Gegründet 1947 Donnerstag, 14. November 2019, Nr. 265
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
  • Globaler Streik

    Klassenkeile für Klimakiller

    Der Kapitalismus ist das Problem. »Fridays for Future« muss Politik und Konzerne die Macht der Straße spüren lassen.
    Von Michael Merz
  • Hasserfüllt in Lohfelden

    Weiterer Tatverdacht

    Hauptverdächtiger im Mordfall Walter Lübcke könnte dreieinhalb Jahre zuvor auf Asylbewerber eingestochen haben
    Von Claudia Wangerin
  • Rechter Terror

    »Viele Personalüberschneidungen«

    Der Mord an Walter Lübcke, Hessens NSU-Unterstützersumpf, »Combat 18« und das V-Leute-Problem. Ein Gespräch mit Hermann Schaus.
    Von Claudia Wangerin
  • Radikale Klima- und Sozialpolitik

    Das Klima retten, nicht die Konzerne

    Die Systemfrage stellen: Klimaproteste und Sozialproteste gehören untrennbar zusammen. Das lässt sich von den »Gelbwesten« in Frankreich lernen.
    Von Lydia Krüger
  • Dreckschleuder

    Kühlturm besetzt

    Einen Tag vor dem Klimastreik haben Mitglieder der Umweltschutzorganisation »Robin Wood« am Donnerstag den Kühlturm des Kraftwerkes Moorburg in Hamburg besetzt.
  • St.-Hedwigs-Kathedrale

    Abriss aufgehalten

    Das Bezirksamt Berlin-Mitte untersagt unerlaubte Arbeiten im Innenraum der St.-Hedwigs-Kathedrale. An der bisherigen Gestaltung beteiligte Künstler bzw. deren Erben verklagen das Erzbistum wegen dessen Umbaupläne.
    Von Horsta Krum
  • Zahlen des Inlandsgeheimdienstes

    Militante Rechte in Hessen wächst

    Das Landesamt für Verfassungsschutz legt seinen Bericht für 2018 vor. Die Regierung in Wiesbaden verspricht, die Entwaffnung von Neonazis in den Mittelpunkt ihrer Politik zu rücken. Die Linke macht Vorschläge.
    Von Kristian Stemmler
  • Geförderte Technologie

    Wende per Autopilot

    Neue »Teststrecken«: Trotz großer Skepsis der Bevölkerung befördert die Bundesregierung das sogenannte autonome Fahren.
    Von Bernd Müller
  • Polarisierung

    Mehr Geld für wenige

    Studie: Geldvermögen in Deutschland steigen angeblich wegen der guten Beschäftigungslage und höherer Löhne. Doch die Ungleichverteilung des Reichtums ist gravierend.
    Von Dieter Schubert
  • Algerien

    Machtkampf in Algerien

    Algeriens Interimspräsident kündigt Präsidentschaftswahlen im Dezember an. Opposition und Protestbewegung fordern tiefgreifende Reformen
    Von Sofian Philip Naceur
  • Kaschmir

    Streit um Kaschmir

    Pakistan verurteilt »aggressive Haltung« Neu-Delhis. Indisches Oberstes Gericht fordert Rückkehr zu »Normalität«
    Von Thomas Berger
  • Österreich

    Durchsuchen und verwanzen

    Österreich: Parlamentarische Untersuchung zur Razzia beim Verfassungsschutz 2018 belastet FPÖ-Innenministerium
    Von Christian Kaserer, Wien
  • Italien

    Der Verschrotter ist zurück

    Italien: Früherer Vorsitzender Renzi verlässt Demokratische Partei und gründet »Italia Viva«. Linke nennen Spaltung »schweren Fehler«.
    Von Gerhard Feldbauer

Keine Diffamierung der Person der Antragstellerin und damit keine ­Beleidigungen

Aus einem Beschluss des Landgerichts Berlin zu einer zivilrechtlichen Klage Renate Künasts gegen 22 Facebook-Nutzer. Diese hatten die Grünen-Politikerin mit »Stück Scheiße«, »Geisteskranke« und noch weitaus drastischer beschimpft.
  • Aufruf zum »Klimastreik«

    »Wir müssen politische Streiks führen«

    Auf die Straße für konsequenten Klimaschutz: Gewerkschafter schließen sich den Forderungen von »Fridays for Future« an. Ein Gespräch mit Ralf Sander.
    Interview: Jan Greve
  • Geldmarkt

    Null oder weniger

    US-Notenbank senkt Leitzins zum zweiten Mal. Donald Trumps Wirtschaftskriege zeigt erste Auswirkungen auf die Wirtschaft.
    Von Jörg Kronauer
  • Rekapitalisierung

    Griechische Banken und ein Misthaufen

    Athen will Geldhäuser mit staatlicher Hilfe vor faulen Krediten retten und erfindet glanzvollen Namen.
    Von Efthymis Angeloudis
  • Literatur

    Das Leben vor dem Tod

    »Die schweren Jahre ab dreiunddreißig«: Ein Auswahlband erschließt das Werk Wiglaf Drostes.
    Von Jakob Hayner
  • Kino

    Göttliche Eingebung

    Religiöse Identitäten: Robert Budinas Film »Ein Licht zwischen den Wolken«.
    Von Holger Römers
  • Nachschlag: Solche Art Fernsehen

    Satte 500.000 Zuschauer aus der Gruppe der 14- bis 49jährigen haben am Mittwoch »live« zugesehen, wie deutsche (und polnische) Polizisten an der deutsch-polnischen Grenze Fahrzeuge kontrollierten.
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht