Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Freitag, 14. Juni 2024, Nr. 136
Die junge Welt wird von 2788 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 26.07.2022, Seite 2 / Ausland

Philippinen: Staatschef zur Lage der Nation

Manila. Unter strengen Sicherheitsvorkehrungen und begleitet von Protesten hat der neue philippinische Präsident Ferdinand Marcos jr. am Montag seine erste Rede zur Lage der Nation gehalten. Er war Ende Juni als 17. Präsident des südostasiatischen Landes vereidigt worden und folgt auf Rodrigo Duterte. Rund neun Kilometer vom Repräsentantenhaus entfernt versammelten sich Tausende Demonstranten zu einer Kundgebung. Mehr als 20.000 Polizisten waren im Einsatz. Erwartet worden war die Rede auch, weil sich Beobachter eine Klärung über den außenpolitischen Kurs der neuen Regierung erhofften. (dpa/jW)