Gegründet 1947 Donnerstag, 21. Februar 2019, Nr. 44
Die junge Welt wird von 2161 GenossInnen herausgegeben

Kolumnen

Aus den Unterklassen

  • Rückkehr aus China ins Tal der Tränen, durch das die Pader fließ...
    19.02.2019

    Operette mit Höhepunkten

    Vor der Saison war der Wiederaufstieg der Schlachtrösser Hamburger SV und 1. FC Köln Konsens. Einfach eine Nummer zu groß für Zweitklassigkeit schienen die beiden Neurotiker unter den Traditionsvereinen.
    Von Marek Lantz

Blutgrätsche

  • Bei den Bayern gerade besonders wichtig: Kingsley Coman
    18.02.2019

    Die Wahrheit über den 22. Spieltag

    Man kann bei den Wettbüros schon nichts mehr gewinnen, wenn man auf den Abstieg Hannovers setzt. Bei Nürnberg darf man gespannt sein, denn auf der dortigen Trainerbank sitzt jetzt Marek »der Schatten« Mintal.
    Von Klaus Bittermann

Blutgrätsche spezial

  • Gereizte Stimmung: Bayern-Fans geraten während des Champions-Lea...
    21.04.2017

    Die Wahrheit über das Viertelfinale

    Nach dem jeweils verdienten Ausscheiden der Bayern und des BVB aus der Champions League steht zum ersten Mal seit 2009 kein deutscher Verein im Halbfinale der Königsklasse.
    Von Klaus Bittermann

Coole Wampe

  • 16.02.2019

    Flan

    Fünf Yogaübungen am Morgen, ein Glas Milch danach und unendlich viele Zigaretten über den Tag verteilt – das scheint das Geheimrezept von Lucky (Harry Dean Stanton) zu sein.
    Von Ina Bösecke

Der schwarze Kanal

  • 16.02.2019

    Ende der Veggie-Bundeswehr

    Von nuklearer Unterfütterung und pflanzenfressendem Militär: Mediales Schaulaufen vor der Münchener Siko.
    Von Arnold Schölzel

Die diskrete Dummheit der Bourgeoisie

Die nächsten Tage im Radio

  • Wenn’s bloß die Socken wären
    19.02.2019

    »Gute« Geschäfte

    Menschen am Leben zu erhalten, die an der Schwelle zum Tod stehen, ist nicht immer ein nobles ärztliches Unterfangen. Manchmal steckt auch pures Profitinteresse dahinter.
    Von Rafik Will

Foto der Woche

  • 01.02.2019

    Tornado über Kuba

    Nachdem am Sonntag ein Tornado Havanna heimgesucht hatte, haben in der kubanischen Hauptstadt die Aufräumarbeiten begonnen

Gedicht zeigen

  • 16.02.2019

    Rauschtausch

    Ich möchte etwas tauschen / Es wird ein guter Tausch / Ich nehm dein Meeresrauschen / Dir geb ich meinen Rausch
    Von Wiglaf Droste

Jubel der Woche

  • 20.02.2019

    Kochan, Haack

    Noch in den 80ern konnte es geschehen, dass man vom Teilnehmer einer sowjetischen Delegation beiseite genommen: »Meine Frau möchte unbedingt wissen, was aus dem gutaussehenden Schauspieler Günter Haack geworden ist.«
    Von Jegor Jublimov

jW-Wochenendgeschichte

Klassiker

  • »Die Theorie wird zur materiellen Gewalt, sobald sie die Massen ...
    09.02.2019

    Theorie wird materielle Gewalt

    Im Februar 1844 veröffentlichte Karl Marx im Pariser Exil einen Text, der einer der berühmtesten in der Geschichte deutschsprachiger Philosophie und Politik wurde (Teil II und Schluss)

Kolumne von Mumia Abu-Jamal

  • Ob sie junge Radikale sind, ist ungewiss: Teilnehmer einer Geden...
    18.02.2019

