Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. August 2019, Nr. 196
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
  • Jemen

    Ignorierte Katastrophe

    Vereinte Nationen weisen auf humanitäre Krise im Jemen hin. Saudi-Arabien blockiert Hilfslieferungen. Große Hungersnot befürchtet
    Von Knut Mellenthin
  • Frühaufsteher

    Konzessionen an Rechtsaußen

    Sachsen-Anhalts CDU will Burkas verbieten, Fußfesseln einführen und nicht über den Feuertod von Oury Jalloh diskutieren. SPD und Grüne tragen es mit
    Von Susan Bonath
  • Extreme

    Rechte unter sich

    Privatempfang: Ungarns Staatschef Orban weilte in Sachsen-Anhalt und Sachsen
    Von Susan Bonath
  • Gesundheitswesen

    »Bleiben Sie zu Hause!«

    Die ehrgeizige dänische Krankenhausreform setzt auf wenige Super-Kliniken und umfassende Digitalisierung.
    Von Ulrike Henning
  • Jahrestag

    Gedenken

    In der Bundesrepublik haben am Donnerstag bei zahlreichen Veranstaltungen Menschen an die antisemitischen Pogrome am 9. November 1938 erinnert.
  • Mauerfallgedenken

    Auseinandergelebt

    Politik gedenkt der Grenzöffnung durch die DDR-Regierung vor 28 Jahren, Sachsens Integrationsministerin bittet um Verständnis für die Ostbevölkerung
    Von Jana Frielinghaus
  • Zweifelhafte Ehrung

    Bock zum Gärtner gemacht

    Die für den 1. Dezember geplante Ehrung des früheren hessischen Ministerpräsidenten Roland Koch (CDU) mit der Wilhelm-Leuschner-Medaille sorgt für Kritik.
    Von Markus Bernhardt
  • Übernahme

    Opel bekommt PSA-Kur

    Peugeot-Chef verordnet deutscher Tochter Effizienz- und Abbauprogramm. Autobauer soll schnell wieder Profite einfahren
    Von Daniel Behruzi
  • Handel USA-China

    Megadeals der Supermächte

    Besuch von US-Präsident Donald Trump in Beijing: Volksrepublik China und USA schließen Abkommen über 250 Milliarden Dollar
  • Ukraine

    Geheime Beratungen

    Vertreter Russlands und der USA setzen Gespräche über Ende des Donbass-Konflikts fort
    Von Reinhard Lauterbach
  • USA

    Trumpismus erhält Dämpfer

    Nach Regionalwahlen in den USA zeigt sich die Führung der Demokraten erfreut. Doch auch linke Kräfte legen zu
    Von Stephan Kimmerle, Seattle
  • Palästina

    Versöhnung mit Hindernissen

    Verwaltung in Gazastreifen geht von Hamas an Fatah über. Widerstandsgruppen wollen Waffen nicht niederlegen
    Von Gerrit Hoekman
  • Algerien

    Kampagne gegen Flüchtlinge

    In Algerien geht die Regierung gegen Migranten vor, flankiert mit rassistischer Stimmungsmache
    Von Sofian Philip Naceur, Kairo

Die Klimaziele insgesamt werden uns an den Punkt heranführen, dass wir über Verkehr, über Bauen und über Konsum insgesamt reden werden.

Michael Vassiliadis, Vorsitzender der IG Bergbau, Chemie, Energie zum Kohleausstieg, der zur Zeit all diese Fragen verdränge.
  • Jobvernichtung

    Käser gibt den Schmerzensmann

    Siemens-Konzernchef Käser kündigt bei Bilanzpressekonferenz »Kapazitätsanpassungen« und »schmerzhafte Einschnitte« an.
  • Oasen für Reiche

    Segen vom »Belastingdienst«

    Finanzbehörden außer Kontrolle? »Paradise Papers« sorgen für Kritik am niederländischen Steuervermeidungsmodell für Konzerne
    Von Gerrit Hoekman
  • Lyrik

    Patriarchale Kunsttradition?

    Eine Podiumsdiskussion an der Berliner Alice-Salomon-Hochschule über Eugen Gomringers »avenidas«-Gedicht
    Von Florian Neuner
  • Ablauf der Liegezeit

    Menschen gibt es, die kommen nicht auf die Welt, die sind so selbstverständlich da, dass selbst enge Freunden vergessen, woher sie kamen.
    Von Eike Stedefeldt
  • Dokumentarfilm

    Die Wanduhr tickt

    Wissen die Kuratoren, was sie tun? Anmerkungen zum 60. Internationalen Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm in Leipzig
    Von Andreas Hahn
  • Roter Oktober

    Tausende Menschen beteiligten sich am 7. November in Moskau an einer Großdemonstration aus Anlass des 100. Jahrestages der Großen Sozialistischen Oktoberrevolution.
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • Gewalt gegen Frauen

    Schutzräume Mangelware

    Ein Jahr nach Sexualstrafrechtsreform: Kaum Erfahrungen mit neuem Paragraphen. Zugleich fehlen jährlich mehr als 13.000 Plätze in Frauenhäusern
    Von Jana Frielinghaus
  • Abtreibung

    Dem Land Kinder schenken

    Wie »Lebensschützer« in Russland für ein Verbot des Schwangerschaftsabbruchs werben
    Von Reinhard Lauterbach
  • Druck der Autokonzerne nachgegeben

    Die Deutsche Umwelthilfe wertet die Entscheidung der EU-Kommission zu CO2-Grenzwerten als Abkehr von den Klimaschutzzielen. Außerdem: Die Linke will Justizopfer angemessen entschädigen
  • Fußball

    Gefahrenzone Degerloch

    Der Traditionsverein Stuttgarter Kickers steht vor dem Sturz in die Oberliga
    Von Rouven Ahl
  • Doping

    Zweierlei Ergebnisse

    Während das Internationale Olympische Komitee sich vorbehält, Russland wegen »Staatsdopings« von den Winterspielen im Februar auszuschließen, erklärt Moskau alle Vorwürfe für ausgeräumt