Gegründet 1947 Dienstag, 19. März 2019, Nr. 66
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben
  • Syrien

    Kriegstreiber stürzen

    Nach Angriffen auf Syrien: Protestkundgebungen in vielen Ländern. OPCW-Inspektoren noch nicht in Duma
    Von André Scheer
  • Linke-Parteitag

    Um humane Konzepte ringen

    Die Kommunistische Plattform in der Partei Die Linke beschließt Strategiepapier gegen den Rechtsruck in der BRD
  • Unterhaltung

    Klischee und Realismus

    »Die Simpsons« sind bereits eine Generationenerfahrung, aber auch Serien wie »Sex and the City« haben längst Kultstatus. Da ständig Neues auf den Markt kommt, verliert man schnell den Überblick ...
    Von Gebhard Hölzl
  • Wirtschaftsunion

    Widerwille in Berlin

    CDU/CSU-Fraktion distanziert sich von französischen Plänen zur Ausweitung der Euro-Zone
  • Kommunalwahl

    Thüringen zwiegespalten

    Kommunalwahlen in Thüringen: Landräte und Oberbürgermeister gewählt. Die Linke vor ungewisser Zukunft
    Von Jan Greve
  • Kurden

    Ignorierte Völkermorde

    Frankfurt am Main: Tagung über Umgang Deutschlands mit Genoziden an Kurden und Jesiden
    Von Gitta Düperthal
  • Arbeitslosigkeit

    Dauerhaft abgehängt

    Hartz-IV-Bezieher immer länger ohne Job. Linke beklagt Stillstand bei der Arbeitsmarktpolitik
    Von Susan Bonath
  • Kolumbien

    Grenzen überschritten

    Von kolumbianischer Guerilla entführte Journalisten tot. Friedensprozess steht auf der Kippe
    Von Jan Schwab, Bogotá
  • Italien

    Sondierung gescheitert

    In Italien verzögert sich Regierungsbildung. Staatspräsident will warten und dann entscheiden
    Von Gerhard Feldbauer
  • Katalonien

    Einheitsfront gegen die Justiz

    Hunderttausende demonstrieren in Barcelona für die Freilassung der politischen Gefangenen
    Von Mela Theurer, Barcelona
  • Montenegro

    Immer wieder Djukanovic

    Bei Präsidentschaftswahl in Montenegro gewinnt wenig überraschend der vom Westen unterstützte Expremier in erster Runde
    Von Roland Zschächner

Zitat des Tages

Die Grundsicherungsdebatte auf Vergangenheitsbewältigung zu reduzieren langweilt mich. Es hilft niemandem, wenn wir jetzt darüber diskutieren, was 2003 falsch lief und was nicht.

Lars Klingbeil, SPD-Generalsekretär, im Interview mit dem Tagesspiegel (Montagausgabe) über Kritik an der Agenda 2010.
  • Währungskrieg

    Auf dem Weg zum Petroyuan

    Nach Iran, Venezuela und Russland wickelt womöglich auch Saudi-Arabien bald Ölexporte nach China in der Landeswährung ab.
    Von Gerrit Hoekman
  • Wirtschaftsunion

    Nur erweiterter Zoll

    Gewerkschaftsforscherinnen kritisieren EU-Pläne zur Kontrolle grenzübergreifender Beschäftigung
  • Ausstellung

    Hammer und Pflug

    Scheindifferenz zwischen Trotzki als »geistigem Vater der Roten Armee« und seinem Nachfolger Michail Frunse: Eine Ausstellung im Deutsch-Russischen Museum Berlin-Karlshorst
    Von Nick Brauns
  • Pop

    Die Hawaiischaukel anschubsen

    Tom Liwa kommt mit einer Jeans, einem Hemd und einer Epiphone-Westerngitarre aus, mit der er barfuß zwischen den Pflaumenbäumen herumgeht und dabei bedächtig offene Akkorde anschlägt.
    Von Kristof Schreuf
  • Elektro

    Tief im Kosmos

    Es war schon eigenartig, da geht man Samstag abend zu einer Band, die nun gar nichts mit Rock ’n’ Roll zu tun hat, drückt sich ganz tief in die Sessel und findet trotzdem alles verrückt und hoch musikalisch.
    Von Thomas Behlert
  • Über Grenzen

    Für ehemalige Linke, die zu Rechten werden, stehen beispielhaft Otto Schily und Horst Mahler. Leider ist die Rechtswendung ehemaliger Freigeister kein Thema von gestern, eher ein anhaltender Trend.
    Von Rafik Will
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • Einzelhandel

    Warenhäuser in Schieflage

    Tarifkommission bei Galeria Kaufhof will über Sanierung verhandeln – aber nicht allein auf Kosten der Beschäftigten
    Von Gudrun Giese
  • Fußballbuch

    Chemie, Chemie – nur noch Chemie

    Jens Fuge verantwortet ein Großprojekt: Eine BSG-Chemie-Leipzig-Fantrilogie auf insgesamt 1500 Seiten. Zwei Bände gibt es schon
    Von Frank Willmann
  • Nicht übermütig werden

    Die Luft ist raus aus dem Abstiegskampf der 3. Liga. Nach der Insolvenz von Drittliga-Dino Rot-Weiß Erfurt traf das gleiche Schicksal nun den Kellernachbarn Chemnitz – in beiden Fällen nicht aus heiterem Himmel.
    Von Gabriele Damtew