Gegründet 1947 Freitag, 30. Oktober 2020, Nr. 254
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 24.07.2020, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Nach-»Brexit«-Vertrag nicht in Sicht

London. Ein Handelsabkommen mit Großbritannien nach dem Austritt des Landes aus der EU ist nach Einschätzung von EU-Unterhändler Michel Barnier derzeit unwahrscheinlich. Das sagte Barnier am Donnerstag nach der jüngsten Verhandlungsrunde in London. Der EU-Vertreter begründete dies mit der britischen Weigerung, ein ausgeglichenes Fischereiabkommen und Klauseln für »fairen Wettbewerb« zu akzeptieren.

Der britische Unterhändler David Frost bedauerte das. Es sei unglücklicherweise klar, dass es im Juli keine Verständigung über die Prinzipien eines Abkommens mehr geben werde, sagte er. (dpa/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit