Gegründet 1947 Freitag, 7. Mai 2021, Nr. 105
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben

Kolumnen

Aus den Unterklassen

  • Letzte Hoffnung des HSV: Horst Hrubesch
    04.05.2021

    Das Ungeheuer ist zurück

    »Wir müssen frei sein in der Birne«, forderte Daniel Thioune noch vor Wochenfrist. Seit gestern gilt das zumindest für ihn selbst. Der Hamburger SV feuerte seinen Coach, Thioune ist jetzt freigesetzt.
    Von Marek Lantz

Blutgrätsche

  • »An die 100mal« getestet: Bayern-Trainer Hansi Flick
    15.02.2021

    »Sogenannte Experten«

    Hansi Flick vom systemrelevanten Marketingkonzern FC Bayern wehrt sich gegen Kritik.
    Von Jens Walter

Blutgrätsche spezial

Coole Wampe

  • 30.04.2021

    Maibowle

    In diesem Mai droht frühlingshaftem Verlangen das jähe Aus: Fussel in Mund und Luftröhre beim Zungenkuss mit Maske führen zu Husten- und Erstickungsanfällen. Regelmäßiges Trinken schafft Abhilfe.
    Von Maxi Wunder

Der schwarze Kanal

  • 30.04.2021

    Deutsche Methodik

    Deutsche Leitprognosen sind kompliziert, wenn sie Russlands Zukunft betreffen. Das war schon beim Kaiser und beim Führer nicht anders.
    Von Arnold Schölzel

Die diskrete Dummheit der Bourgeoisie

Die nächsten Tage im Radio

  • Sozialer Wohnungsbau in Kreuzberg: Mal schauen, was der Nachbar ...
    04.05.2021

    Schöner Wohnen

    Das Recht auf Wohnen ist ein wichtiges Thema in der öffentlichen Debatte. Mit der Problematik beschäftigt sich auch Hans Magnus Enzensbergers Hörspiel »Wohnkampf – Eine Talkshow« (WDR/RB 1982; Di., 19 Uhr, WDR 3).
    Von Rafik Will

Foto der Woche

  • Am 1. Mai trug die Fahrraddemo ihren Protest in das Villenvierte...
    07.05.2021

    Mit Pedalen in den Problemkiez

    Am internationalen Kampftag der Arbeiterklasse durchquerten nach Angaben der Organisatoren mehr als 15.000 »autonome Sozialarbeiter:innen« den »Problemkiez Grundewald«

Gedicht zeigen

  • 30.04.2021

    Eine Wendehälsin erinnert sich

    Als damals noch die Mauer stand, / da kam ich jedes Jahr vorbei / in eurer Kommunistenland. / Ja, ich war immer mit dabei.
    Von Bernhard Spring

Gedicht zeigen, Bild lesen

  • 21.12.2019

    Harte Hunde unter sich

    In Washington im Oval Office war’s / Und der November neigte sich dem / Ende zu, da kamen sie zusammen
    Von Martin Jürgens

Jubel der Woche

  • Helene Weigel als Mutter Courage
    05.05.2021

    Reschke, Weigel

    Es waren schwere Schläge für das DDR-Kulturleben: Vor 50 Jahren starben binnen zweier Tage die große Helene Weigel und die hoffnungsvolle Ingrid Reschke.
    Von Jegor Jublimov

jW-Wochenendgeschichte

Klassiker

  • Zeitgenössische Darstellung der Besetzung im Sitzungssaal der Re...
    30.04.2021

    Die »Verbrechen« der Kommune

    Arbeiter und Angestellte organisierten 1871 die Verwaltung von Paris und sicherten den Alltag. Auszug aus Lissagarays Geschichte des Aufstandes

Kolumne von Mumia Abu-Jamal

  • »Der Held der neuen Zeit«: Außer in heuchelnden Westmedien wird ...
    03.05.2021

    Hype und Heuchelei

    Warum Westmedien über Nawalny berichten und über Abu-Jamal schweigen.
    Von Greg Butterfield

Kommentar

  • Die US-Handelsbeauftragte Katherine Tai will nicht auf den »Schu...
    07.05.2021

    Impfstoffsozialismus?

