Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
Gegründet 1947 Sa. / So., 02. / 3. März 2024, Nr. 53
Die junge Welt wird von 2767 GenossInnen herausgegeben
Die erste App mit KI - Jetzt bestellen! Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!

Kolumnen

Aus den Unterklassen

  • Ein Hauch von Europapokalstimmung: Greifswalds Niklas Brandt (l....
    27.02.2024

    Einmal im Leben nach Sandhausen!

    Freitag abend passte fast alles zusammen, beim Spitzenspiel der viertklassigen Regionalliga Nordost. Im Sportforum Hohenschönhausen traf der Zweite auf den Ersten: Berliner FC Dynamo gegen Greifswalder FC.
    Von Andreas Gläser

Blutgrätsche

  • Beim Tischtennis arbeitet das Halbbewusste bis Unbewusste gut mi...
    12.02.2024

    Gegen den Anti

    Tischtennis ist Mathe in Hochgeschwindigkeit. Diesen Satz bekommt man in den einschlägigen Foren häufiger zu lesen. Leider stimmt er auch.
    Von René Hamann

Blutgrätsche spezial

Chinas Aufstieg

  • Die »Liaoning« bei Manöver im Pazifik: Längst verfügt auch Beiji...
    13.05.2023

    Beijing ist gewappnet

    Seit langem bereiten sich die USA auf einen heißen Krieg gegen China vor, um ihre internationale Dominanz nicht einzubüßen. Die Konsequenzen einer bewaffneten Auseinandersetzung wären verheerend.
    Von Jörg Kronauer

Coole Wampe

  • 02.03.2024

    Porridge

    Krisensitzung in der Plauener Kommune.
    Von Maxi Wunder

Der schwarze Kanal

  • 02.03.2024

    Einsame Stimme

    Angesichts des Kriegsrausches in deutschen Redaktionen erscheint ein kritischer Kommentar zur Russlandpolitik von Rüdiger Lüdeking in der Süddeutschen Zeitung als einsame Stimme.
    Von Arnold Schölzel

Die diskrete Dummheit der Bourgeoisie

Die nächsten Tage im Radio

  • Margaret Atwood spricht auf der Gala von PEN America in New York...
    27.02.2024

    Kunst als Widerstand

    Bei Lora in Zürich wird eine neue feministische Sendereihe entwickelt. Sie heißt »Radia Kulturbruch« und soll Kunst als politischen Widerstand vermitteln.
    Von Pierre Deason-Tomory

Foto der Woche

  • 15.09.2023

    Disput mit Mumie

    Zwei Kisten mit den angeblichen mumifizierten, tausend Jahre alten Überresten von »nichtmenschlichen Wesen« wurden am Dienstag im mexikanischen Parlament präsentiert.

Gedicht zeigen

  • 02.03.2024

    Der Mann im Café

    All sein Innen, sagt er, ist nun wund. / Seine Freundin hat ihn rausgeschmissen. / Vor den Träumen weint er in die Kissen, / In den Träumen geht er mit dem Hund.
    Von Thomas Gsella

Gedicht zeigen, Bild lesen

  • 28.10.2023

    Der Konjunktiv und der Tod

    Fraglich, ob ihn irgend jemand fände, / Wenn er heute still ins Wasser ginge; / Fraglich, ob es in der Zeitung stände, / Besser: stünde, und ob jemand singe ...
    Von Thomas Gsella

Jubel der Woche

  • Gern gesehener Gast: Rita Feldmeier (2011)
    28.02.2024

    Selber, Feldmeier

    Jubilare der Woche: Martin Selber und Rita Feldmeier.
    Von Jegor Jublimov

jW-Wochenendgeschichte

  • Selbst auf antirassistischen Demonstrationen sehen sich Palästin...
    02.03.2024

    »Dann geh doch«

    Was hat Mohamed mit der Hamas zu tun? Warum sich meine Freunde mit Migrationshintergrund seit dem 7. Oktober 2023 von diesem Land verraten fühlen.
    Von Marcus Staiger

Klassiker

  • »Kenntnisse von der Welt und was in ihr vorgeht« – Chinesische W...
    02.03.2024

    Hebel geistigen Fortschritts

    Friedrich Engels im »Anti-Dühring«: Die Erkenntnis des Gesamtzusammenhangs der Welt ist nie abgeschlossen.
    Von Friedrich Engels

