Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
Gegründet 1947 Freitag, 23. Februar 2024, Nr. 46
Die junge Welt wird von 2767 GenossInnen herausgegeben
Die erste App mit KI - Jetzt bestellen! Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
  • Hiroshima-Tag

    Atomwaffen verbieten – jetzt!

    78. Jahrestag des US-Atombombenabwurfs auf Hiroshima: Friedensbewegung fordert atomwaffenfreie Welt. Kriegslobby verlangt Lieferung deutscher Langstreckenraketen an Kiew.
    Von Arnold Schölzel
  • Sommeraktionsabo

    Wissen verschenken!

    Den Sommer nutzen, auch wenn das Wetter verrückt spielt: Mit einem Aktionsabo der jungen Welt
    Von Aktion und Kommunikation
  • Fankultur

    Gefragte Ware

    jW-Beilage Fankultur: Auch dem Sport droht der Ausverkauf
    Von Aktionsbüro
  • Ambivalenter Protest

    Wie bei den vorangegangenen großen Protestwellen (2011 gegen die Lebenshaltungskosten und 2020 gegen Netanjahu) ist ein Thema tabu – die Okkupation der palästinensischen Gebiete.
    Von Moshe Zuckermann
  • Gute Tat des Tages: Ballermänner bekehren

    Verdammt, den großen christlichen Kirchen in Deutschland laufen die Mitglieder weg. Evangelische und katholische Kirche haben im vergangenen Jahr jeweils mehr als eine halbe Million Anhänger verloren – Negativrekord.
    Von Raphaël Schmeller
  • Britische Linke

    Frischer Wind links von Labour

    Mit Transform Politics soll eine neue Partei der linken Bewegung in Großbritannien wieder eine politische Heimat geben. Die Labour Party unter Keir Starmer ist für viele keine Option mehr.
    Von Dieter Reinisch, Galway
  • Machtkampf

    Repression gegen Abweichler

    »Oh, Jeremy Corbyn: The Big Lie«: Labour-Ratsmitglied Raymond Moon wurde nach Filmvorführung aus seiner Fraktion suspendiert. Nun droht dem langjährigen Mitglied obendrein der Parteiausschluss.
    Von Dieter Reinisch, Galway
  • Rundfunkgeschichte

    Auftrag: Antikommunismus

    Serie. Klassenkampf im Äther – 100 Jahre Rundfunk in Deutschland. Teil 8: Im Kalten Krieg funkten die Westsender in die »Zone«. Die DDR sendete zurück.
    Von André Scheer
  • Nukleare Gefahr

    »Das Risiko eines Einsatzes ist gestiegen«

    Tag des Gedenkens an die Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki. Ein Gespräch mit Florian Eblenkamp, Vorstandsmitglied bei ICAN Deutschland.
    Interview: Henning von Stoltzenberg
  • Pazifismus

    Orchester gegen Atomkrieg

    Das Netzwerk »Lebenslaute« hat am Freitag am Fliegerhorst der Luftwaffe in Nörvenich in Nordrhein-Westfalen Blockadeaktionen durchgeführt.
  • Kinderbetreuung

    Krise in den Kitas

    Mehr als die Hälfte der Eltern hat keinen zuverlässigen Kitaplatz. Personalmangel enorm.
    Von Gudrun Giese
  • Rechte unter sich

    Stillhaltezusage gilt

    Verfassungsschutz muss Stillhaltezusage während Europawahlversammlung der AfD einhalten.
    Von Kristian Stemmler
  • Gesundheitspolitik

    Lauterbach macht kaputt

    Unabhängiger Servicestelle für Patienten UPD droht das Aus. Gesundheitsminister schwänzt Termin des Bundestagsausschusses.
    Von Ralf Wurzbacher
  • Arbeitskampf

    Pflege in Not

    Die Beschäftigten der Pflegedienste in Mecklenburg-Vorpommern lassen nicht locker. Am Freitag protestieren sie erneut landesweit für bessere Arbeitsbedingungen.
  • Alle Straßen bleiben

    »Ein Abriss der L 12 ist nicht notwendig«

    RWE will Landstraße abreißen, um Grubenloch mit Sand zu füllen. Bündnis protestiert. Ein Gespräch mit Iza Hofmann von der Initiative »Lützerath lebt« und dem Bündnis »L 12 muss bleiben«.
    Interview: Gitta Düperthal
  • Putsch im Sahel

    Niger: Lage spitzt sich zu

    Putschisten fordern Frankreich zum Abzug auf. Ultimatum der ECOWAS läuft ab.
    Von Jörg Kronauer
  • Krieg in der Ukraine

    Rassismus an der Front

    Im Internet kursierende Video und Berichte in der globalen Presse dokumentieren: Angehörige der ukrainischen Armee misshandeln kolumbianische Söldner.
    Von Volker Hermsdorf
  • Klimawandel

    Heißer trockener Winter

    Laut der UN-Weltwetterorganisation (WMO) war der vergangene Juli der heißeste Monat seit Beginn der Wetteraufzeichnung. Südamerikanische Länder verzeichneten trotz Winter auf der Südhalbkugel gerade Hitzerekorde.
  • Krieg in der Ukraine

    Keine Lust auf Krieg

    Weitere Recherchen zur Korruption in der ukrainischen Armee zeigen, dass die Kriegsmüdigkeit steigt und der Mythos vom »geschlossen kämpfenden ukrainischen Volk« bröckelt.
    Von Reinhard Lauterbach
  • Südostasien

    Symbolpolitik in Naypyidaw

    Myanmars Militärjunta überführt die inhaftierte Regierungschefin Aun San Suu Kyi in den Hausarrest. Der autoritäre Regierungsstil und der Krieg gegen die Bevölkerung gehen jedoch weiter.
    Von Thomas Berger

Wir müssen stärker als bisher herausstellen, dass unsere Politik den Menschen konkret hilft.

