Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 30. Mai 2024, Nr. 123
Die junge Welt wird von 2751 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
  • Atom-U-Boote

    Atompakt im Pazifik

    USA, Australien und Großbritannien vereinbaren Lieferung und Produktion von atomgetriebenen U-Booten an Canberra. China warnt vor »gefährlichem Weg«.
    Von Arnold Schölzel
  • Ungleichheit zementiert

    Handlungsvorschläge zur Bewältigung der Krise gibt es seit langem – etwa kindgerechte Personalschlüssel, bessere Lern- und Arbeitsbedingungen, höhere Löhne. Doch es passiert nichts.
    Von Susanne Knütter
  • Machtkampf

    Blockbildung gegen China

    Ökonomische und vor allem militärische Kooperation: In Tokio sind Südkoreas Präsident und danach der deutsche Kanzler samt Gefolge zu Gast.
    Von Jörg Kronauer
  • Hochrüstung

    Deutsche Vorstöße in Fernost

    Die Fregatte »Bayern« war nur der Anfang: Der pazifische Raum ist immer häufiger das Einsatzgebiet der Bundeswehr.
    Von Jörg Kronauer
  • Literaturgeschichte

    »Etwas frey«

    Vor 300 Jahren starb Johann Christian Günther, der »deutsche Ovid«, in Elend und Armut.
    Von Arnd Beise
  • Arbeitskampf

    Starkes Zeichen

    Die Gewerkschaft Verdi hat zur laufenden Tarifrunde im öffentlichen Dienst die Beschäftigten im Gesundheitswesen bundesweit am Dienstag und an diesem Mittwoch zu Warnstreiks aufgerufen.
  • PCK Schwedt

    Rosneft scheitert mit Klage

    Gericht: Russischer Ölkonzern darf unter Treuhandverwaltung des Bundes gestellt werden.
    Von Knut Mellenthin
  • Militarismus und Krieg

    Wenig Bock auf Soldatentum

    Jahresbericht der Wehrbeauftragten: Aufstockung der Bundeswehr auf dem Rücken von Minderjährigen.
    Von Nick Brauns
  • Behördenversagen

    Gefährliche Thesen

    Hamburg: Eine wirre Schrift von dem mutmaßlichen Amokläufer wurde bei einem Waffenscheincheck nicht berücksichtigt.
    Von Kristian Stemmler, Hamburg
  • Insolvente Warenhauskette

    Der Skandal heißt Benko

    Schließungen und Entlassungen: Plan zur »Sanierung« von Galeria Karstadt-Kaufhof legt die Axt an Filialnetz und Belegschaft.
    Von Gudrun Giese
  • Tarifauseinandersetzung

    Zum Konflikt bereit

    Berlin: Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft EVG mobilisiert Hunderte Beschäftigte zum Protest – Kollegen für offensiven Arbeitskampf.
    Von Oliver Rast
  • Bürgerliche Justiz

    »Politische Gefangene werden besonders schikaniert«

    Kampagne organisiert Solidarität mit inhaftierten Antifaschisten »Jo« und »Dy«. Ein Gespräch mit Anna Herrmann von »Antifaschismus bleibt notwendig«.
    Interview: Henning von Stoltzenberg
  • Menschenrechte in Europa

    London will schärferes Asylgesetz

    Der Entwurf des Innenministeriums nimmt seine erste Hürde im Unterhaus. Kritik kommt auch aus den eigenen Reihen.
    Von Matthias István Köhler
  • Erbe von Sturgeon

    »Wir stecken in einer Sackgasse«

    Schottland: Forderung nach Unabhängigkeit halten auch nach Rücktritt von Regierungschefin an. Ein Gespräch mit Luke Buchan vom Aberdeen Independence Movement.
    Interview: Dieter Reinisch
  • Amerikanischer Traum

    Spiel mit der Hoffnung

    Mexiko: Hunderte Asylsuchende versuchen, über eine Grenzbrücke in die USA zu gelangen. Der »legale« Weg ist nicht möglich, Herbergen sind überfüllt.
    Von Annuschka Eckhardt
  • Israel

