3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. January 2023, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
  • Transpazifische Rivalität

    Frieden? Nicht mit Biden

    Vor G20-Gipfel: US-Präsident setzt bei Treffen mit chinesischem Amtskollegen Xi weiter auf Konfrontationskurs.
    Von Jörg Kronauer
  • Unter falscher Flagge

    Es muss wenigstens der Versuch einer unabhängigen linken Organisierung von sozialem Protest gemacht werden. Sonst bleibt den Leuten nur die Wahl zwischen der rechten und der linksliberalen Protestsimulation.
    Von Nico Popp
  • Gipfelzirkus des Tages: Business 20

    Musk ließ bei B20 die Langweiler meilenweit hinter sich: Er hatte Kurzschluss, mindestens elektrischen, und saß bei seinem Auftritt »in einem dunklen, offenbar nur von Kerzen leicht erhellten Raum vor dem Bildschirm«.
    Von Arnold Schölzel
  • UN-Resolution

    Nein zu Nazibekämpfung

    Am 4. November stimmte die Bundesrepublik erstmals gegen eine UN-Resolution, die sich gegen Faschismus und Rassismus wendet.
    Von Arnold Schölzel
  • Ein deutscher Schriftsteller

    Ein flexibler Geist

    Dichter des bürgerlichen Deutschlands. Gerhart Hauptmanns Wandlungen
    Von Kai Köhler
  • Sozialpolitik in der BRD

    Union blockiert Hartz-IV-Reform

    »Bürgergeld«: Ampelparteien fehlt im Bundesrat die nötige Mehrheit für Gesetzesvorhaben.
    Von Marc Bebenroth
  • Rechter Terror in der BRD

    31 Jahre lang ungesühnt

    Rheinland-Pfalz: Prozessauftakt wegen Brandanschlag auf saarländische Asylbewerberunterkunft. Antifaschisten rufen zu Kundgebung auf.
    Von Henning von Stoltzenberg
  • Kommunalwahl an der Küste

    Nur knapp die Nase vorn

    OB-Wahl in Rostock: Linke-Kandidatin gewinnt erste Runde. Stichwahl Ende November.
    Von Kristian Stemmler
  • »Entlastungspakete«

    Verspätete Soforthilfe

    Bundesrat beschließt Erlass zum Dezemberabschlag für Gas- und Fernwärmekunden. Mieter müssen Monate auf Erstattung warten.
    Von Ralf Wurzbacher
  • Hochschulpolitik

    Weg von der Uni

    In Nordrhein-Westfalen wird das Promotionsrecht ausgeweitet. Künftig können hier auch Studierende von Fachhochschulen einen Doktorgrad erlangen.
    Von David Bieber
  • Protest bei COP27

    Frauen einbeziehen

    Klimaaktivistinnen haben am Montag für die Einbeziehung von Frauen in die Gespräche bei der Weltklimakonferenz in Scharm Al-Scheich demonstriert.
  • Türkei

    Konstruierte Vorwürfe

    Nach Anschlag in Istanbul: YPG und PKK weisen Verantwortung von sich.
    Von Frederic Schnatterer
  • Massenprotest in der Hauptstadt

    Madrid auf der Straße

    Spanien: Hunderttausende demonstrieren für öffentliche Gesundheitsversorgung nach drei Jahren Kürzungen und Missmanagement während Pandemie.
    Von Carmela Negrete
  • Institutionelle Veränderung

    Machterhalt oder Demokratie

    Mexiko: Große Demonstrationen gegen geplante Wahlreform. Regierungspartei verteidigt Vorhaben.
    Von Annuschka Eckhardt
  • Naher Osten

    Neuer Gefängniswärter

    Netanjahu mit Bildung israelischer Regierung beauftragt. Erneut Tote in besetzter Westbank.
    Von Gerrit Hoekman
  • Putschvorbereitungen

    Bolivien kommt nicht zur Ruhe

    Präsident legt Datum für Volkszählung fest. Rechte setzen weiter auf Destabilisierung.
    Von Volker Hermsdorf
  • Oppositionsarbeit in Japan

    »Das Popularitätstief des Kabinetts ist eine Chance«

    Japan: Schwierige Konstellation für Oppositionsparteien. Bündnis stellt sich gegen Aufrüstung und »Abenomics«. Ein Gespräch mit Shingo Fukuyama von der gewerkschaftsnahen Bürgervereinigung »Shimin Rengo«.
    Interview: Igor Kusar, Tokio

Manche nutzen die Treuhandanstalt und die unabweisbar notwendige Transformation der ehemaligen DDR-Wirtschaft, um gewissermaßen eine Art ökonomische Dolchstoßlegende zu konstruieren.

Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) am Montag in Berlin bei der Vorstellung eines Forschungsprojekts
  • Globale Ungleichheit

    »Für die Milliardäre ist die Krise vorbei«

    Während der Reichtum in wohlhabenden Ländern wächst, hungern weltweit mehr Menschen. Was kann der G20-Gipfel leisten? Ein Gespräch mit Tobias Hauschild von der Nichtregierungsorganisation Oxfam Deutschland.
    Interview: Jan Greve
  • Scholz in Hanoi

    BRD nachrangig

    Besuch des Bundeskanzlers in Vietnam mit für ihn dürftigem Ergebnis. Lockerung der Verbindungen zu China misslingt.
    Von Gerhard Feldbauer
  • Lebenshaltungskosten

    Kein Polster für Preisschock

    Guatemala: Stark steigende Lebensmittelpreise verschärfen die bereits schwierige Versorgungslage der Bevölkerung. Chronische Unterernährung erhöht bei Kindern das Risiko tödlich verlaufender Krankheiten.
    Von Thorben Austen, Quetzaltenango
  • Konzert

    Man hörte ein Ganzes

    Der Pianist Alexander Melnikov spielte Schostakowitschs Präludien und Fugen im Pierre-Boulez-Saal. Seine Entscheidung, den Zyklus vollständig zu spielen, macht den Charakter der Kompositionen klarer.
    Von Kai Köhler
  • Trinkgeld

    Weil Kellner in den USA und Kanada sowenig verdienen, soll man 20 Prozent Trinkgeld geben, wenn nicht bereits eine Servicegebühr auf der Rechnung steht.
    Von Helmut Höge
  • Kino

    Unter Jungs

    Gewalt und Zärtlichkeit: Guðmundur Arnar Guðmundssons Film »Beautiful Beings«.
    Von Holger Römers
  • Prog-Rock

    Die Sonne scheint

    The Mars Volta lassen es nach zehn Jahren Pause auf ihrem neuen Album ruhiger angehen.
    Von Rouven Ahl
  • Jeder kann Radio machen

    Zwei Bedingungen machen ein Freies Radio aus: Die Unabhängigkeit von Staat, privaten Eignern und Werbewirtschaft sowie der weitgehend unbeschränkte Zugang für Jedermensch.
    Von Pierre Deason-Tomory
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht.
  • Kampf um landesweiten Tarifvertrag

    Mit den Falschen angelegt

    Schweiz: Angriff der Bauwirtschaft auf elementare Arbeitsrechte trifft auf harten Widerstand der Bauarbeiter. Die erfahren breite Unterstützung.
    Von Elisa Nowak
  • Fachkräftemangel

    Wer nicht ausbildet, wird umgelegt

    Weniger Ausbildungsplätze als vor 2008. Forderungen nach umlagefinanzierter Ausbildungsgarantie wieder lauter.
    Von Sebastian Borkowski
  • Aktionen für Frieden in der Ukraine

    Demonstrationen unter dem Motto »Stoppt das Töten in der Ukraine! – Aufrüstung ist nicht die Lösung«. Außerdem: Erinnerung an Ronald Fritzsch
  • Handball

    Abkehr vom Klassenkampf

    Herrenhandball: Leipzig schlägt den seelenruhigen ASV Hamm-Westfalen. Damenhandball: Skandal um Machtmissbrauch beim BVB hat Folgen.
    Von Ken Merten, Leipzig
  • Da kann man nur gratulieren

    Schon vor Anpfiff des letzten Spiels vor der Winterpause konnte der Anhang des SV Elversberg seinen Herbstmeister feiern, denn uneinholbar lag man zu Beginn der englischen Woche an der Tabellenspitze der dritten Liga.
    Von Gabriele Damtew