Gegründet 1947 Freitag, 26. April 2019, Nr. 97
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben
  • Spanischer Staat

    Katalanen trotzen Putsch

    Spanische Regierung beschließt Aufhebung der Autonomie. Hunderttausende demonstrieren in Barcelona
    Von Mela Theurer, Barcelona
  • Arme sitzen im Dunkeln

    Lebensmittel kühlen, kochen, warmes Wasser aufbereiten: In der modernen Welt sind existentielle Grundbedürfnisse vom Strom abhängig. Doch wer nicht zahlen kann, hat Pech.
    Von Susan Bonath
  • Gewerkschaften

    Dann ist Schicht im Schacht

    Teilnehmer der gewerkschaftspolitischen Konferenz der Linksfraktion warnen vor Attacke auf das Arbeitszeitgesetz
    Von Daniel Behruzi
  • Spanien

    Der Feind in Madrid

    Das Referendum vom 1. Oktober hat gezeigt, wie stark die Unabhängigkeitsbewegung ist – ein Überblick zu den verschiedenen politischen Akteuren
    Von André Scheer
  • Demonstration

    Gegen Rechtsruck

    Etwa 12.000 Menschen demonstrierten am Sonntag gegen den Einzug der AfD in den neuen Bundestag
  • Asylrecht ausgehöhlt

    »Keine sicheren Gebiete«

    Ein Abschiebeflug nach Kabul ist für den morgigen Dienstag vom Flughafen Leipzig/Halle (Airport LEJ) aus geplant. Das bestätigten am Freitag der Bayerische Flüchtlingsrat, afghanische Aktivisten und eine Rechtsanwältin.
    Von Gitta Düperthal
  • Landwirtschaft

    Zentrale Rolle im Ökosystem

    Es liegt wohl nicht am Klimawandel: In einer Studie haben Forscher einen dramatischen Rückgang der Zahl geflügelter Insekten in Deutschland festgestellt. Seit 1990 sei der Bestand um mehr als drei Viertel geschrumpft.
  • Rüstungslobby

    An Aufklärung wenig Interesse

    Prozesstermin gegen ehemalige Mitarbeiter von Heckler & Koch wegen illegaler Waffenexporte nach Mexiko angesetzt – mehr als sieben Jahre zu spät
    Von Ben Mendelson

Mein Eindruck ist, wir wollen gern die schwarze Null aufrechterhalten, das war nicht für alle am Tisch eine Selbstverständlichkeit.

Der CDU-Politiker Daniel Caspary am Wochenende im Deutschlandfunk über die ersten Sondierungsgespräche für eine Koalition aus Union, FDP und Grünen im Bund.
  • Enwicklungspolitik

    Fünf Prozent Wachstum

    Weltbank in Washington sieht Erfolge: Indonesiens Regierung will die Wirtschaft des Landes weiter ankurbeln – Schutzrechte für Arbeitende haben keine Priorität
    Von Thomas Berger
  • Literatur

    Geschont wird niemand

    Im Sumpf der Großstadtgesellschaft: Der erste Band von Virginie Despentes’ »Vernon Subutex«-Triologie ist nun auf deutsch erschienen
    Von Michael Saager
  • Literatur

    Wie werde ich Faschist?

    Chris Kraus beschreibt in »Das kalte Blut« Holocaust und Nachkriegszeit aus Täterperspektive
    Von Matthias Reichelt
  • DKP-Konferenz

    Wenn die Hunde bellen, Sancho

    Alte Recken und Vertreter der Generation Twitter zusammengebracht zu haben, das gehört zu den kleinen Siegen, die den Mut stärken, wie es im Lied heißt
    Von Peter Merg
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • AfD

    In der Normalität

    Anton Latzo hat einen Sammelband zur AfD herausgegeben
    Von Arnold Schölzel
  • Parallelwelten

    Reaktionäre Kleinstaaterei

    Ein Sammelband gibt einen Überblick über die »Reichsbürger-Bewegung«
    Von Gerd Bedszent
  • Antifa-Kongress-Organisatoren einigen sich mit DGB

    Der bayerische Antifa-Kongress wird wie geplant und ohne Abstriche im DGB-Haus in München stattfinden. Außerdem: Linke fordert, keine rechtsfreien Räume für das Agieren von Sicherheitsorganen zuzulassen
  • Bahnradsport

    Plan erfüllt

    Den größten Jubel gab es bei der EM der Bahnradsportler im Berliner Velodrom für Sprintolympiasiegerin Kristina Vogel vom RSC Turbine Erfurt
    Von Jens Walter
  • Aus Leserbriefen an die Redaktion

    »Die Franquisten sind bis heute an der Macht geblieben, aber das wird von Europa verschwiegen. Die Verfassung von 1978 ist nur eine Ausrede, um die katalanische Volksrevolution zu unterdrücken. «