Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 26. Oktober 2021, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
  • #SayTheirNames

    Hanau ist überall

    Protestaktionen und Großdemonstrationen zum Jahrestag des rassistischen Terroranschlags vom 19. Februar 2020. Taten statt Worte gefordert.
    Von Emre Sahin, Hanau
  • Defensive Kraftmeierei

    Lautstarkes Einigkeitsgeprahle lässt man los, wenn man dem Gegner Angst einjagen und die eigenen Reihen schließen will. Doch es offenbart auch ein indirektes Eingeständnis, den Machtkampf verlieren zu können.
    Von Jörg Kronauer
  • Bill Gates des Tages: Conni

    Die Heldin einer Kinderbuchreihe gibt Tipps, wie die Kleinen durch die Coronakrise kommen. Da platzt dem Pandemieleugner natürlich der Herzchenluftballon.
    Von Michael Merz
  • Finanzhaie

    Deckmantel der Spekulanten

    Private-Equity-Branche auf der Jagd nach Firmenübernahmen. Neue SPAC-Gesellschaften sammeln Kapital an Börsen ein.
    Von Simon Zeise
  • Firmenübernahmen

    Kapital wird ungeduldig

    Hans-Böckler-Stiftung warnt vor Beteiligung von Private-Equity-Gesellschaften.
    Von Simon Zeise
  • Malcolm X

    Ein Unbeugsamer

    Vor 56 Jahren wurde Malcolm X ermordet. Das neue Buch über den Freiheitskämpfer von Leslie Payne ist so beeindruckend wie das Leben des Biographen
    Von Jürgen Heiser
  • Kampf gegen Gentrifizierung

    Akut bedroht

    Der Wagenplatz des Kultur- und Wohnprojektes »Köpi« an der Köpenicker Straße in Berlin-Mitte ist akut von Räumung bedroht.
  • Imperialismus

    »Westliche« Eintracht

    Sicherheitskonferenz: US-Präsident Biden kündigt »Rückkehr« seines Landes an. Behörde erschwert Protestkundgebung.
  • Rechte in der Bundeswehr

    »Amnestie« für Munitionsklau

    KSK-Kommandeur ermöglicht Rückgabe gestohlener Munition und gewährt im Gegenzug Straffreiheit. Linke-Politiker fordert personelle Konsequenzen.
    Von Kristian Stemmler
  • Krise in der katholischen Kirche

    Überlastete Server

    Kölner Kardinal räumt Kommunikationsfehler ein. Kirchenaustrittswillige scheitern an Technik.
    Von Bernhard Krebs, Köln
  • Klinikpolitik

    Linke drinnen und draußen

    Protest gegen Stellenstreichungen vor Aufsichtsratssitzung der Gesundheit Nord in Bremen.
    Von Daniel Behruzi
  • Union Busting

    Absurde Vorwürfe

    Bremen: Pflegeheim-Kette will Betriebsrat gerichtlich auflösen lassen.
    Von Oliver Rast
  • Free Mumia Abu-Jamal!

    Krasner im Wahlkampf

    Bezirksanwalt von Philadelphia lehnt Neuverhandlung von Mumia Abu-Jamals Berufungsanträgen ab.
    Von Jürgen Heiser
  • Großbritannien

    Pandemie und Korruption

    Oberstes Gericht Großbritannien: Regierung muss Verträge zu Schutzkleidung offenlegen.
    Von Christian Bunke, Manchester
  • Irans Atomabkommen

    Teheran bleibt skeptisch

    Erpressung militärischer und geopolitischer Zugeständnisse: USA und EU winken dem Iran mit »neuen diplomatischen Möglichkeiten«.
    Von Knut Mellenthin
  • Repressionen Ukraine

    Politische Frühjahrsbestellung

    Ukraine beschlagnahmt Vermögen des Oppositionspolitikers Wiktor Medwedtschuk und seiner Frau. Vorwurf: »Terrorfinanzierung«.
    Von Reinhard Lauterbach

Konservativ ist, dass man von seiner Hände Arbeit leben können muss und der Lohn dafür ausreicht.

Grünen-Chef Robert Habeck warf den Unionsparteien in Bild am Sonntag ein »verhunztes Verständnis von Konservatismus« vor.
  • Abzockerei

    Asozial durch die Krise

    Studie: Dax-Konzerne geben Staatsmilliarden an Aktionäre weiter. Herbe Einkommensverluste für Beschäftigte.
    Von Steffen Stierle
  • Folgen der Finanzkrise

    Deutsche Bad Bank verscherbelt Anteile

    »Depfa«, die frühere Tochter der Hypo Real Estate Holding, geht an die österreichische Bankengruppe BAWAG. Der Staat haftete mit Milliarden Euro.
    Von Marco Schröder
  • Ballett

    Von wegen liebliche Schmetterlinge

    Romantische Liebe, gespenstische Tänzerinnen: Das Ballettstück »Giselle« in verschiedenen Versionen auf Youtube.
    Von Gisela Sonnenburg
  • Reden ist Silber

    »Faszination für«

    Es mag ja sein, dass Kafka von der Technik im Allgemeinen und der Fotografie im Besonderen fasziniert war, aber war er tatsächlich auch »für« sie fasziniert?
    Von Gerhard Henschel
  • Deak

    Ehrentitel Döner

    Wann ist ein Döner ein Döner? Das Thüringer Lebensmittelüberwachungsamt räumt auf.
    Von Dusan Deak
  • Klassik

    Aber etwas geht verloren

    Historisches Musizieren: Reinhard Goebels CD-Projekt »Beethovens Welt«.
    Von Stefan Siegert
  • Lyrische Hausapotheke

    Umgangsuniformen

    oder: Haben Heiko Maas und Christian Lindner eigentlich denselben Schneider?
    Von Gerd Adloff
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht.
  • Zentralamerika

    Fehlstart ins neue Jahrhundert

    Imposante Leistung: Peter Gärtners Standardwerk über Geschichte und Gegenwart Zentralamerikas.
    Von Dieter Boris
  • Friedensbewegung

    Keine Änderung in Sicht

    Sammelband mit Beiträgen des Kasseler Friedensratschlags.
    Von Franziska Lindner

Kurz notiert

  • Hoffnung auf Katjes

    Haribo baut keine Maschinen im bedrohten Werk in Wilkau-Haßlau mehr ab. Außerdem: Baumschützer mit Polizeieinsatz konfontiert.
  • Repression gegen Fußballfans

    Ab in den Schredder

    Behörden speichern Daten von Fußballfans während »Geisterspielen«, Fanvertreter fordern Ende der Sammelwut.
    Von Oliver Rast
  • Aus Leserbriefen an die Redaktion

    »Es geht um klare linke Positionen! Es sollte sich um ein Kampfprogramm handeln und nicht um eine Anbiederung an mögliche Koalitionspartner!«

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.