Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
Gegründet 1947 Donnerstag, 22. Februar 2024, Nr. 45
Die junge Welt wird von 2767 GenossInnen herausgegeben
Die erste App mit KI - Jetzt bestellen! Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
  • »Air Defender 2023«

    »Bis zur Krim schafft er’s locker«

    »Zeitenwende« auf Fliegerhorst: Kanzlerbesuch beim NATO-Großmanöver »Air Defender«, jW ist dabei
    Von Annuschka Eckhardt, Jagel
  • LPG junge Welt

    Alte Ziele, neue Mittel

    Verlag und Genossenschaft kämpfen darum, die junge Welt noch bekannter zu machen.
    Von Vorstand und Aufsichtsrat der Genossenschaft LPG junge Welt eG
  • Veranstaltung

    Faschismus kommt nicht über Nacht

    Veranstaltungsreihe zum Putsch in Chile vor 50 Jahren: Deutsche Beteiligung, Kontinuitäten, Parallelen.
    Von Verlag, Redaktion und Genossenschaft
  • Triumph der Konzerne

    Rheinmetall-Chef Armin Papperger war geradezu euphorisch nach den Gesprächen, die Vertreter von über 20 transatlantischen Rüstungskonzernen mit den NATO-Ministern führten.
    Von Jörg Kronauer
  • Bündnisse im Ukraine-Krieg

    »Sieg oder Tod«

    Anarchisten an der Seite ukrainischer Neonazis und der NATO gegen das »faschistische Regime« in Moskau.
    Von Susann Witt-Stahl
  • Waffen für Kiew

    Trommeln für antirussischen Kreuzzug

    »Das Monster muss zerstört werden!«: Linksradikale im Bündnis mit ukrainischen »Selenskij-Anarchisten«.
    Von Susann Witt-Stahl
  • Geschichte der DDR

    Sozialismus als Sparprogramm

    »Diktieren und Administrieren«: Arbeiterklasse und SED auf dem Weg zum »17. Juni«. Zur Junikrise 1953 in der DDR (Teil 1).
    Von Leo Schwarz
  • Weißkittelausstand

    »Die Frustration über die Politik ist riesig«

    Bundesweit blieben Apotheken einen Tag lang geschlossen. Gefordert werden nicht nur bessere Arbeitsbedingungen. Ein Gespräch mit Andreas May, Bundesvorstand der Apothekengewerkschaft Adexa.
    Interview: Henning von Stoltzenberg
  • Kulturprogramm

    Abkupfern trotz Abgrenzung

    »Kleiner Parteitag« der CDU: Merz und Wüst schließen Zusammenarbeit mit AfD aus, Übernahme von Parolen bleibt Normalfall.
    Von Marc Bebenroth
  • Nach Aktion am Flughafen Leipzig

    Konzerngegner vor dem Kadi

    Halle: Landgericht verhandelt Blockade von DHL-Logistikhub. Konzern bot Vergleich an.
    Von Luca von Ludwig, Halle (Saale)
  • Raubzug

    Der Benko-Trick

    Verkaufsoffensive des Immobilienspekulanten bereitet Investoren Bauchschmerzen. Berliner Senat mit Galeria-Deal vorgeführt.
    Von Ralf Wurzbacher
  • Soziales Desaster

    Wohnungsbau bricht ein

    400.000 Wohnungen pro Jahr? Kanzler Scholz: »Auch wenn die Zeiten gerade sehr stürmisch sind, was dieses Ziel betrifft, wir lassen davon nicht ab, auch nicht angesichts der gestiegenen Zinsen.«
    Von Klaus Fischer
  • Austerität im Gesundheitswesen

    »Lauterbach kann sich hinter Lindner verstecken«

    Gesundheitsminister Lauterbach kündigt höhere Kassenbeiträge an. Ein Gespräch mit Laura Valentukeviciute, Sprecherin von Gemeingut in BürgerInnenhand e. V.
    Interview: Gitta Düperthal
  • EU-Grenzregime

    Opfer zu Tätern gemacht

    Athen nimmt Überlebende von gekentertem Flüchtlingsboot fest. UNO kritisiert EU-Politik.
    Von Ina Sembdner
  • Ukraine-Krieg

