Gegründet 1947 Donnerstag, 2. Juli 2020, Nr. 152
Die junge Welt wird von 2327 GenossInnen herausgegeben
  • Überwachungsstaat

    Illegales Datenlager entdeckt

    In Dateien des Bundeskriminalamts (BKA) werden im großen Stil Menschen mit Straftaten in Verbindung gebracht, ohne dass entsprechende Ermittlungsverfahren laufen oder gar Gerichtsurteile gesprochen wurden.
    Von Claudia Wangerin
  • Blutiges Geschäft

    In keinem anderen Bereich wird seit Jahrzehnten schamloser gelogen als bei der Behauptung, der Verbleib exportierter Kriegswaffen aus Deutschland sei gewährleistet
    Von Jürgen Grässlin
  • Testbetrieb des Tages: Flughafen BER

    So kann man sich mit Eröffnungsdaten verspekulieren: In Berlin ist am Dienstag der neue Hauptstadtflughafen BER mit Hunderten Gästen eröffnet worden. Oder so was in der Art jedenfalls
    Von André Scheer
  • Geopolitik

    Begehrte Ressourcen

    Größter Auslandsinvestor in Afghanistan: China. Beijing setzt zur Beendigung des Kriegs am Hindukusch auf Verhandlungen mit Pakistan und Taliban.
    Von Jörg Kronauer
  • Zentralasien

    Unter Ausschluss des Westens

    Im Jahr 2012 bemühte Kabul sich erfolgreich um den Beobachterstatus bei der Shanghai Cooperation Organization (SCO), einem um Russland und China zentrierten asiatischen Bündnis
    Von Jörg Kronauer
  • Neonaziterror und Geheimdienste

    Staatlich betreute Morde

    Die Sommerpause im Münchner NSU-Prozess geht am heutigen Donnerstag zu Ende. Die Bundesanwaltschaft setzt ein Plädoyer fort, das bisher zu erheblichen Teilen der Diffamierung von Aufklärungswilligen diente.
    Von Wolf Wetzel
  • Rechter Terror

    Abschiedsformel »Sieg Heil«

    An der politischen Gesinnung des Angeklagten bestehen nach dem zweiten Prozesstag am Mittwoch kaum noch Zweifel. Auf Philipp K.s Computer befanden sich Hakenkreuze und ein Bild, das ihn selbst mit Hitler-Konterfei zeigt.
    Von Christiane Mudra
  • Friedensbewegung

    Gegen Drohnenkrieg und Aufrüstung

    Am 9. September soll eine kilometerlange Menschenkette vom Bürgerhaus Ramstein-Miesenbach und dem Denkmal für die Opfer der Flugschaukatastrophe von 1988 zur US-Luftwaffenbasis Ramstein führen.
  • Bundestagswahl

    Stigmatisierung beenden

    DGB und Paritätischer Gesamtverband stellen Forderungen des »Bündnisses für ein menschenwürdiges Existenzminimum« vor
    Von Jana Werner
  • USA

    Notstand

    Nach Texas hat der Hurrikan »Harvey« am Mittwoch den US-Bundesstaat Louisiana erreicht. Rund 17.000 Menschen suchten Zuflucht in Notunterkünften
  • Syrien

    Veto gegen Erdogan

    Russische Militärbeobachter schützen kurdischen Kanton Afrin in Syrien
    Von Nick Brauns
  • Philippinen

    Druck auf Duterte wächst

    Ein breites Bündnis will mit der »Bewegung gegen Tyrannei« dem staatlichen Morden in den Philippinen Einhalt gebieten
    Von Rainer Werning
  • Belgien

    Operation Straßenkampf

    Belgien wird weiterhin in die militärische Sicherung seiner Städte investieren. Die Ausbildung der Soldaten wird sich zudem immer mehr auf Einsätze im Inland konzentrieren.
    Von Gerrit Hoekman
  • Syrien

    Tauziehen um Syrien

    Der Westen kündigt neue Strategie für das arabische Land an. Opposition noch immer uneinig
    Von Karin Leukefeld, Damaskus
  • Russland

    Korrupt oder reingelegt?

    Steht der Prozess gegen den früheren russischen Wirtschaftsminister vor einer Wende? Hauptbelastungszeuge pensioniert
    Von Reinhard Lauterbach

In fünf oder zehn Jahren sollen die Leute zurückblicken und sagen, die haben das gut gemacht. Es ist eine epische Dimension!

US-Präsident Donald Trump am Dienstag abend (MEZ) zur Überschwemmungskata­strophe im Süden der USA und Gegenmaßnahmen seiner Regierung
  • Europäische Union

    Lohndumping? Nur bei uns!

    Präsident Emmanuel Macron will die EU-Entsenderichtlinie »reformieren« - Polen sieht sein Geschäftsmodell untergraben
    Von Reinhard Lauterbach
  • Finanzhaie

    Digitale Hausse

    Spekulationsfieber allerorten: Kurs des Bitcoin steigt auf mehr als 4.500 Dollar
    Von Ralf Wurzbacher
  • Kino

    Meerschweinchen können mitmachen

    Magischer Roadtrip: Arne Feldhusen hat Sven Regeners Roman »Magical Mystery oder Die Rückkehr des Karl Schmidt« verfilmt
    Von Robert Best
  • Corbyns Cyberkommunist

    Der von seinen Gegnern gerne als altmodischer Klassenkämpfer belächelte Jeremy Corbyn ist ziemlich up to date; mit Richard Barbrook hat er einen ausgewiesenen »Cyberkommunisten« als Berater
    Von Thomas Wagner
  • Qualkrampf

    Wahlkampfhilfe (4)

    Die alternatifen Deutschen – denn was sind die Funktionäre, Mitglieder und Wähler der »Alternative für Deutschland« sonst als alternatife Deutsche? – setzen, wie jede schon im Keim aussterbende Kaste, auf Inzucht.
    Von Wiglaf Droste
  • Geschichtswissenschaft

    Macht Kleinholz aus dem Eigentum

    Der Historiker Marcus Rediker erkennt in Piraten und rebellischen Seeleuten der frühen Neuzeit Vorboten des klassenbewussten Proletariats
    Von Georg Hoppe
  • Lyrik

    Tee, Kaffee, Gedichte

    Die Lyrik führt eine Randexistenz. Wenn man dann von einem Lyrikhaus in Joachimsthal hört, mag man es zuerst kaum glauben.
    Von Gerd Adloff
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht

Kurz notiert

  • Berichterstattung

    Vom Wesentlichen ablenken

    Verkürzen, unterschlagen, verfälschen: Jens Wernicke über Propaganda, Rudeljournalismus und den Kampf um die öffentliche Meinung
    Von Rüdiger Göbel
  • Fußball

    Drama in Grün-Weiß

    Randalierende Fans, spuckender Trainer – beim SK Rapid Wien wird es auch in dieser Saison nicht langweilig
    Von Rouven Ahl
  • Doping

    Alles nicht so schlimm

    Wer weiß schon, was er einschmeißt? Der Vorstand der Nationale Antidopingagentur, Lars Mortsiefer, relativiert die jüngste Dopingstudie und weist Kritik an ungenügenden Kontrollen zurück

Wo gibt es noch konsequent linken Journalismus? Na, am Kiosk, für  1,80 €!