Gegründet 1947 Donnerstag, 12. Dezember 2019, Nr. 289
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 20.09.2019, Seite 5 / Inland

Chemiebranche vor neuer Tarifrunde

Gelsenkirchen. Die Chemie- und Pharmaindustrie in Deutschland steht vor neuen Tarifverhandlungen. Die Gewerkschaft IG BCE will in den am 30. September beginnenden Gesprächen eine »spürbare und reale Erhöhung« der Entgelte sowie ein persönliches Zukunftskonto in Höhe von jährlich 1.000 Euro für jeden der 580.000 Beschäftigten durchsetzen. Die Unternehmer wiesen das am Donnerstag von der Bundestarifkommission der Gewerkschaft in Gelsenkirchen beschlossene Forderungspaket zurück. »Die Industrie steckt mitten in der Rezession«, begründete dies der Verhandlungsführer der Konzerne, Georg Müller. (Reuters/jW)

Mehr aus: Inland