Kontra Klimakiller, Protest-Abo!
Gegründet 1947 Sa. / So., 26. / 27. September 2020, Nr. 226
Die junge Welt wird von 2356 GenossInnen herausgegeben
Kontra Klimakiller, Protest-Abo! Kontra Klimakiller, Protest-Abo!
Kontra Klimakiller, Protest-Abo!
  • Deutsches Dilemma

    Die Wirtschaft der Volksrepublik hat die Coronakrise fast schon hinter sich gelassen und wächst wieder stark. Dadurch hat China bereits Frankreich als zweitgrößten Absatzmarkt deutscher Unternehmen abgelöst.
    Von Jörg Kronauer
  • NS-Aufbauorganisation

    Schwarz-weiß-rote Lumpen vor dem Parlament: Ein Haufen »Reichsbürger« nutzte am Sonnabend die Gunst der Stunde und stürmte im Rahmen einer Demonstration von Corona-Leugnern die Treppe des Reichstagsgebäudes.
    Von Sebastian Carlens
  • Cowboy des Tages: Elon Musk

    Der Schrecken der deutschen Autokonzerne ritt am Mittwoch durchs Land. Und gönnte sich in der Nachbarschaft vom Daimler die Nachrichtenhoheit.
    Von Michael Merz
  • Argentinien

    Schnitt für Spekulanten

    Fast alle privaten Gläubiger haben dem über Monate ausgehandelten Schuldenschnitt zugestimmt. Präsident Alberto Fernández dankte Verbündeten, darunter Papst Franziskus und dem mexikanischen Präsidenten.
    Von Simon Zeise
  • IWF-Kredite

    »Es tobt ein Finanzkrieg«

    Geierfonds ziehen gegen Argentinien zu Felde. Spekulanten erpressen in Coronakrise die ärmsten Länder der Welt. Ein Gespräch mit Michael Hudson
    Von Simon Zeise
  • Marxismus und Krieg

    Kein Sieg ohne Profis

    Marx’ General. Friedrich Engels war ein versierter Militärtheoretiker.
    Von Kai Köhler
  • »NSU 2.0« in Hessen

    »Dies ist mehr Täter- als Opferschutz«

    Die Aufklärung in Sachen »NSU 2.0« in Hessen geht nur schleppend voran. Mitschuld trägt auch die Landesregierung. Ein Gespräch mit Ulrich J. Wilken.
    Interview: Markus Bernhardt
  • Debatte über Demonstrationen

    Gute Vorlage

    Nach der Demonstration in Berlin will die Union die Befugnisse des Inlandsgeheimdienstes ausweiten. »Querdenken« mobilisiert derweil für den 3. Oktober nach Konstanz.
    Von Kristian Stemmler
  • Fraktionsklausuren

    Warmlaufen für den Wahlkampf

    Keine inhaltlichen Überraschungen bei Fraktionsklausuren von CDU/CSU, FDP und Grünen.
    Von Markus Bernhardt
  • Ohne Leiharbeit und Werkverträge

    Aufräumen im Schlachthaus

    Branchenlobby versucht einzulenken um geplantes Gesetz zu entschärfen. Arbeitsminister Heil zeigt sich bislang davon unbeeindruckt.
    Von Bernd Müller
  • Hartz-IV-Sätze

    Mangel für Millionen zementiert

    Zum Leben entschieden zuwenig: Diakonie beklagt, dass die Grundsicherung schon für Alleinstehende um rund 160 Euro zu niedrig sei. Alleinerziehende seien noch schlechter dran.
    Von Susan Bonath
  • Charlie Hebdo

    Terrorprozess angelaufen

    Frankreich: Gericht verhandelt Attentat auf Satirezeitung Charlie Hebdo. Mutmaßliche Helfer angeklagt.
  • Bulgarien

    Parlament blockiert

    In Bulgarien haben mehrere tausend Demonstranten zum Auftakt der Herbsttagung des Parlaments den Rücktritt der Regierung gefordert.
  • Rassistische Polizeigewalt

    Trump verhöhnt Opfer

    US-Präsident in Kenosha: Verunglimpfung der Proteste, Lob für Polizei.
  • Coronapandemie in Indien

    Indien am Limit

    Trotz weltweit höchsten Anstiegs bei Neuinfektionen mit Coronavirus weitere Lockerungen in Kraft getreten. Millionen in Existenznot.
    Von Thomas Berger
  • Polen

    Störfall mit Konsequenzen

    Warschau: Politischer Druck gegen liberalen Bürgermeister wegen havarierter Abwasserleitung.
    Von Reinhard Lauterbach, Poznan
  • Sudan

    Frieden auf dem Papier

    Sudan: »Historisches« Abkommen mit Rebellengruppen. Zentraler Akteur verweigert sich und fordert Ende der Gewalt durch Milizen
    Von Ina Sembdner
  • Katalonien

    Krise trifft auf Krise

    Katalonien: Wirtschaftseinbruch wegen Coronapandemie. Unabhängigkeitsbefürworter zerstritten.
    Von Carmela Negrete

Eine beinah grenzenlose linke Mitte, die schärfer als früher jeden ausgrenzen möchte, der nicht einstimmt.

Der Autor Botho Strauß prangert laut Springers Welt (Onlineausgabe vom Mittwoch) in seinem neuesten Buch, das am 15. September erscheinen soll, den »linksliberalen Mainstream« an.
  • Funktionale Privatisierung

    Asphaltierte Goldgrube

    Autobahn GmbH: Trotz Bauchlandung bei der Maut lässt Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) das nächste Privatbereicherungsprojekt vom Stapel.
    Von Ralf Wurzbacher
  • Gefallener Dax-Star

    Nächste Runde im Wirecard-Spektakel

    Bilanzfälschung, Insolvenzverschleppung, Geldwäsche: Im Fall Wirecard kommen immer mehr Details ans Licht. Das Fazit: Aufseher und Politik haben nach besten Kräften weggeschaut.
  • Literatur

    Fragen an den Nachher-Körper

    Wann ist ein Mann ein Mann: Transmensch Thomas Page McBee hat ein Buch über seine Transition geschrieben.
    Von Angelo Algieri
  • Nachschlag: Rechter Wahnsinn

    Unter dem sprechenden Titel »Vorläufige Hölle« brachte der Deutschlandfunk ein erschütterndes Feature zu Brasilien unter Jair Bolsonaro. Ein besonderes Augenmerk lag auf dem Einfluss fundamentalistischer Sekten.
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • MAS-Wahlsieg verhindern

    Kampagne gegen Morales

    Nach dem Putsch 2019 liegt frühere Regierungspartei MAS in Umfragen derzeit in Führung. Mit Falschmeldungen und unbewiesenen Behauptungen gegen Evo Morales soll das offenbar geändert werden.
    Von Volker Hermsdorf
  • Rassistenproaganda

    Lügen aus Johannesburg

    Zwischen 1965 und 1990 versuchte Radio RSA von Johannesburg aus, sich als »Bollwerk der westlichen Zivilisation« auszugeben.
    Von André Scheer
  • Rugby

    Kein Gedränge ums Oval

    Rugby: Der Spielbetrieb steht coronabedingt still. Wie lange können Klubs das durchhalten?
    Von Oliver Rast
  • Aus Leserbriefen an die Redaktion

    »›Wir lassen sie ertrinken‹, sagte einst Jean Ziegler. Jetzt verdrängt die Coronapandemie jene menschliche Katastrophe, die tagtäglich vor unserer Haustüre stattfindet. «

Letzte Chance: drei Monate junge Welt  für 62 €. Nur noch bis 28. September bestellbar!