Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Dienstag, 25. Juni 2024, Nr. 145
Die junge Welt wird von 2801 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
  • Verarmungspolitik

    Kein Brot, kein Frieden

    Im Jahr 2022 waren bundesweit 50 Prozent mehr Menschen auf Lebensmittelspenden angewiesen. NATO und Union fordern mehr Waffenlieferungen in den Ukraine-Krieg.
    Von David Maiwald
  • Nahezu unglaublich

    Der Lack »sozialer Marktwirtschaft« ist spätestens seit der Rodung der DDR-Industrie ab, nun werden Krieg und Krise nicht nur zur Normalität, sie werden von den »Würdenträgern« auf Dauer gestellt.
    Von Arnold Schölzel
  • Rekrutierer des Tages: Joachim Gauck

    Ein bisschen esoterischer Hokuspokus, und schon lassen sich alte Feindbilder, wie das vom blutrünstigen Russen, gleich mittels »Sehnsucht nach Innerlichkeit« vermitteln.
    Von Michael Merz
  • Jahresrückblick 2022

    Eine Zäsur

    Eskalation mit Ansage: Vom verstrichenen Jahr werden künftige Historiker sagen, 2022 stehe für einen welthistorischen Einschnitt, es markiere eine Zäsur.
    Von Stefan Huth
  • Kriegspropaganda

    Verteufelter Feind

    Die klassischen Prinzipien der Kriegspropaganda in den westlichen Narrativen gegen Russland und China.
    Von Anne Morelli
  • Staat und Straße

    Erfolgreiche Denunziation

    Jahresrückblick 2022. Heute: »Heißer Herbst«. Der Staat hat die Protestbewegung gegen die Teuerung vorerst eingehegt.
    Von Nico Popp
  • Finanzpolitik

    Bidens Musterschüler

    Antwort auf US-Subventionsprogramm: Bundesfinanzminister Lindner fordert in Grundsatzpapier »Zeitenwende in der Wirtschaftspolitik«.
    Von Moritz Gruber
  • Klimakrise

    Sie sollen einfach gehen

    Die Aktivisten im vom Braunkohletagebau Garzweiler bedrohten Dorf Lützerath sollen nach Willen von Markus Krebber bei der für Anfang 2023 erwarteten Räumung am besten einfach ihre Brocken packen und abziehen.
  • Recht auf Wohnen

    »Das Geschäft mit den Immobilien lockt Kriminelle an«

    Düsseldorf: Mieter wurde erst in die Obdachlosigkeit getrieben und lebt jetzt in einer Bruchbude. Ein Gespräch mit Johannes Dörrenbächer vom Bündnis für bezahlbaren Wohnraum.
    Interview: Henning von Stoltzenberg
  • Kurdischer Freiheitskampf

    »Geheimhaltung muss aufgehoben werden«

    Der Anschlag auf das kurdische Zentrum in Paris weist Parallelen zu Morden 2013 auf. Ein Gespräch mit Baran Gündüz.
    Interview: Tim Krüger
  • 100 Jahre UdSSR

    Sie lehrte den Imperialismus das Fürchten – und tut dies selbst nach ihrem Zerfall auch heute noch: Kommunisten weltweit haben am Freitag den 100. Jahrestag der Gründung der Union ...
  • Jahresrückblick

    Zeit der Niederlagen

    Jahresrückblick 2022. Heute: Chile. Progressiver Verfassungsentwurf in Referendum abgeschmettert. Sozialdemokratisierung der neuen Regierung.
    Von Frederic Schnatterer
  • Antikolonialer Befreiungskampf

    »Geliebter Krieger«

    Von Klassenverrat, revolutionärem Aufbruch und dem ideellen Gesamtterroristen: Ein Nachruf auf José Maria Sison.
    Von Rainer Werning

Putin hat jahrelang als KGB-Agent in der DDR gearbeitet. Er könnte auch nach Deutschland einmarschieren.

Vitali Klitschko, Bürgermeister von Kiew, am Freitag im Spiegel über die Pläne des russischen Präsidenten
  • Arbeitskampf

    Streikbrecher für 20 Pfund

    Großbritannien: Streik von Grenzbeamten und Gewerkschaft PCS geht planmäßig zu Ende. Weitere Streiks im neuen Jahr sind wahrscheinlich.
    Von Dieter Reinisch
  • Kürzungspolitik

    Macrons neuer Anlauf

    Frankreichs Präsident will im neuen Jahr Generalangriff gegen Arbeiter, Rentner und Erwerbslose starten.
    Von Raphaël Schmeller
  • Pioniergeburtstag

    Ich fahr’, noch mit der Maske, in der Straßenbahn / Zur Blutentnahme. Langsam geht die Sonne auf / Schüler stell’n die Gänge zu mit Ranzen an / Sie woll’n in ihr Gymnasium und sind voll drauf.
    Von Andreas Paul
  • Jahresrückblick

    Listen der Vernunft

    Jahresrückblick 2022. Heute: Die besten Filme, Platten, Opern, Bücher, Ausstellungen und Fußballtrainer.
  • Nachruf

    Wie nur sie es konnte

    Die Schauspielerin Ingrid Rentsch ist mit 94 Jahren gestorben.
    Von F.-B. Habel
  • Nachschlag: Krieg als Chance

    Die Besatzung des U-Boots U-949 hat in der letzten Folge der dritten Staffel von »Das Boot« den Auftrag, Gold für den Einkauf von kriegswichtigem Wolfram in Portugal abzuliefern.
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht.
  • Chronik

    Anno … 1. Woche

    Vorbereitung der Machtübergabe an Hitler; Erstaufführung von »Warten auf Godot« und Unterzeichnung des »Start II«-Vertrags.
  • Aus Leserbriefen an die Redaktion

    »Es gab und gibt zahllose militärische Konflikte, bei denen völkerrechtlich Opfer- und Täterrollen klar verteilt sind, und dennoch springen die USA und Konsorten nicht gleich den Angegriffenen bei. «
  • Sackgasse Aufrüstung

    1893 erläuterte Friedrich Engels, wie Europa abrüsten kann. Komme es nicht dazu, drohe ein »Verwüstungskrieg, wie die Welt noch keinen gesehn hat«.
  • 100 Jahre UdSSR

    Spuren der Sowjetzivilisation

    Vielfach verdeckt und doch geliebt. Kunststücke zu Leben, Arbeit und Forschung.
    Von Alexandre Sladkevich
  • XYZ

    Das Zerfließen der Jessy Wellmer

    Das war kein ganz, ganz großer Schwachsinn, das war ein Jahrhundertschwachsinn: Kleines Lexikon neuerlicher Fußballsprachtorheiten.
    Von Jürgen Roth
  • Galette des Rois

    Wer das Kuchenstück mit dem eingebackenen Objekt erwischt, ist König bzw. Königin des Tages, muss dafür aber – noblesse oblige – im nächsten Jahr die Galetteparty ausrichten und den Königskuchen besorgen.
    Von Maxi Wunder
  • Rätseln und gewinnen!

    Kreuzworträtsel

    jW-Wochenendrätsel: Mitmachen und gewinnen!