1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Montag, 14. Juni 2021, Nr. 135
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
  • Konzernmacht

    Profite ohne Skrupel

    Einzelhandelskonzern Lidl lobt in Tarifrunde »Streikbrecherprämie« aus. Für Ausbau des Geschäfts sollte eine Gedenkstätte für Naziopfer weichen.
    Von Simon Zeise
  • Kämpfe um Anerkennung

    Mangelhafter Gesellschaftsbegriff

    Quelle von Gegenmacht oder akademische Integrationsmaßnahme ins Bestehende? Zur Kritik des Intersektionalismus
    Von John Lütten, Christin Bernhold und Felix Eckert
  • »Deutsche Wohnen und Co. enteignen«

    »Hoher Kaufpreis muss sich refinanzieren«

    Berlin: Immobilienriese Vonovia will Deutsche Wohnen übernehmen. Mietern drohen teils deutlich steigende Kosten. Ein Gespräch mit Reiner Wild, Geschäftsführer des Berliner Mietervereins.
    Interview: Sandra Schönlebe
  • Aufrüstung

    Die nimmersatte Armee

    Bundeswehr-Bericht: Truppe ist über ihr selbstgestecktes Ziel hinaus kriegsbereit. Dennoch Forderung nach weiterer Aufrüstung.
    Von David Maiwald
  • Politik für Ostdeutschland

    Irgend etwas mit Respekt

    Unter dem Motto »Für Ostdeutschland. Für Dich.« hielt die SPD einen Konvent in Halle an der Saale ab.
    Von Kristian Stemmler
  • Containerschiffahrt

    Unruhe an der Elbe

    Affront gegen bisherige Hamburger Politik: Teilstaatliche Reederei Hapag-Lloyd erwägt 30 Prozent vom Jadeweserport zu erwerben.
    Von Burkhard Ilschner
  • Rentenbesteuerung

    Schluss mit der Abzocke?

    Nach BFH-Urteil: Finanzministerium will gegen Doppelbesteuerung von Rentnern vorgehen
  • Regierungsbildung in Israel

    Rechte wollen Regierung ohne Netanjahu

    In Israel strebt Naftali Bennett mit seiner Allianz den Posten als Premier an. Die dazu notwendigen Stimmen fehlen noch.
    Von Knut Mellenthin
  • Kindertag

    Kunst fürs Klima

    Einen Tag vor dem Internationalen Kindertag am 1. Juni haben Künstler an der nordwestenglischen Küste Eisskulpturen in Form von Kindern aufgestellt. Als Mahnung an die »Zerbrechlichkeit ihrer Zukunft«.
  • Repression gegen Protest

    Duques Kriegserklärung

    UNO und EU fordern Kolumbiens Präsidenten zu friedlichem Umgang mit Protestbewegung auf. Der setzt auf die Armee.
    Von Frederic Schnatterer
  • Türkischer Expansionskrieg

    Wieder Giftgas gegen Kurden

    Im Nordirak dauern die heftigen Kämpfe im Bergland an. Dorfbewohner sind auf der Flucht vor türkischen Bomben.
    Von Nick Brauns
  • Nach dem Putsch

    Macron droht Malis Militärs

    Frankreichs Präsident will »Mission« in Westafrika offenbar beenden – Putsch in Mali liefert den Vorwand.
    Von Hansgeorg Hermann
  • Kroatien

    Sieg der Reformer

    Bei Kommunalwahl gewinnt »links-grüner« Kandidat in kroatischer Hauptstadt Zagreb.
    Von Roland Zschächner
  • Pressefreiheit in Coronazeiten

    »Ausgangssperren wurden zur Verfolgung genutzt«

    Internationale Schriftstellervereinigung legt Statistik zu Übergriffen auf Medienschaffende vor. Ein Gespräch mit Ralf Nestmeyer, Vizepräsident des deutschen Zentrums der PEN.
    Interview: Gitta Düperthal

Wir grillen sehr gerne. Mit Kohle, die zertifiziert ist.

Grünen-Kovorsitzende und Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock am späten Sonntag im Interview mit Bild.de
  • Konzerne

    Frisierte Bilanzen

    Deutsche Autoindustrie steigert Gewinne mittels staatlicher Subventionen. Produktion und Verkauf von Pkw rückläufig.
    Von Stephan Krull
  • Ballett

    Er hält den Freund

    Hamburg Ballett startete mit John Neumeiers »Beethoven-Projekt II« in der Staatsoper.
    Von Gisela Sonnenburg
  • Bob Dylan

    Bob kommt nicht

    In den Wind geblasen: 18 Promis geben ihren Senf zu Bob Dylans 80. Geburtstag.
    Von André Weikard
  • Wohnen & Bauen

    Zwischen all den Zahlen

    Raumpolitik: Die Ausstellung »Boden für alle« im Architekturzentrum Wien.
    Von Michael Wolf
  • Film

    Unter Strom

    Der Schauspieler Peter Sodann feiert seinen 85. Geburtstag.
    Von F.-B. Habel
  • Ein Tag im Stau

    Auf die Autobahnen führt Fritz Eckengas WDR-Hörspiel »Vielen Dank für Ihr Verständnis«. Es schildert einen Nachmittag von Verkehrsteilnehmern, die in einer Blechlawine feststecken.
    Von Rafik Will
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • Syndikalismus

    »Wir haben keine Hauptamtlichen«

    Basisgewerkschaft FAU hielt jüngst 45. Bundeskongress ab. Debatte um weiteren Strukturaufbau stand im Mittelpunkt. Ein Gespräch mit Milly Mayer.
    Von Oliver Rast
  • Betriebsverfassungsgesetz

    Im Homeoffice außen vor

    Tarifrechtliche Tagung diskutierte digitale Kontaktmöglichkeiten von Gewerkschaften.
    Von Bernd Müller
  • Gerechte Besteuerung durchsetzen!

    Die Linke stellt fest, dass die Doppelbesteuerung vor allem künftige Rentenjahrgänge betreffen wird. Außerdem: Protestaktion für Buchladen. Und: VNN-BdA erinnert an Überfall auf die Sowjetunion.
  • Radsport

    Der Beste an der Schotterpiste

    Sieger mit Haltung: Egan Bernal gewinnt mit dem Giro d’Italia die erste Grand Tour der Radsportsaison.
    Von Janusz Berthold
  • Ein bissiges Schachmatt

    Mit dem Erstligaklassenerhalt des 1. FC Köln und dem Zweitligaaufstieg des FC Ingolstadt fielen am Wochenende die letzten Entscheidungen der Coronasaison 2020/21.
    Von Marek Lantz