    Sonderstellung war einmal

    Israel: Rechtsregierung peitscht Justizreform durch. Künstler fordern Absage von Netanjahus Deutschland-Besuch.
    Von Jörg Tiedjen
  • Konflikt um Westsahara

    Im Sumpf der Korruption

    Immer mehr Enthüllungen belegen die Schlüsselrolle Marokkos im jüngsten EU-Skandal.
    Von Jörg Tiedjen
  • Korruption

    Büffel und 580.000 US-Dollar

    Südafrika: Vorläufiger Untersuchungsbericht spricht Präsident in Zusammenhang mit Bargelddiebstahl von Schuld frei
    Von Christian Selz, Kapstadt

Ich denke, dass in jedem Krieg eine Zeit kommt, in der man neues Personal vorbereiten muss, und das ist es, was gerade passiert.

Die Washington Post (online) zitierte am Dienstag Andrij Jermak, Leiter des ukrainischen Präsidialamtes, in einem Artikel über schwere Verluste der ukrainischen Armee.
  • Kürzungspolitik

    »Den Streik verschärfen«

    Frankreich: Kampf gegen »Rentenreform« spitzt sich zu – Gewerkschaften warnen vor Dekret der Regierung.
    Von Hansgeorg Hermann
  • Finanzsystem

    Auf dem falschen Fuß erwischt

    US-Notenbank will Gründe für Bankenkollaps untersuchen – und steht wegen ihrer Zinspolitik unter Druck.
    Von Raphaël Schmeller
  • Lyrik

    Auf der Achterbahn

    Ein beachtenswerter Band mit Gedichten von Eckhard Mieder.
    Von Michael Mäde-Murray
  • Seyfried, Ditfurth, Lukas

    Gerhard Seyfried, der zur 68er-Generation in München gehörte und sich vor der Bundeswehr drücken konnte, sammelt Polizeisterne. Wo man die herbekommt, wurde er im Interview gefragt. »Auf Demos, wo sonst!« antwortete er.
    Von Jegor Jublimov
  • Kulturpolitik

    Was haften bleibt

    Besser als gedacht: Sozialistische Kunst auf dem Bitterfelder Weg.
    Von Thomas Behlert
  • Performance

    Nur die Gegenwart zählt

    Spoken-Word-Performance: Henry Rollins, Exsänger von Black Flag, auf der Bühne in Hamburg.
    Von Fabian Lehmann
  • Rotlicht: Metaphysik

    Die einfachste Definition ist natürlich die komplizierteste. Metaphysik lässt sich als systematisches Erfassen der Welt vermittels allgemeiner Begriffe und deren logischer Beziehungen bestimmen.
    Von Felix Bartels
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • Regierungspläne

    »Damit ist es nicht getan«

    Baden-Württembergs Landesregierung fördert eine neue »Forschungsstelle Rechtsextremismus« an der Universität Tübingen. Ein Gespräch mit Luca Heyer von der Informationsstelle Militarisierung (IMI).
    Von Gitta Düperthal
  • Faschisten im Staatsdienst

    Mehr als 850 Skandale dokumentiert

    Die Verantwortlichen hinter dem Onlineprojekt »Entnazifizierung jetzt« haben eine Broschüre zu rechten Umtrieben in »Sicherheitsbehörden« der BRD vorgelegt.
    Von Marc Bebenroth
  • Rennrodeln

    Meister der Schlitten

    Der außergewöhnliche Sportler Klaus-Michael Bonsack verstarb am 5. März in Innsbruck, wo er seit 1990 lebte.
    Von Thomas Behlert
  • Nur die Liebe zählt

    Der ehemalige Kapitän von Real Madrid, Marcelo Vieira da Silva Júnior, mit 25 Titeln auch der erfolgreichste Spieler in der Vereinsgeschichte der Merengues, ist zu seiner Jugendliebe zurückgekehrt.
    Von André Dahlmeyer