Gegründet 1947 Donnerstag, 21. März 2019, Nr. 68
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben
  • Syrien

    Terroristen auf der Flucht

    Syrische Armee nimmt Stadt Al-Majadin ein und rückt im Osten des Landes vor. Auch Rakka vor dem Fall. Türkei besetzt Idlib
    Von Karin Leukefeld, Damaskus
  • IWF-Jahrestagung

    Stelldichein für Spekulanten

    Internationaler Währungsfonds feiert auf Jahrestagung den Aufschwung der Weltwirtschaft, warnt aber vor steigender Verschuldung in China
    Von Simon Zeise
  • DDR-Geschichte

    »Aktion Schiebertod«

    Wie an einem Sonntag im Oktober vor 60 Jahren der Arbeiter- und Bauernstaat blitzartig sein Geld austauschte. Über Währungssanierung in der DDR unter den Bedingungen des Kalten Krieges.
    Von Jörg Roesler
  • Landtagswahl

    Online-SpezialKeine Denkzettel

    Landtagswahl in Niedersachsen
    Von Arnold Schölzel
  • Überwachung

    »Tagesgeschäft aller Dienste auf der Welt«

    Russische Hacker sollen Bundestagswahlkampf angegriffen haben. Das ist zwar Quatsch, aber die Falschmeldung ist im Umlauf. Gespräch mit Andrej Hunko
    Interview: Kristian Stemmler
  • Staatliche Repressio

    Gemeinsam für mehr Kontrolle

    In NRW und Baden-Württemberg zeigen die Parteien einer möglichen Jamaika-Koalition im Bund, dass sie Grundrechte weiter einschränken wollen
    Von Kristian Stemmler
  • Häusliche Gewalt

    Versöhnung mit tödlichem Ausgang

    Mitarbeiterinnen des kurdischen Elternvereins Yekmal e.V. gaben vergangene Woche im Berliner Prozess gegen Mehmet P. Einblicke in die Vorgeschichte des Mordes an dessen Frau Yeter.
    Von Claudia Wangerin
  • Air Berlin

    Unzureichende Hilfe

    Jobcenter zieht bei Air Berlin ein, Lufthansa ignoriert Mitbestimmungsrechte. Politik darf nur zusehen, da Airline mit ehemals staatlicher Beteiligung dem Markt überlassen wurde
    Von Claudia Wrobel
  • Weltfestspiele

    Für Frieden und Gerechtigkeit

    Karnevalsumzug in Moskau und Eröffnung in Sotschi: Tausende Jugendliche in Russland begrüßt
    Von Roland Zschächner, Sotschi
  • USA/Iran

    Trump auf Kriegskurs

    Pentagon will militärische Zusammenarbeit mit Israel und arabischen Ölmonarchien gegen Iran verstärken
    Von Knut Mellenthin
  • Tschechien

    Oligarch vor Wahlsieg

    Bei den Parlamentswahlen in Tschechien sieht es nach einem erneuten Erfolg des Unternehmers Andrej Babis aus
    Von Reinhard Lauterbach
  • Ungarn

    Weichgespülte Opposition

    Ein halbes Jahr vor der Wahl haben Ungarns Sozialdemokraten ihren Spitzenkandidaten verloren
    Von Matthias István Köhler

Zitat des Tages

Aber ich bin im Augenblick der Meinung, dass man mit einer herkömmlichen Sofortbildkamera in Österreich die schärfsten Cartoons zeichnen könnte, die man sich ja gar nicht in der Phantasie ausmalen kann.

Der Karikaturist Gerhard Haderer hat erklärt, wie er das derzeitige Politpersonal Österreichs sieht
  • Staat im Umbruch

    Kapitalistischer Aufbruch

    Myanmar: Nach Ende der Militärdiktatur wächst die Wirtschaft des jüngsten ASEAN-Mitgliedstaates. Zähes Ringen um Festlegung elementarer sozialer Standards
    Von Thomas Berger
  • Medien

    Die Konformismusmaschine

    Warum die Russlandberichterstattung in Deutschland ist, wie sie ist: Zum Berufsbild des Auslandskorrespondenten
    Von Ernst Leyh
  • Buchmesse

    Von oben herab

    Sie schlagen wieder zu: Die Frankfurter Buchmesse 2017 war ein voller Erfolg für die Rechten und ihre Verlage
    Von Christof Meueler/Peter Merg
  • Deak

    Ärzte warnen vor Sologamie

    Gleichgeschlechtliche Eheschließung war gestern. Wer was auf sich hält, lebt heute sologam und heiratet sich selbst ...
    Von Dusan Deak
  • Nachschlag: IS am Ende

    Über die Lage in Syrien war es geradezu still geworden. Denn die Politik des Regime-Change ist gescheitert. Aber die Situation ist dramatisch: Am Wochenende berichtete die BBC von der Einnahme der Stadt Rakka ...
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • Finanzkrise

    Bruch mit der EU

    Der Ökonom Thomas Piketty formuliert mit Kollegen unorthodoxe Ideen zur Stabilisierung der Euro-Zone
    Von Peter Wahl
  • Wirtschaftstheorie

    Was Zinsen bewirken

    Eine Neuübersetzung von John Maynard Keynes »Allgemeiner Theorie« ist erschienen
    Von Simon Zeise
  • Basketball

    Lasst es uns jetzt tun

    Wichtigste Frage vor dem Saisonauftakt in der nordamerikanischen Basketballiga NBA: Wird jemand knien?
    Von Jens Walter
  • Aus Leserbriefen an die Redaktion

    »Solange Staaten Atomwaffen besitzen, um damit ihre Macht zu signalisieren, ist es ein Spiel mit dem Feuer, das nur mit Tod und Verderben enden kann! «