Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 03.09.2020, Seite 16 / Sport
Tennis

Kommt Zeit, kommt Rekord

New York. Mit ihrem 102. Sieg bei den US Open hat Serena Williams einen Rekord aufgestellt und die zweite Runde des Turniers erreicht. Die 38jährige US-Amerikanerin setzte sich am Dienstag (Ortszeit) gegen ihre zehn Jahre jüngere Landsfrau Kristie Ahn in 81 Minuten mit 7:5, 6:3 durch. Damit überholte Williams in der US-Open-Statistik Chris Evert, die 101 Matches in New York gewonnen hatte. Bei den Männern rang der ehemalige Weltranglistenerste Andy Murray aus Großbritannien in der ersten Runde den Japaner Yoshihito Nishioka 4:6, 4:6, 7:6 (7:5), 7:6 (7:4), 6:4 nieder. Das Turnier wird ohne Zuschauer ausgetragen, die Sportler dürfen das Areal mit den Plätzen und einem Hotelkomplex nicht verlassen. (dpa/jW)

Mehr aus: Sport

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.