1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Freitag, 14. Mai 2021, Nr. 110
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 16.10.2017, Seite 4 / Inland

Kapital fordert Senkung der Steuern, FDP auch

Berlin. Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) hat eine Reduzierung des Steueraufkommens um rund 30 Milliarden Euro pro Jahr verlangt. Das erklärte DIHK-Präsident Eric Schweitzer der Bild am Sonntag. Davon sollten 16 Milliarden auf die schnelle Abschaffung des Solidaritätszuschlags entfallen und zehn Milliarden auf eine Senkung des Einkommenssteuertarifs. Auch die Unternehmenssteuern für Kapitalgesellschaften sollen demnach gesenkt werden. Ähnliche Forderungen stellte auch FDP-Chef Christian Lindner. Der Bild am Sonntag erklärte er, dass eine »Jamaika-Koalition« den Solidaritätszuschlag abschaffen müsse. (AFP/Reuters/jW)