Gegründet 1947 Mittwoch, 25. November 2020, Nr. 276
Die junge Welt wird von 2435 GenossInnen herausgegeben
  • Militarisierung

    »Dein Jahr für Deutschland«

    Endlich wieder dienen dürfen: Bundeswehr stellt »Heimatschutz«-Truppe für den Inlandseinsatz auf.
    Von Sebastian Carlens
  • Richtiger Riecher

    Seit Jahren war der Chef der Social-Media-Abteilung der Bundeswehr mit einem Anhänger der »Identitären Bewegung« vernetzt. Er hatte den richtigen Riecher.
    Von Arnold Schölzel
  • Monopolist des Tages: Ritter Sport

    Aufatmen bei »Ritter Sport«: Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass der Schokoladenfabrikant weiter als einziger seine Kolonialwaren in quadratischer Form in den deutschen Handel bringen darf.
    Von Marc Bebenroth
  • Massaker in Indonesien

    Präventive Konterrevolution

    Was für die politische Führung in Washington im Zuge ihres Aggressionskrieges in Indochina mit einem Debakel endete, glückte US-Militärstrategen in Indonesien. Das Massaker von 1965/66 (Teil 2 und Schluss).
    Von Rainer Werning
  • Schutzsuchende in der BRD

    »Wir wollen eine menschenwürdige Unterbringung«

    Die Menschen in der Geflüchtetenunterkunft im Stadtteil Bonames von Frankfurt am Main beschweren sich seit Jahren über unhaltbare Zustände. Betroffene werden bedroht und zwangsversetzt. Ein Gespräch mit Soma Rashid.
    Interview: Gitta Düperthal
  • Prozess gegen KZ-Wachmann

    Bewährung für Mordbeihilfe

    Hamburg: Eines der letzten Verfahren wegen Kriegs-und Naziverbrechen endet ohne Haftstrafe für ehemaligen KZ-Wachmann.
    Von Kristian Stemmler
  • Nach Angriff auf Demo in Stuttgart

    »Das Ganze wirkt wie eine staatliche Racheaktion«

    Baden-Württemberg: Die Polizei führte mehrere Razzien bei Neonazigegnern durch, nachdem zuvor Rechte auf einer »Hygienedemo« in Stuttgart angegriffen worden waren. Ein Gespräch mit Tristan Schmidt.
    Interview: Markus Bernhardt
  • EU und Flüchtlinge

    Abschottung wird verschärft

    Wien: Schaffung einer neuen Institution zwischen EU und Ländern des Westbalkan zum »Kampf gegen illegale Migration«.
  • Nachruf

    Ein Leben für sein Volk

    Zum Tod des Kommunisten Andrew Mlangeni. Moralische Instanz des südafrikanischen ANC und letzter Überlebender des »Rivonia-Prozesses«.
    Von Christian Selz, Kapstadt
  • Israel

    Mehr Macht für Regierung

    Israels Parlament schränkt sein Mitspracherecht bei Maßnahmen zur Bekämpfung der Coronaseuche ein.
    Von Knut Mellenthin
  • Repression

    Mit allen Mitteln

    Boliviens Rechte versucht Spitzenkandidaten der linken MAS von Wahl auszuschließen. Abstimmungstermin fraglich.
    Von Frederic Schnatterer
  • Slowakei

    Angst vor der Lawine

    Slowakei: Ministerpräsident stellt sich Misstrauensvotum. Rechte warnen vor unüberschaubaren Folgen.
    Von Matthias István Köhler

Kein amtierender Präsident zuvor hat das je getan.

Joe Biden, Präsidentschaftskandidat der Demokratischen Partei in den USA, vertrat am Mittwoch (Ortszeit) in einer Onlinedebatte mit Gewerkschaftern die Auffassung, Donald Trump sei der erste Rassist im Weißen Haus
  • Arbeitskampf

    Gegen Entlassungen

    Protest gegen Airbus. Tausende von Arbeitern nahmen am Donnerstag in Getafe und zahlreichen anderen Städten Spaniens am Streikmarsch gegen Stellenstreichungen bei dem Luft- und Raumfahrtunternehmen teil.
  • Armut in der BRD

    Mangel mitten im Reichtum

    Studie: Vorgeblich kämpft die Bundesregierung geben Kinderarmut. Geändert hat sich bisher aber nichts. Die Auswirkungen sind gravierend.
    Von Susan Bonath
  • Konjunktur im Sturzflug

    Heil im höheren Mindestlohn

    In Krisenzeiten entdeckt selbst die SPD Keynes wieder und will die Nachfrage steigern.
  • Korruption

    Klüngel in der Stahlwirtschaft

    Niederlande: Tata Steel IJmuiden zahlt zuviel für Dienste von Schwesterunternehmen – auf Kosten der Belegschaft.
    Von Gerrit Hoekman
  • Machtpoker im Mittelmeer

    Paris befeuert Gasstreit mit Ankara

    Es geht um Erdgas und Dominanz: Große Lagerstätten haben Begehrlichkeiten geweckt. Die Türkei will ohne Legitimität partizipieren, betreibt Kanonenbootpolitik und schert sich nicht um Bündnispartner.
  • Musik

    Wow, was für ein Groove und Krachen

    Oud, Sitar, fließendes Getrommel: Roman Bunkas legendäre CD »Dein Kopf ist ein schlafendes Auto« wird wiederveröffentlicht
    Von Thomas Behlert
  • Literatur

    Es geht auch vernünftig

    Die Kraft der Utopie: Josef von Neupauer entwarf 1893 ein kommunistisches »Österreich im Jahre 2020«.
    Von Angelo Algieri
  • Bukowski 100

    Einmal die Ersten

    In Nordmazedonien gibt es jetzt die erste Charles-Bukowski-Briefmarke.
    Von Kai Böhne und Peter Merg
  • Nachschlag: Kreislauf am Strand

    Auf RTL 2 läuft jetzt eine neue Realityshow, in der Leute, die aus anderen Realityshows bekannt sind, gegeneinander antreten. Ist nichts Neues, dass da Recycling stattfindet. Irgendwann ist man drin im Kreislauf.
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • Haushaltshilfen

    Ständische Emanzipation

    »Wochenenden sind zum Brunchen da« – nur nicht für alle: Überwiegend weibliche Haushaltshilfen ermöglichen Gleichstellung in der Mittelschicht.
    Von Claudia Wangerin
  • Türkei setzt Konvention nicht um

    Femizide mit Ansage

    Frauenbewegung in der Türkei: »Die Regierung ist für Männergewalt verantwortlich«.
    Von Dilan Karacadag
  • Qualität der Ganztagsbetreuung sichern

    Für die Ganztagsbetreuung von Grundschülern bedarf es qualitativer Eckpunkte, fordern GEW und AWO. Außerdem: Loveparade-Katastrophe nach wie vor nicht aufgearbeitet.
  • Schwimmen

    »Ein Bad ist mehr als ein Bad«

    Horst, wo ist der Masterplan? Die Deutschen Lebensrettungsgesellschaft kämpft gegen den Trend hin zu einer Nation von Nichtschwimmern.
    Von Andreas Müller
  • Beim Fananwalt

    Einfach abmelden

    Herbert Hainer vom FC Bayern will, dass 2. Mannschaften in die 2. Liga aufsteigen können. Da kann man nur mit den Kopf schütteln.
    Von René Lau