Gegründet 1947 Donnerstag, 27. Februar 2020, Nr. 49
Die junge Welt wird von 2229 GenossInnen herausgegeben
  • Bolivien

    Klage gegen Putschisten

    Boliviens De-facto-Machthaber erhöhen Druck auf Regierungsmitglieder im Asyl. Mexiko schaltet Weltgericht ein
    Von Santiago Baez
  • Jahresplan Ihrer Lieblingszeitung

    Gemeinsam handeln!

    Wie wir im kommenden Jahr die junge Welt stärken.
    Von Dietmar Koschmieder
  • Merkels Rekordjahr

    Wer wirklich etwas gegen Rüstungsexporte tun will – wer dagegen etwas tun will, dass mit deutschen Waffen weltweit gemordet wird, der muss sich für ein umfassendes Verbot von Rüstungsexporten einsetzen.
    Von Sevim Dagdelen
  • Einer von vielen des Tages: Benjamin Netanjahu

    Längst heißt die Marschrichtung aller einflussreichen israelischen Parteien statt dauerhafter Besatzung eine Annexion palästinensischen Landes, Bruch des Völkerrechts gegenüber den Palästinensern sowie den Nachbarstaaten
    Von Wiebke Diehl
  • Ukraine

    Aufklärung oder Intrige?

    In der Ukraine sind drei Jahre nach dem Mord an dem Journalisten Pawel Scheremet mehrere Verdächtige festgenommen worden.
    Von Reinhard Lauterbach
  • Ukraine

    Es riecht nach Zensur

    Selenskij-Partei bringt neues Mediengesetz ein und verbietet die »Propagierung des Aggressorstaates«. Schließung kritischer Medien angedroht.
    Von Reinhard Lauterbach
  • Geschichte der BRD

    Nazis bitte nicht wegschütten

    Bundesdeutsche Ministerien und Behörden haben in den letzten Jahren Historiker beauftragt, ihre eigene Vergangenheit zu erforschen. Das musste auf Widerstand stoßen.
    Von Otto Köhler
  • Ermittlungen gegen »Die Rechte«

    »Das zentrale Argument war überhaupt keines«

    Antisemitismus und Meinungsfreiheit: Juristische Entscheidung kassiert, die Hetze gegen Juden unter Schutz stellte. Ein Gespräch mit Kay Schweigmann-Greve.
    Interview: Kristian Stemmler
  • Profite für Kriegsgewinnler

    Rekord bei Rüstungsexporten

    Die Ausfuhrgenehmigungen der Bundesregierung erreichen noch vor Jahresende einen neuen Höchstand. Wichtigste Abnehmer sind unter anderem Ungarn, Algerien, Ägypten und die Vereinigten Arabischen Emirate.
  • AfD und Sozialpolitik

    Neoliberale Selbstfindung

    Bitte keine »generelle« Erhöhung des Mindestlohns: AfD-Spitze bereitet sich auf »Sozialparteitag« im April vor.
    Von Kristian Stemmler
  • Massenüberwachung

    Handyauswertung bei Asylverfahren Norm

    Die Gesellschaft für Freiheitsrechte legt eine Studie zum Softwareeinsatz im Bundesamt für Migration vor. Der anlasslose unde flächendeckende Gebrauch verletzte zudem geltendes Datenschutzrecht.
    Von Marc Bebenroth
  • »Ökonomisierungswahn«

    Kein Platz für Kranke

    Operationen sind für Betreiber profitabler als mühsames Beobachten von Patienten. DKG-Präsident Gaß warnte vergangene Woche vor Notstand an Krankenhäusern, der vor allem Kinder treffe.
    Von Susan Bonath
  • Regulierung

    848 Millionen für den Staat

    Amtschef Mundt zur Daseinsberechtigung seiner Behörde: »Kartelle schädigen die Wirtschaft und die Verbraucher durch künstlich überhöhte Preise, schlechtere Qualität und ausgebremste Innovation.«
  • Volksrepublik China

    Langer Marsch ins All

    Der erfolgreiche Start der besonders leistungsstarken Trägerrakete »Langer Marsch 5« am Freitag macht den Weg frei für die ehrgeizigen Raumfahrtpläne der Volksrepublik China.
  • Jahresrückblick

    »Brexit« kommt, wahrscheinlich

    Jahresrückblick 2019. Heute: Großbritannien. EU-Ausstieg und radikale Sparpolitik dominierten. Linke um Corbyn gescheitert
    Von Christian Bunke, Manchester
  • Indien

    Generalstreik gegen Modi

    Die Proteste in Indien gegen die rechte Regierung gehen weiter: Die Großstädte erhöhen die »Sicherheitsvorkehrungen«. Gewerkschaften und linke Parteien rufen für Januar zu einem landesweiten Ausstand auf.
    Von Matthias István Köhler
  • Israel Iran

