Titel · Spanien

Rajoy weiß von nichts

Spaniens Regierungschef sagte in Korruptionsskandal vor Gericht als Zeuge aus. Der Richter verhinderte, dass er sich um Kopf und Kragen redete

Von Carmela Negrete
Die Aussagen Rajoys wurden von fast allen spanischen Fernsehsendern live übertragen (Jon Nazca/ Reuters)
Die Aussagen Rajoys wurden von fast allen spanischen Fernsehsendern live übertragen

    Beilage: Unser Amerika

    »Unser Amerika« ist, mit dem kubanischen Schriftsteller José Martí gesprochen, der Kontinent südlich des Rio Grande. Auch dort sind rechte politische Kräfte auf dem Vormarsch, sind Verfassungsfragen Machtfragen. 8 Seiten extra: online, im Abo und mit der Ausgabe vom Mittwoch am Kiosk.

  • Elektronische Fußfessel – eine rechtsstaatlich angreifbare Einschränkung der Bewegungsfreiheit (dpa - Bildfunk)
    Schwerpunkt · Rechtspraxis

    Juristisches Vabanquespiel

    Von »Gefährdern« wird angenommen, dass sie Straftaten begehen könnten. Genau das ist das grundlegende rechtsstaatliche Problem: Es ist nur eine Annahme

    Von Ulla Jelpke

  • Gestoppt: Die »C Star« der Neofaschisten liegt in Zypern fest (Dietmar Hasenpusch/dpa)

    Schiffbruch des Tages: Identitäre

    Die Jagd auf Flüchtlinge im Mittelmeer, für die Neofaschisten der »identitären Bewegung« ein Schiff gechartert hatten, ist Medienberichten zufolge gescheitert, bevor sie begonnen hat

    Von André Scheer

  • Beate Zschäpe am Dienstag mit ihrem Anwalt Mathias Grasel (Peter Kneffel/dpa)
    Inland · Rechtsterrorismus

    »Nicht unmaßgeblich« belastet

    Die Bundesanwaltschaft hat am Mittwoch ihr Plädoyer im NSU-Prozess fortgesetzt und erläutert, woran sie die Mittäterschaft von Beate Zschäpe festmacht.

    Von Claudia Wangerin

  • Inland · Staat und Gewalt

    Präventivhaft in Bayern unbegrenzt

    In Bayern kann die Polizei ab August sogenannte Gefährder praktisch für unbegrenzte Zeit in Haft nehmen. Demokratische Juristen sind entsetzt. Von vier Parteien im Landtag stimmten aber nur die Grünen dagegen.

    Von Sebastian Lipp
    Beamte des SEK Südbayern im März bei einer Antiterrorübung in Murnau (Sven Hoppe/dpa)
    Beamte des SEK Südbayern im März bei einer Antiterrorübung in Murnau

  • Kommunistische Demonstration am 31. März in Manila (Erik De Castro/REUTERS)
    Ausland · Philippinen

    Verflogene Euphorie

    Der philippinische Präsident Duterte droht der radikalen Linken mit Vernichtung

    Von Rainer Werning

  • »Lebenslustige Leute«: Günther und Margarete »Joy« Weisenborn (undatiert) (Edition Salzgeber / Christian Weisenborn)
    Feuilleton · Dokumentarfilm

    Segeln, flirten, Widerstand

    Die Biographie besteht aus privatem Filmmaterial, Brief- und Tagebuchauszügen, vielen Interviews. Die Szene aus »Lili Marleen«, in der Fassbinder sagt: »Ich heiße Günther Weisenborn«, fehlt auch nicht.

    Von Sabine Lueken

  • Gefährlicher Job, schlecht bezahlt und kaum versichert: Bauarbeiter beim Eisenflechten in Phnom Penh (Samrang Pring /Reuters)
    Kapital & Arbeit · Soziale Kämpfe

    Erbärmliche Bezahlung

    Forderung nach Mindestlohn bekräftigt: Gewerkschaftsstudie in Kambodscha belegt erstmals umfassend prekäre Arbeitsbedingungen der Branche

    Von Thomas Berger

  • Sport · Wrestling

    Der Ring der Träume

    Wrestling ist die ehrlichste aller Sportarten: Bericht von Dreharbeiten in Berlin

    Von Maximilian Schäffer
    »Komm heeeer du Saaaauuuu!« – blanke Wahrheit aus Plastik (themostinept/CC BY-SA 2.0)
    »Komm heeeer du Saaaauuuu!« – blanke Wahrheit aus Plastik

  • Protest 2011 in Stuttgart: Tarifflucht führt zu prekären Jobs und Stellenverlust (Marijan Murat dpa/lsw)
    Medien · »Willige Schreibknechte«

    Gefahr durch Tarifflucht

    Massenklage von 50 Beschäftigten aus Redaktion und Druckerei der Bremer Tageszeitungen AG (Weserkurier, Bremer Nachrichten) wirft Schlaglicht auf beliebte Taktik der Verleger

    Von Volker Hermsdorf

  • Die Polizei war während der Tage des G-20-Gipfels in Hamburg fast überall – ob zur Luft oder auf dem Wasser, auf dem Pferd, im ­Wasserwerfer und im Räumpanzer oder ganz »klassisch« zu Fuß (Aufnahme vom 7. Juli 2017) (Hannibal Hanschke / Reuters)
    Thema · G-20-Gipfel

    Hamburgs Alptraum

    Während des G-20-Gipfels wurde die Hansestadt von der Polizei regelrecht belagert. Das persönliche Tagebuch eines junge Welt-Reporters

    Von Kristian Stemmler

Zitat des Tages

Sie sind jetzt Trägerin des bayerischen Verdienstordens und müssen alles machen, was die bayerische Staatsregierung für sinnvoll hält.
Horst Seehofer (CSU, Ministerpräsident Bayerns) nach Beginn der Wagner-Festspiele am späten Dienstag abend in Bayreuth, als er die schwedische Königin Silvia auf die Bühne bat