Gegründet 1947 Sa. / So., 11. / 12. Juli 2020, Nr. 160
Die junge Welt wird von 2335 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 20.09.2019, Seite 6 / Ausland

Tschechiens Regierung diskriminierte Frau

Prag. Die tschechische Regierung hat einem Gerichtsurteil zufolge vor acht Jahren die eigene Gleichstellungsbeauftragte diskriminiert. Ein Gericht habe nun rechtskräftig entschieden, berichtete die Zeitung Hospodarske noviny am Donnerstag. Die Leiterin der Sektion für Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau im Regierungsamt, Pavla Spondrova, sei im August 2011 zu Unrecht entlassen worden – zwei Tage, bevor die damals schwangere Betroffene den Mutterschaftsurlaub angetreten hätte. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland