar unter der Armutsgrenze

    Die US-Baseball-Spielergewerkschaft will endlich auch die unterbezahlten Profis der Unterklassen organisieren.
    Von Bernhard Krebs

Drei Wochen lang gratis gedruckte junge Welt lesen: Das Probeabo endet automatisch, muss nicht abbestellt werden.