Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Sa. / So., 1. / 2. October 2022, Nr. 229
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
  • Embargo gegen Russland

    EU kocht auf Sparflamme

    EU-Kommission dringt auf vollständigen Gasimportstopp. Widerspruch mehrerer Mitgliedstaaten. Österreich entzieht Bayern Speicherkapazität.
    Von Sebastian Edinger
  • Pendelpolitik

    Washington oder Beijing? Der transpazifische Kampf um Einfluss in Manila tobt seit Jahren – mit dem Amtsantritt von Dikatorensohn Marcos jr. geht er in eine neue Runde.
    Von Jörg Kronauer
  • Träumer des Tages: Friedrich Merz

    Friedrich Merz ist einer von der Sorte Macher. Während Grünen-Regierungsmitglieder von Verzicht schwadronieren, geht der Unionsfraktionschef voran und spart Energie ein.
    Von Jan Greve
  • Weizenabkommen Ukraine

    Viel Kleingedrucktes

    Der Export des Getreides soll zeitnah beginnen. Problematisch sind vor allem die Minenfelder im Schwarzen Meer und unzureichende Transportkapazitäten.
    Von Reinhard Lauterbach
  • Ringen um Weizenexporte

    Image und Vorteil

    Warum Russland die Blockade der ukrainischen Häfen gelockert hat.
    Von Reinhard Lauterbach
  • Globale Geschäfte mit Öl und Gas

    Fragmentierter Welthandel

    Die EU fällt als Handelspartner aus, China und Indien springen in die Bresche. Zu den Auswirkungen der westlichen Sanktionen gegen Russland.
    Von Jörg Kronauer
  • Energieversorgung

    Atomlobby erhöht Druck

    Bündnis 90/Die Grünen und SPD bauen in Debatte um AKW-Laufzeiten rhetorisch ab. Unionsparteien drängen auf Weiterbetrieb von Atomkraftwerken in kalter Jahreszeit.
    Von David Maiwald
  • Krieg in der Ukraine

    Panzer für Kiew

    FDP- und Grünen-Politiker drängen auf direkte Lieferung schwerer Waffen an Ukraine. Bundesinnenministerin Faeser und Arbeitsminister Heil zu Gesprächen in Kiew.
    Von Nick Brauns
  • Antisemitismusvorwurf

    Journalistin kämpft um ihren Ruf

    Vorwurf des Antisemitismus: Arbeitsgericht rät Deutscher Welle und gekündigter Palästinenserin zu einvernehmlicher Erklärung.
    Von Emily Baumgartner
  • Korruption

    Ganz enger Kontakt

    Finanzminister Lindner und Porsche-Chef Blume sollen Zukunft für E-Fuels regierungsamtlich gemacht haben. Letzterer wird demnächst VW-Boss. Reiner Zufall?
    Von Ralf Wurzbacher
  • Krieg in der Ukraine

    Ukraine von Regierung befreien

    Russlands Topdiplomat in Kairo: Ukrainer von Regierung »befreien«. Präsident Wolodimir Selenskij beschwört Einheit.
    Von Ina Sembdner
  • Verbrechen der Kirche

    »Büßerreise«

    Papst Franziskus ist zu seiner »Büßerreise« für die Verbrechen an indigenen Kindern in katholischen Internaten in Kanada angekommen.
  • Drohende Invasion

    Widerstand in Rojava

    Die Türkei verstärkt ihre Angriffe auf Nordostsyrien: In mehreren Städten demonstrierten am Sonntag Tausende gegen die drohende Invasion. In Hasaka wurden drei getötete Kommandantinnen verabschiedet.
    Von Annuschka Eckhardt, Derik
  • Durchleuchtete Bürger

    Direktzugriff auf Biometriedaten

    Fünf Staaten haben einer Forderung der US-Regierung bereits nachgegeben. Washington bietet dafür im Gegenzug Informationen aus der größten Datenbank der Vereinigten Staaten.
    Von Matthias Monroy
  • M-26-7

    »Nie wieder Sklave«

    Kuba feiert. Staatschef Díaz-Canel erinnert an den »Sturm auf die Moncada-Kaserne« vor 69 Jahren und kritisiert die anhaltende und verschärfte US-Blockade gegen die sozialistische Inselrepublik.
    Von Volker Hermsdorf
  • Linke in Spanien

    Mitten in den Sommerferien

    In Spanien hat die Regierungspartei Podemos erneut einen Kommunisten aus dem Regierungsapparat gedrängt. Spekulationen über ein nahendes Ende der Koalition.
    Von Carmela Negrete

Es wird wohl noch eine warme Wolldecke vonnöten sein.