Kolumne von Mumia Abu-Jamal

  • Hauptdarsteller des politischen Theaters: Ex-US-Präsident Donald...
    26.02.2024

    Seifenoper politischer Interessen

    Was kann frustrierender sein, als Politiker bei dem zu beobachten, was sie tun oder sagen?
    Von Mumia Abu-Jamal

Kommentar

  • Für Trauer kein Raum: Die Opfer des Massakers liegen am Boden de...
    02.03.2024

    Tragische Einsamkeit

    Die tieferen Ursachen sind die Blockierung und Verzögerung der Hilfslieferungen und der »Zusammenbruch der öffentlichen Ordnung«, den Sprecher der Vereinten Nationen beklagen.
    Von Knut Mellenthin

Korrespondent Groll

  • Beinahe zufrieden: Peter O’Toole als Lord Jim
    27.03.2023

    Zyperns Peter O’Toole

    Als Groll ihn das erste Mal sah, dachte er, Peter O’Toole stehe vor ihm. George war groß und schlaksig und trug eine schwarze Phantasieuniform mit weißen Schnüren, die einem Krieger aus »Star Wars« Ehre gemacht hätte.
    Von Erwin Riess

Kreuzberger Notizen

  • »Militärische Ausstrahlung«: Sitz der Nationalbank
    09.11.2020

    Wiener Massaker

    Am fünften Tag nach dem Terrorangriff führte eine Aufklärungsmission Herrn Groll und den Dozenten in den neunten Wiener Gemeindebezirk. Am nördlichen Ende eines Wiesenstreifens erhob sich der Sitz der Nationalbank.
    Von Erwin Riess

Latin Lovers

  • Brauchen auch Brot zu den Spielen: Argentinische Fußballfans in ...
    28.02.2024

    Die Hunde des Präsidenten

    Auf den ausdrücklichen Wunsch von Javier Milei bekommen die rund 40.000 Volksküchen Argentiniens keine Lebensmittellieferungen mehr von der Regierung. Bald beginnen die Hungerrevolten.
    Von André Dahlmeyer

Porträt

  • Fernab aller »Leuchtturmprojekte« blüht die Landschaft im Oderbr...
    02.03.2024

    Naturreservat des Tages: Ostdeutschland

    Der Ostbeauftragte der Bundesregierung hat ein feines Gespür für die Stimmungen in dem ihm anvertrauten Volk.
    Von Alexander Reich

Schiffstagebuch

  • Das Rettungsschiff »Open Arms«, unterwegs im Mittelmeer
    02.08.2019

    An Bord mit Valerio

    Gedanken zum Abschluss der Serie über die Fahrt des Rettungsschiffs »Open Arms«
    Von Christiane Barckhausen-Canale

Schlagworte

  • Soll sich Hermann der Cherusker allen Ernstes an Spielregeln im ...
    28.02.2024

    Rotlicht: Haager Landkriegsordnung

    Die Haager Landkriegsordnung verdankt ihre Existenz – zumindest in der Form, in der man sie heute kennt – ausgerechnet dem russischen Zaren Nikolaus II.
    Von Jörg Kronauer

Schon gelaufen

  • Wer will hier Brunnen bauen? Anna (l.) und Jens-Torben (M.) wiss...
    02.03.2024

    Nachschlag: Bis eine heult

    Die Beziehung darf nicht sein, finden die Eltern. Warum wird nicht so richtig klar. Jedenfalls soll der Jens-Torben »so schnell wie möglich mit der Anna Schluss machen«, meint Vera.

Wirtschaft als das Leben selbst

  • 27.02.2024

    Schlüsselbundklimpern

    Eine echte Männermacke, dachte man, als diese Klimperer dann auch noch anfingen, ihre Schlüsselbunde mit überdimensionierter Karabinerhaken am Gürtel zu tragen.
    Von Helmut Höge

Zu Lust und Risiken des Kapitalverkehrs

  • »Das Beste der Saison«: Leeres Gemüseregal in Londoner Supermark...
    25.02.2023

    Ein Salat pro Person

    Gemüsekrise in Großbritannien: Rationierung in Supermärkten.
    Von Raphaël Schmeller

Hier geht es zur neuen jungen Welt-App!