Titel · Syrien/Israel

Aggression gegen Damaskus

Am Donnerstag morgen erschütterten laute Explosionen die syrische Hauptstadt Damaskus und ihre Umgebung. Medien sprechen von einem erneuten israelischen Angriff.

Von Knut Mellenthin
Ein israelisches Kampfflugzeug fliegt vom Norden des Landes aus zu einem »Einsatz« im Libanon (Archivfoto) (Ammar Awad/Reuters)
Ein israelisches Kampfflugzeug fliegt vom Norden des Landes aus zu einem »Einsatz« im Libanon (Archivfoto)

Beilage: Erster Mai

Wo sich die Beschäftigten auf ihre eigene Kraft verlassen, da benötigen sie die meist zwiespältige Hilfe des bürgerlichen Staates nicht mehr. Sie merken: »Allein können wir es besser.« 12 Seiten extra zum Ersten Mai – online, im Abo und am Kiosk.

  • Am Mittwoch demonstrierten Tausende Jugendliche in Caracas ihre Unterstützung für die Regierung von Präsident Maduro (picture alliance/ZUMA Press)
    Ausland · Venezuela

    Venezuela wagt den »Vexit«

    Caracas verlässt Organisation Amerikanischer Staaten. Gewaltsame Proteste fordern weitere Todesopfer

    Von André Scheer

  • Schwankende Bündnistreue: Alexander Lukaschenko, Präsident von Belarus, mit seinem russischen Amtskollegen ­Wladimir Putin (rechts) im Kreml (März 2015) (Sergei Karpukhin/Reuters)
    Schwerpunkt · Bilaterale Beziehungen

    Schluss mit sozial

    Russland erhöht wirtschaftlichen Druck auf Belarus. Billiges Öl und Gas soll sich lohnen – für Moskau. Lukaschenko in der Klemme.

    Von Reinhard Lauterbach

  • Präsident seiner Klasse

    Die Finanzhaie in Washington haben zugebissen. Am Mittwoch verkündete US-Finanzminister Steven Mnuchin den staatlichen Ausverkauf.

    Von Simon Zeise
    Finanzminister Steven Mnuchin auf der Pressekonferenz am Mittwoch abend (AP Photo/Richard Drew)
    Finanzminister Steven Mnuchin auf der Pressekonferenz am Mittwoch abend

  • Mobilisierungsplakat nach einem Motiv von John Heartfield zum diesjährigen 1. Mai (privat)
    Thema · Antifa

    Gekaperter Kampftag

    Die Besetzung des internationalen Kampftages der Arbeiterklasse durch die Faschisten und andere Rechte hat eine lange Tradition – ein Überblick

    Von Bernd Langer

  • Alles muss raus: Beschäftigter im Caterpillar-Werk Gosselie 2016 (EPA/STEPHANIE LECOCQ)
    Kapital & Arbeit · Massenentlassung

    Caterpillar muss zahlen

    Werkschließung in Belgien kommt auch dem US-Baumaschinenkonzern teuer zu stehen. Doch 2.200 Arbeiter verlieren den Job

    Von Gerrit Hoekman

  • Blick durch die Christbaumkugel: Zita Gaier in der Rolle der neunjährigen Christine, die das Kriegsende in Wien erlebt (W-film / Oliver Oppitz)
    Feuilleton · Kino

    Das Mädchen auf dem Schuttberg

    Was der Krieg noch über sein Ende hinaus für die Kinder bedeutete, deren Spielplätze die Ruinen waren: Christine Nöstlingers Kindheitsroman »Maikäfer, flieg!« im Kino

    Von Jana Frielinghaus

  • Sport · Radsport

    »Die Straßen sind okay«

    Ein Radrennen für den Frieden soll im März 2018 durch Jordanien, Ägypten, Israel und Palästina führen. Bericht vom Testlauf

    Von Tom Mustroph, Petra/Jordanien
    Andere Geschichten erzählen: Fünf-Tages-Rennen für Palästina in der West Bank, Oktober 2015 (Mussa Qawasma/Reuters)
    Andere Geschichten erzählen: Fünf-Tages-Rennen für Palästina in der West Bank, Oktober 2015

  • Zitat des Tages

    Dennoch ist es bisher bis auf Griechenland nicht gelungen, die Mehrheit zu übernehmen. Nur dort, wo die Linke regieren kann, besteht die Chance, etwas zu verändern.
    Martin Schirdewan von der Rosa-Luxemburg-Stiftung im Neuen Deutschland über linke Erfolge in der EU