Lars von Lackum, Chef des Immobilienkonzerns LEG, stimmt Mieter im am Montag veröffentlichten Handelsblatt-Interview auf einen »Wärmeverzicht« ein, bei dem ein zusätzlicher Pullover nicht ausreichen könnte
  • Klassenkampf

    »60 Überstunden pro Monat sind Normalität«

    Hafenarbeiter kämpfen für Lohnsteigerung. Petition gegen Einschränkung des Streikrechts. Ein Gespräch mit Jana Kamischke, Vertrauensleutesprecherin und Mitglied der Tarifkommission.
    Interview: Simon Zamora Martin
  • Folgen der Klimakrise

    Heiße Fischsuppe

    Frankreichs Atomkraftwerke vertragen die Hitze nicht – Flüsse zu warm für die Kühlsysteme. 30 der 56 Meiler des Landes stehen still.
    Von Hansgeorg Hermann
  • Steigende Lebenshaltungskosten

    Protestwelle in Argentinien

    Inflation und Wirtschaftskrise verschärfen soziale Missstände. Demonstranten fordern Einführung eines universellen Grundeinkommens.
    Von Marius Weichler
  • Literatur

    Das russische Rätsel

    Gewalt und Groteske: Vladimir Sorokins Erzählungsband »Die rote Pyramide«.
    Von Peter Köhler
  • Tote Winkel

    Ende der 80er Jahre besuchte ich den Westberliner Stammtisch des Erfinderverbandes und war erstaunt, dass sich fast alle Teilnehmer mit Verbesserungserfindungen ausgerechnet an Fahrrädern beschäftigten.
    Von Helmut Höge
  • Metal

    Ein Missverständnis

    Hoher Kauzfaktor: Vier Alben der deutschen Hard Rocker Straight Shooter werden wiederveröffentlicht.
    Von Frank Schäfer
  • Kriminalität

    Entsorgen Sie Ihr Mordopfer richtig!

    Leipzig sagt der Kriminalität den Kampf an. Bisher waren die städtischen Polizisten damit beschäftigt, herrenlose Fahrräder zu verkaufen und Ermittlungen gegen rechte Hetze im Internet einzustellen.
    Von Bernhard Spring
  • Wort- und Festspiele

    Das von Modernisierung bedrohte, herrlich altertümliche erste Programm des Österreichischen Rundfunks haut gerade in der Serie »55 Jahre Ö 1 – 55 Jahre Literatur aus Österreich« echte Superhits raus.
    Von Pierre Deason-Tomory
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht.
  • Notstand im Krankenhaus

    »Ohne den Streik hätten wir gar nichts«

    NRW: Der von Beschäftigten erkämpfte Tarifvertrag Entlastung an Unikliniken war eine wichtige Erfahrung. Doch er berücksichtigt nicht alle Arbeitsbereiche gleichermaßen. Ein Gespräch mit dem Krankenpfleger Thomas Zmrzly.
    Von Dino Kosjak
  • Neun-Euro-Ticket verlängern

    Die Linke fordert die Verlängerung des Neun-Euro-Tickets bis zum Jahresende. Für den Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz gehören AKW vom Netz.
  • Radsport

    Jux und Tollerei

    Was eine Tour! Bei der Frankreich-Rundfahrt kamen alle auf ihre Kosten.
    Von Holger Römers
  • Geht schon mal gut los

    Keine 180 Sekunden gespielt, und du bist bereits zu zehnt und liegst 0:1 hinten. Einen miserableren Saisonstart kann man sich nicht ausdenken. So ging es am Sonntag dem Team des SC Freiburg II.
    Von Marek Lantz