Kontra Klimakiller, Protest-Abo!
Gegründet 1947 Sa. / So., 26. / 27. September 2020, Nr. 226
Die junge Welt wird von 2356 GenossInnen herausgegeben
Kontra Klimakiller, Protest-Abo! Kontra Klimakiller, Protest-Abo!
Kontra Klimakiller, Protest-Abo!
  • Syrien

    Waffenstillstand greift

    Erste gemeinsame russisch-türkische Patrouillenfahrt in syrischer Provinz Idlib. Dschihadisten provozieren.
    Von Karin Leukefeld
  • Free Mumia Abu-Jamal!

    Mumias 1.000. Kolumne

    Überblick über einige der nationalen und internationalen Themen, zu denen Abu-Jamal seit bald 20 Jahren schreibt.
    Von Jürgen Heiser
  • Harich contra Nietzsche

    Genealogie des Verfalls

    Wolfgang Harich war in der DDR weitgehend isoliert. Unerbittlich stritt er gegen die dortige Rehabilitierung Friedrich Nietzsches – vergeblich.
    Von Detlef Kannapin
  • Covid-19-Pandemie

    Versorgung gesichert

    Covid-19-Pandemie: Bundesregierung verhängt Einreisebeschränkungen.
  • Besuch bei der Bundeswehr

    Soldaten an der Frittenbude

    Eine Kaserne in Köln spielt eine wichtige Rolle bei Bundeswehr-Einsätzen im Ausland und beherbergt den MAD. Eine Ortsbegehung.
    Von Marvin Oppong
  • CDU sortiert sich neu

    Fehlendes Interesse

    Kramp-Karrenbauer: Klärung der Führungsfrage in der CDU hat wegen Coronaviruskrise keine Priorität
    Von Kristian Stemmler
  • Fiktion und Wirklichkeit

    Hoffen auf Rentner

    Ausbreitung des Virus war absehbar. Vom Minister aber kamen Lobgesänge auf das supertolle Gesundheitswesen. Doch das ist wegen politisch gewollter Optimierung auf Profit und Personalnot überfordert.
    Von Susan Bonath
  • Richtungsweisend

    Axel-Springer-Konzern vor Börsenausstieg

    Verlagserbin gegen zweiten Großaktionär? Der Medienriese Axel Springer SE baut um und verlässt die Börse. Doch die konkrete Richtung der Veränderungen scheint noch nicht endgültig klar.
    Von Steffen Stierle
  • Brasilien

    Marielle presente!

    Zwei Jahre nach ihrer Ermordung haben Menschen in Brasilien sowie weltweit der Politikerin Marielle Franco gedacht.
  • Ukraine

    Rechter Protest

    Ukrainische Nationalisten protestieren gegen Friedensprozess im Donbass. Präsident Selenskij dankt Faschisten.
    Von Reinhard Lauterbach
  • Lebe wohl, Rafael!

    Anfang März tat Rafael Cancel Miranda in seinem 90. Lebensjahr seinen letzten Atemzug. Rafael war ein puertoricanischer Nationalist, der sein Leben lang für die Freiheit und Unabhängigkeit von Puerto Rico kämpfte.
    Von Mumia Abu-Jamal
  • Slowenien

    Mit Altbekanntem

    Kabinett von Premierminister Janez Jansa in Slowenien bestätigt. Vor allem Umgang mit Coronaviruskrise steht nun auf der Tagesordnung.
    Von Roland Zschächner
  • Niederlande Indonesien

    Ein bisschen entschuldigt

    Jakarta: Niederländischer König erklärt »Bedauern« wegen Niederschlagung des indonesischen Freiheitskampfes.
    Von Gerrit Hoekman

Victory-Zeichen und Banane

Schlagzeile eines Korrespondentenberichts der Nachrichtenagentur dpa zum 30. Jahrestag der »freien« Volkskammerwahlen in der DDR am 18. März 1990
  • Interessenskonflik

    Streit um zu entwickelnden Impfstoff

    Noch gibt es keinen Impfstoff gegen das neuartige Coronavirus. Dennoch streiten sich einem Bericht zufolge USA und Deutschland um Zugriffsrechte auf eine in der Entwicklung befindliche Vakzine der Tübinger Firma Curevac.
  • Macrons »Reformen«

    Virus verjagt Finanzhaie

    Privatisierung französischer Flughäfen wegen Coronapandemie vertagt. Kalkulierte Gewinne nach Börsencrash zu gering.
    Von Hansgeorg Hermann, Paris
  • Maßnahmen zum Umweltschutz

    Bündnis fordert »Meeresoffensive 2020«

    Deutschland übernimmt ab Juli EU-Ratsvorsitz. Organisationen rufen Bundesregierung und Behörden zu raschem Handeln auf.
    Von Burkhard Ilschner
  • Corona

    Her mit der Kohle!

    Coronavirus bedroht Freischaffende existentiell.
    Von Maximilian Schäffer
  • Die Schande von Prato

    Herr Groll öffnete das Fenster. »Chemiedämpfe! Der Duft der großen Industrie! Aber diese Art von Schönheit ist einem Schöngeist Ihres Schlages wohl nicht zugängig.« Der Dozent klammerte sich an seinen Sitz.
    Von Erwin Riess
  • Corona

    Auf dem Balkon

    Wir treffen uns jetzt täglich, sitzen beisammen, trinken Kaffee, essen Kuchen, Kekse, tauschen Neuigkeiten aus. Es ist keine Pflicht, aber gut, um zu sehen, wie die anderen so drauf sind.
    Von Peter Wawerzinek
  • Nachschlag: Mit Trotz

    »Bravo, bravo«, möchte man rufen. Denn mit Bravour absolvierten Ensemble und Orchester der Berliner Staatsoper die Aufführung von George Bizets Oper »Carmen« – vor leerem Saal.
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • 1989 und die Folgen

    Nachgeholter Schauprozess

    Furor der Einigungsverbrechen: Yana Milev hat ihre Thesen zu den Folgen des DDR-Anschlusses zusammengefasst.
    Von Arnold Schölzel
  • »Abwicklung« der DDR

    Große Depression

    Siegfried Prokop zieht eine persönliche Bilanz der »Wendejahre«.
    Von Holger Czitrich-Stahl

Kurz notiert

  • Fußball

    Beton im Kopf

    Zeit-Autor Oliver Fritsch fürchtet eine Welt ohne Fußball. Nicht auszudenken.
    Von Jürgen Roth
  • Aus Leserbriefen an die Redaktion

    »Die Faschisten hatten in der Weimarer Republik eben nicht die Unterstützung des Proletariats, und die Arbeiterklasse hatte auch den größten Anteil am Widerstand. «

Letzte Chance: drei Monate junge Welt  für 62 €. Nur noch bis 28. September bestellbar!