Gegründet 1947 Donnerstag, 23. Januar 2020, Nr. 19
Die junge Welt wird von 2218 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 16.10.2017, Seite 5 / Inland

Rewe will zwei Milliarden Euro investieren

Köln. Der Handelskonzern Rewe will im kommenden Jahr mehr als zwei Milliarden Euro investieren. Das Geld solle in die Modernisierung von Filialen, in die Digitalisierung sowie in die Qualifikation von Mitarbeitern fließen, sagte der Vorstandsvorsitzende Lionel Souque dem Kölner Stadt-Anzeiger (Samstagausgabe). Die Mittel würden vor dem Hintergrund eines stärker werdenden Verdrängungswettbewerbs in der Branche eingesetzt, so sei etwa die Konkurrenz durch den Onlineversandhändler Amazon deutlich spürbar. Nach Angaben von Souque hat der Rewe-Konzern in den vergangenen Jahren je etwa 500 Millionen Euro Gewinn einstreichen können. (AFP/jW)