SPD-Chefin Saskia Esken ruft zu einer »Kommunikationsoffensive« gegen die AfD auf, wie Der Spiegel am Freitag berichtete
  • Automarkt Deutschland

    Mehr Autos trotz Krise

    Ziel 15 Millionen Elektroautos bis 2030: Von Januar bis Ende Juni wurden laut Kraftfahrt-Bundesamt gut 1,4 Millionen Autos neu in der BRD zugelassen. Rund 16 Prozent davon waren batteriebetrieben.
    Von Klaus Fischer
  • Sanktionen und Misswirtschaft

    Myanmar im Abwärtsstrudel

    Während Diktator Min Aung Hlaing die von ihm 2021 abgesetzte zivile Vorgängerregierung für die aktuellen ökonomischen Schwierigkeiten verantwortlich machte, mehren sich soziale Spannungen im Land.
    Von Thomas Berger
  • Literatur

    Wo ist der Notausgang?

    Die große Verknäuelung: Alexander Kluge gibt uns eine »Kriegsfibel« an die Hand.
    Von Florian Neuner
  • Tagebuch – In dieser großen Zeit

    Ohne Rommel in Afrika

    Im Tarifstreit bei der Bahn haben die Chefs der Eisenbahnergewerkschaft heute den Schlichterspruch akzeptiert, der im wesentlichen der vorher abgelehnte miese Vorschlag der Unternehmerseite ist.
    Von Pierre Deason-Tomory
  • Wörterbuch des Teufels

    »Heilbar durch den Tod«

    Die Aphorismen sprudeln noch: Wieder was aus Ambrose Bierce’ unversiegbarem Nachlass.
    Von Peter Köhler
  • Eine Frage der Chemie

    Ich hatte diese Wahnvorstellungen; / meine Gedächtnislücken / wurden immer größer, und manchmal fürchtete ich mich / sogar davor, ein Brot zu kaufen. / Also ging ich zum Psychiater.
    Von Florian Günther
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht.
  • Geschichte Japans

    Allianz der Reformer

    Vor 30 Jahren verlor die LDP in Japan die Macht
    Von Igor Kusar
  • Chronik

    Anno … 32. Woche

    1903: Textilarbeiterstreik in Crimmitschau; 1913: Ende des Zweiten Balkankrieges; 1928: Protest gegen den Panzerkreuzerbau; Einweihung des damals größten Wasserkraftwerks bei Stalingrad.
  • Aus Leserbriefen an die Redaktion

    »Es ist sehr wünschenswert, wenn sich in der Gegenwart Rockbands in die Fußstapfen von Floh de Cologne begeben und Position für Frieden, gegen die Rüstungsindustrie und gegen den Rechtsextremismus der AfD (…) beziehen. «
  • Arbeiterbewegung in Österreich

    »Das Rote Wien, ein Sehnsuchtsort der Sozialdemokratie bis heute«

    Seit der Wahl des linken Sozialdemokraten Andreas Babler zum SPÖ-Vorsitzenden wird in Österreich wieder über Marxismus und das Verhältnis der revolutionären Arbeiterbewegung zur Sozialdemokratie diskutiert.
    Interview: Dieter Reinisch
  • »Kampf dem Atomtod«

    Vor 65 Jahren endete die gesamtdeutsche Protestbewegung gegen die atomare Bewaffnung der Bundeswehr. Auszug aus der »Geschichte der deutschen Arbeiterbewegung«.
  • Famos verpackte Kriegshetze

    Wenn in den Niger einmarschiert wird, ist das für Kommentator Dieterich »alternativlos«. Stärkstes Argument: Das Bündnis ECOWAS verliere sonst »seine Glaubwürdigkeit.«
    Von Arnold Schölzel
  • Hugo Blanco Galdós

    Zeit der Carimba

    Kampf gegen Feudalismus in Peru. Ein Leben für die Rechte der Bauern und indigene politische Prozesse.
    Von Unai Aranzadi
  • Hemingway Daiquiri

    »Es gibt kein Land in Europa, das so beliebt ist wie Kuba«, so der Präsident von Serbien, Aleksander Vucic, bei dem Besuch von Miguel Díaz-Canel vergangenen Juni in Belgrad.
    Von Maxi Wunder
  • Rätseln und gewinnen!

    Kreuzworträtsel

    jW-Wochenendrätsel: Mitmachen und gewinnen!

Hier geht es zur neuen jungen Welt-App!