Gegründet 1947 Donnerstag, 14. November 2019, Nr. 265
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
  • Militärpolitik

    AKK lädt nach

    Die Kriegsministerin will bessere Kriegsplanung und mehr Aufrüstung. Macron bescheinigt der NATO den »Hirntod«, Außenminister lobt Bündnis mit den USA.
    Von Arnold Schölzel
  • Feuerschutz für den IS

    Stolz präsentierte eine islamistische Kampfgruppe am Mittwoch auf ihrer Website ein Video eines mit »alman« Militärtechnik durchgeführten Angriffs auf ein syrisches Dorf.
    Von Ulla Jelpke
  • Menschenfreund des Tages: Mathias Döpfner

    Mathias Döpfner hat schon jede Menge Preise im Regal stehen, am Donnerstag kam noch einer dazu. Den hat er sich verdient, zum Beispiel mit seinem Welt-Kommentar zum Halle-Attentat.
    Von Michael Merz
  • »Brexit«

    Eine ganz besondere Beziehung

    Das Nützlichste aus beiden Welten mitnehmen: Londons Pläne für das Verhältnis zu Washington nach dem EU-Austritt.
    Von Jörg Kronauer
  • »Brexit«

    Londons Geschäfte mit China

    Lässt sich die ökonomische Kooperation mit der Volksrepublik und den USA nach dem »Brexit« verbinden?
    Von Jörg Kronauer
  • Privatisierung

    Spahn öffnet Tür für Private

    »Digitale-Versorgung-Gesetz« im Bundestag. Linke kritisiert: »Goldmine für Gesundheitswirtschaft«.
    Von Simon Zeise
  • Niedergang der »Volksparteien«

    Altmaiers Ausweg

    Bundesminister für »umfassende Politikreform«: Kleinerer Bundestag und weniger Regierungsposten gefordert
    Von Marc Bebenroth
  • »Solidarische Stadt Hamburg«

    Druck auf »Rot-Grün«

    Kampagne in Hamburg will linke Kräfte vor anstehender Wahl bündeln.
    Von Kristian Stemmler
  • Überlastung im Krankenhaus

    Frei am Wochenende

    Tarifverhandlungen für Ärzte an Unikliniken. Berufsverband Marburger Bund fordert Begrenzung der Arbeitszeit
    Von Susanne Knütter
  • Garnisonkirche in Potsdam

    »Ein Wahrzeichen des preußischen Militarismus«

    Potsdamer Garnisonkirche soll umfangreicher wiederaufgebaut werden. Bürgerinitiative protestiert gegen Pläne. Ein Gespräch mit Sara Krieg.
    Interview: Gitta Düperthal
  • Unblock Cuba!

    Online-SpezialDie Welt votiert für Kuba

    UN-Vollversammlung verurteilt US-Blockade mit 187 gegen drei Stimmen. Nur die Vereinigten Staaten, Israel und Brasilien votieren gegen Resolution.
  • Österreichische Rechte

    »Die FPÖ ist eine Führerpartei«

    Nach Wahlen und »Ibiza-Affäre«: Rechtsnationale streiten nach Rücktritt von Strache über künftigen Kurs. Ein Gespräch mit Uwe Sailer.
    Interview: Christian Kaserer
  • Russland

    Gegen Nazis

    Knapp 4.000 Soldaten sind am Donnerstag in Uniformen aus dem 2. Weltkrieg auf dem Roten Platz in Moskau aufmarschiert, um an die Heerschau der Roten Armee am 7. November 1941 zu erinnern
  • Frankreich

    Keine Gnade für Kranke

    Frankreich: Macron will »Medizintourismus« stoppen. Quotenregelung für »nützliche« Immigranten
    Von Hansgeorg Hermann, Paris
  • Ukraine

    Abzug gestoppt

    Ukraine verweigert Truppenentflechtung im Donbass. Staatshaushalt 2020 im Zeichen von Schuldendienst und Militär
    Von Reinhard Lauterbach
  • Unblock Cuba!

    Kuba leistet Widerstand

    US-Blockade verschärft Lebensbedingungen der Bevölkerung. Doch Havanna findet Auswege
    Von Marcel Kunzmann, Havanna
  • Kolumbien

    Getötete Kinder

    Kolumbiens Armee massakriert Minderjährige. Verteidigungsminister tritt zurück
    Von Santiago Baez

Ich habe das Gefühl, dass sich alle freuen, dass ich wieder­komme.

Clemens Tönnies, wegen rassistischer Äußerungen vorübergehend nicht Aufsichtsratschef von FC Schalke 04, am Donnerstag im vereinseigenen TV-Programm
  • Arbeitskampf

    Lufthansa kriegt kalte Füße

    Airline gibt nach ersten Streiktag nach und erklärt sich zur Schlichtung bereit. Gewerkschaft ist skeptisch.
  • Protektionismus

    Verlierer im Handelskrieg

    Der von der US-Administration vom Zaun gebrochene Handelskonflikt mit China eskaliert seit Monaten. Ähnlich könnten sich die Handelsbeziehungen zwischen USA und EU entwickeln.
    Von Steffen Stierle
  • ÖPNV

    Die Fahrscheine, bitte

    EuGH: Gültiger Vertrag bei Einstieg in Zug – auch ohne Ticket. Hohe Bußgelder seien unzulässig.
    Von Gerrit Hoekman
  • Fotografie

    He got eyes

    Noch bis Ende des Monats: Robert Franks frühe Fotografien im Berliner Amerikahaus.
    Von Sabine Lueken
  • Antifaschismus

    Nur die letzten Meter allein

    Wovon Steinmeier nichts wissen will: Georg Elser war Teil des Arbeiterwiderstandes. Vor 80 Jahren unternahm er sein Attentat auf Hitler.
    Von Leo Schwarz
  • Literatur

    Würde bewahren

    Zum Tod des US-Schriftstellers Ernest Gaines.
    Von Michael Saager
  • Lyrische Hausapotheke

    Geständnis

    Wieviel verdienst du, fragte er. / Tipptopp, kein Grund zur Klage! / So sagte ich. Da sagte er: / Das war nicht meine Frage.
    Von Thomas Gsella
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • Vergewaltigung oft ungesühnt

    Alte Ängste, neues Recht

    Vor drei Jahren wurde das Sexualstrafrecht reformiert. Auswirkungen unklar.
    Von Claudia Wangerin
  • Aufführungen voller Lebensnähe

    Lieder wie Geschwister

    Eine »Meisterin der Tragigroteske« und »rachitische Madonna« nannte Erich Kästner sie: Zum 120. Geburtstag der Kabarettistin, Sängerin, Schauspielerin und Diseuse Blandine Ebinger.
    Von Christiana Puschak
  • Fußball

    Die Störer aus der Kurve

    Die »Zentrale Informationsstelle Sporteinsätze« sammelt Daten von Fußballfans.
    Von Oliver Rast
  • Leichtathletik

    »Ist das euer Ernst?«

    Der Aufschrei ist groß: Die Diamond League soll von 32 auf 24 Disziplinen reduziert werden. Es geht um die Verwertbarkeit.