    Einstimmen auf Krieg

    Israel beschwört Gefahr durch den Iran herauf. Vorbereitung auf erneute Parlamentswahl
    Von Knut Mellenthin

Ich kann mich nicht erinnern, wann ich das letzte Mal Böller gekauft habe. Aber angesichts des allgemeinen Verbots-Hype (sic!) könnte das in diesem Jahr anders werden …

Hugo Müller-Vogg, früherer FAZ-Herausgeber, twittert am Freitag über seine Pläne für den Jahreswechsel
  • Tarifkonflikt

    Streikwelle bei Amazon

    Der Arbeitskampf bei Amazon weitet sich auf das Verteilzentrum in Graben bei Augsburg aus. In Frankreich gerät der Konzern wegen Steuervermeidung und Intransparenz unter Druck.
  • Automobilindustrie

    China auf der Überholspur

    Studie zu Zukunft der Mobilität: China bei E-Fahrzeugen vorne und offener für »autonomes Fahren«. Großes Skepsis in Deutschland. US-Amerikaner wollen an alten Antriebstechnologien festhalten.
    Von Georges Hallermayer
  • Kino

    Die Wege des Flussgottes

    Wie in einer Mark-Twain-Geschichte: Der US-Indie-Film »The Peanut Butter Falcon«.
    Von Peer Schmitt
  • Was mit Gott

    Stell dir vor, du / würdest ihn / treffen. An der Pißrinne / einer räudigen / Kneipe, in irgendeiner / x-beliebigen Stadt. // Was würdest du tun?
    Von Florian Günther
  • Klassik

    Das Pathos der Präzision

    »Frrremd zieh ich wieder aus ...« Auf Youtube lässt sich nachhören, wie Peter Schreier beim Einsingen von Schuberts »Winterreise« das R rollte. Ein unwesentliches Detail, aber doch Ausdruck unglaublicher Präzision.
  • Klassik

    Wem würde da nicht Kant einfallen?

    Beethovens Streichquartette sollten »ganz eigentlich studirt werden« – beispielhafte Abende mit dem »Belcea Quartet« in Berlin.
    Von Berthold Seliger
  • F. W. Bernstein

    Täglich Bernstein. Paarreim

    »Das schönste von allen Paaren / aus den fünfziger Jahren« – mutmaßlich Konrad Adenauer und Franz Josef Strauß
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • Russland vor 20 Jahren

    Eine Familienangelegenheit

    Vor 20 Jahren übergab der russische Präsident Boris Jelzin in großer Not die Amtsgeschäfte an Wladimir Putin. Der handelte mit den Oligarchen einen Deal aus.
    Von Reinhard Lauterbach

Kurz notiert

  • Demonstration zur Aufnahme von Flüchtlingen

    Griechische Flüchtlingslager sind überfüllt, in Hamburg wird für die Aufnahme von Kindern demonstriert. Umwelthilfe und Meteorologen machen auf die Gefahr von Feinstaub durch Silvesterböller aufmerksam
  • Aus Leserbriefen an die Redaktion

    »Zwischen Kapital und Arbeit gab und gibt es niemals Frieden. Solange die Gewerkschaften dies nicht erkennen, werden sie immer nur im Interesse der Unternehmer um Versöhnung bemüht sein. «
  • Nationalpsychiater

    Ein Autor der Neuen Zürcher Zeitung stellt »Deutschland« eine verheerende Diagnose: Die »Russland-Versteherei« nimmt wieder zu
    Von Arnold Schölzel
  • Ignorierter Krieg

    Die letzte Kolonie Afrikas

    Vergessener Konflikt zwischen Marokko und dem Volk der Sahrauis. Schwindende Hoffnung auf friedliche Lösung. Ein Besuch in Westsahara
    Von Paul Huemer
  • Theodor Fontane

    Der Alte

    Ein Jahr habe ich jetzt Fontane gelesen, und im Spätsommer von einem Kollegen gefragt, was mich im allgemeinen und zumal literarischen Unflat tröste, überraschte ich mich selbst mit der Antwort: Fontane.
    Von Stefan Gärtner
  • Hummersuppe

    Ich stelle mit Entsetzen fest, dass Frau Wunder 54 Personen eingeladen hat. Doch sie winkt ab – »Kein Problem, Hervé, kochen Sie Seite 111« – und reicht mir »Das Kochbuch für den Mann«.
    Von Hervé Cherbourg
  • Mitmachen und gewinnen!

    Kreuzworträtsel

    jW-Wochenendrätsel: Mitmachen und gewinnen!