Gegründet 1947 Freitag, 7. Mai 2021, Nr. 105
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 16.10.2017, Seite 11 / Feuilleton
Literatur

Abseits

Fernab der Messe kamen noch lebende Autoren der »Gruppe 47« am Samstag im oberfränkischen Waischenfeld zusammen, dem Ort der letzten Zusammenkunft der Gruppe im Oktober 1967. »Ein Veteranentreffen in dieser schönen Gegend« zu machen sei eine hervorragende Idee gewesen, sagte Büchner-Preisträger Friedrich Christian Delius (74). Es sei gut, dass wieder häufiger über die »Gruppe 47« und ihre Bedeutung gesprochen werde. Zu den Treffen der Gruppe hatte Hans Werner Richter (1908–1993) stets persönlich per Postkarte eingeladen, aus Prinzip in eine Gegend »abseits der Metropolen«. (jW)

Mehr aus: Feuilleton