    Afrikanische Vermittler in Kiew

    Kiews Bürgermeister Klitschko dementiert vermeintlichen russischen Angriff auf die Hauptstadt während des Aufenthalts von Südafrikas Präsidenten Ramaphosa und weiteren Vertretern des Kontinents.
    Von Reinhard Lauterbach
  • Überwachung

    Skandal ohne Ende

    EU-Parlament beschließt Resolution zur Affäre um Spionagesoftware »Pegasus«. Die ist längst nicht vorbei.
    Von Jörg Tiedjen
  • Erbe des Jugoslawien-Kriegs

    Brüssel distanziert sich

    Weitere Eskalation zwischen Kosovo und Serbien: EU erhöht den Druck auf Premier Albin Kurti in Pristina.
    Von Marko Dejanovic
  • Krieg in Syrien

    Tribunal gegen den IS

    Die Autonomieverwaltung will gefangene Dschihadisten selbst vor Gericht stellen. Die Türkei intensiviert derweil ihre Angriffe auf Nordsyrien.
    Von Nick Brauns
  • Nahostkonflikt

    Strategische Partnerschaft beschlossen

    Präsident Abbas in Beijing: China unterstützt die Gründung eines palästinensischen Staates »auf Basis der Grenzen von 1967«.
    Von Knut Mellenthin

Infolgedessen wurden die Repressionen des SED-Regimes gegen die dortige Bevölkerung bis zum Ende der DDR immer härter und gewalttätiger.

Aus einer Pressemitteilung der AfD-Bundesgeschäftsstelle vom Freitag zum »Volksaufstand vor 70 Jahren in der ­ehemaligen DDR«
  • Energieversorgung

    EU-Chefin auf Shoppingtour

    Lateinamerikareise der EU-Kommissionspräsidentin zielt auf Lithium und Produktion von sogenanntem grünem Wasserstoff. In Chile werden Erinnerungen an Putsch von 1973 wach.
    Von Volker Hermsdorf
  • Recycling

    Schrottschiffe am Strand

    Bangladesch ratifiziert Hongkong-Konvention zum umweltverträglichen Abwracken.
    Von Burkhard Ilschner
  • Raubkunst

    Masken der Sonne

    Deutschland hat nach langem Vorlauf zwei Masken des indigenen Volks der Kogi aus dem Bestand des Berliner Ethnologischen Museums an Kolumbien zurückgegeben.
  • Ausstellung

    Aus dem Boden gekratzt

    Die Gruppenausstellung »Who Are We if Not Nature« im Kultursalon M. Bassy in Hamburg.
    Von Fabian Lehmann
  • Tagebuch – In dieser großen Zeit

    Don Silvios letzte Stunden

    Italiens Expremier Berlusconi liegt im Sterben, umringt von seinen engsten Angehörigen. »Maria Elvira, bist du da?« – »Ja, Vater.« – »Pier Silvio, bist du da?« – »Ja, Vater.«
    Von Pierre Deason-Tomory
  • Kriegskunde

    Grundlagen der Guerilla

    Che Guevaras Buch »Der Partisanenkrieg«. Eine Relektüre zum 95. Geburtstag am 14. Juni.
    Von Kai Köhler
  • Meine Träume und ich

    Nachts kann ich Jazz und Opern komponieren / Und weiß genau, was meine Lust gern mag. / (Nein, keine Angst, das kommt nicht an den Tag, / Nur soviel: Meine Lüste ähneln Ihren.)
    Von Thomas Gsella
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht.
  • Nachkriegsgeschichte

    Illusion der Gleichheit

    Vor 75 Jahren wurde in der westlichen Trizone die Währungsreform umgesetzt. Die D-Mark wurde zum alleinigen Zahlungsmittel.
    Von Georg Fülberth
  • Chronik

    Anno … 25. Woche

    Köpenicker Blutwoche; Verbot der SPD; Hinrichtung von Ethel und Julius Rosenberg.

Hier geht es zur neuen jungen Welt-App!