    Eine gute Sache

    Ich bin oft amüsiert, wenn ich lese, höre oder sehe wie ein Politiker seine politischen Gegner als »radikal« kritisiert.
    Von Mumia Abu-Jamal

Kommentar

  • Der Herr sieht alles: Kreuz in einem kirchlichen Krankenhaus
    21.02.2019

    Ende der Bibelstunde

    Die Kirche bleibt ein gewöhnliches weltliches Unternehmen. Zehn Jahre lang musste sich der frühere Chefarzt eines katholischen Krankenhauses durch die Instanzen kämpfen, bis er am Mittwoch recht bekam.
    Von Simon Zeise

Korrespondent Groll

  • »Wer sich nicht wehrt, lebt verkehrt, sagte der Dozent und lacht...
    18.02.2019

    Als Herr Groll ins Gefängnis wollte

    Groll war nicht zum Lachen zumute. »Dieser bewusste Satz«, sagte er, »war einer der Sätze, die meine Jugend verzauberten wie ein Frühlingswind, der den Geruch der Geliebten bringt«.
    Von Erwin Riess

Kreuzberger Notizen

  • Beherbergte zeitweise eine Filiale der Musikschule – die Volksho...
    08.02.2019

    80 Fuß sind 25,11 Meter

    Zwar stand, wie letztens erklärt, Berlins erste städtische Turnhalle Wikipedia zum Trotz gar nicht in Kreuzberg. Dafür lag kurz vor der Grenze zu Mitte ein Ort gepflegter Leibesübungen: die Klugesche Privat-Turnanstalt
    Von Eike Stedefeldt

Latin Lovers

  • Wieder zu früh gekommen: River-Fan vor dem großen Copa-Libertado...
    20.02.2019

    Ballern und pullern

    Die Superliga Argentina de Fútbol ist zweifellos eine der meist umkämpften Superligen der Welt. Kein Zentimeter wird dort preisgegeben, jeder kann jeden schlagen.
    Von André Dahlmeyer

Porträt

  • Militärs in Caracas, die 2002 gegen den venezolanischen Präsiden...
    21.02.2019

    Botschafter des Tages: Otto Gebauer

    Es gibt viele Witze über Leute, die sich für Napoleon halten. Inzwischen werden sie von Scherzen über einen Herrn abgelöst, der sich einfach mal selbst zum Präsidenten eines südamerikanischen Landes ernannt hat.
    Von André Scheer

Schlagworte

  • Europäischer Bundesstaat? Nein, danke. Wahlkampf in Frankreich g...
    20.02.2019

    Rotlicht: Souveränismus

    Es gibt Leute, die den Souveränitätsverlust der Nationalstaaten gegenüber der Europäischen Union beklagen und bekämpfen. Diese Leute heißen Souveränisten.
    Von Daniel Bratanovic

Schon gelaufen

  • 21.02.2019

    Nachschlag: Bundesflankenschutz

    Altmaier soll die dunklen Wolken vertreiben, die Donald Trump hat aufziehen lassen. Strafzölle auf deutsche PKW, das sorgt in Wolfsburg, Stuttgart und München für saures Aufstoßen.

Wirtschaft als das Leben selbst

  • Antifaschismus steckt an? Schön wär's ja.
    19.02.2019

    Ansteckungsgefahr

    Wo sich Easyjetter herumtreiben, hat nachts jeder von ihnen ein Beck’s in der Hand, obwohl die Hälfte dieses Scheißzeug nicht mag. Je weniger sie es mögen, desto schnöselig-cooler benehmen sie sich beim Kauf im Späti.
    Von Helmut Höge

Zu Lust und Risiken des Kapitalverkehrs

  • Der Welthandel nimmt ab. Chinesische Autos der Firma »Geely« wer...
    16.02.2019

    Schuld sind andere

    Paul Krugman meint, für die US-Konjunktur bestünden zwei Hauptgefahren: China und die Euro-Zone.
    Von Lucas Zeise