    170 Nobelpreisträger und frühere Premierminister wandten sich an US-Präsident Joseph Biden für eine zeitweise Aufhebung der Patente für Coronaimpfstoffe zu stimmen. Der Appell zeigt Wirkung.
    Von Jan Pehrke

Korrespondent Groll

  • Nicht die »Ever Given«, nicht die »Giurgiu IX«: Die havarierte »...
    26.04.2021

    Warten auf die »Ever Given«

    »Meine Informanten berichten, dass die ›Ever Given‹ vorgestern den Bosporus passiert hat, und in Kanalfragen sind meine Informanten eine Instanz«, sagte Herr Groll.
    Von Erwin Riess

Kreuzberger Notizen

  • »Militärische Ausstrahlung«: Sitz der Nationalbank
    09.11.2020

    Wiener Massaker

    Am fünften Tag nach dem Terrorangriff führte eine Aufklärungsmission Herrn Groll und den Dozenten in den neunten Wiener Gemeindebezirk. Am nördlichen Ende eines Wiesenstreifens erhob sich der Sitz der Nationalbank.
    Von Erwin Riess

Latin Lovers

  • Einfach draufhalten: Jefferson Duque ist mit Rekordmeister Atlét...
    05.05.2021

    Immer was zu lachen

    Das Torneo Apertura, die 92. Fußballmeisterschaft Kolumbiens, geht allmählich zu Ende. Nachdem 2020 die Abstiege ausgesetzt worden waren und Klub Cúcuta Deportivo pleite ging, musste heuer noch ein Team absteigen.
    Von André Dahlmeyer

Porträt

  • Wenn der Begriff den Tatsachen hinterherhinkt: CDU-Kanzlerkandid...
    06.05.2021

    Wahlkampfstratege des Tages: Armin Laschet

    Im War Room des Konrad-Adenauer-Hauses nimmt man die Grünen offenbar ernster als in den Heerlagern anderer Parteien. Neue Anweisungen an CDU-Abgeordnete sollen die Truppe hinter dem Parteichef versammeln.
    Von Marc Bebenroth

Schiffstagebuch

  • Das Rettungsschiff »Open Arms«, unterwegs im Mittelmeer
    02.08.2019

    An Bord mit Valerio

    Gedanken zum Abschluss der Serie über die Fahrt des Rettungsschiffs »Open Arms«
    Von Christiane Barckhausen-Canale

Schlagworte

  • Anonym Kritik üben können: Für die Herrschenden eine der Schatte...
    05.05.2021

    Rotlicht: Cancel Culture

    Wie schön wäre es, wenn der politische Gegner einfach schwiege? Oder bescheidener: wenigstens kein Tatort mehr mit Jan Josef Liefers? Diese himmlische Ruhe durchzusetzen scheint Anliegen der Cancel Culture zu sein.
    Von Marc Püschel

Schon gelaufen

  • Die Mutterfigur war von den Nazis auf ihre Rassen- und Kriegspro...
    07.05.2021

    Nachschlag: Kampf einer Mutter

    »Mimi« Litten führte seit der Gefangennahme ihres Sohns einen jahrelangen Kampf, seine Qualen in Konzentrationslagern zu lindern und seinem Schicksal international Gehör zu verschaffen.

Wirtschaft als das Leben selbst

  • 04.05.2021

    Berufskalender

    Eine Freundin schrieb mir, sie hätte in der 20. KW einige Tage frei. Ich schrieb zurück: »Was heißt KW?« – »Kalenderwoche! Kennst du das nicht?« Ich googelte.
    Von Helmut Höge

Zu Lust und Risiken des Kapitalverkehrs

  • 30.04.2021

    Vom Staatsversagen

    Nach der Finanzkrise von 2007 ist die Coronakrise die zweite große Krise des Neoliberalismus.
    Von Lucas Zeise