Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Dienstag, 26. Januar 2021, Nr. 21
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
  • letzte Tage im Amt

    Trumps letzter Schlag

    US-Administration setzt Kuba auf »Terrorliste«. Havanna kritisiert Schritt als »heuchlerisch« und »zynisch«.
    Von Volker Hermsdorf
  • Blanker Hass

    Donald Trump lässt Kuba auf die »Terrorliste« setzen. Die internationale Solidaritätsbewegung muss deshalb Druck auf die neue US-Regierung ausüben und sie zwingen, Farbe zu bekennen.
    Von Volker Hermsdorf
  • Nachwuchsmacherin des Tages: Petra Kama-Welle

    Klingt nach Dreisatz: enjoy, grow, perform. Flach kurzübersetzt: Spaß haben, individuelle Fortentwicklung, Leistung zeigen. Dahinter steckt das »Anforderungsprofil« für Nachwuchskader deutscher Konzerne.
    Von Oliver Rast
  • Kapitalismus und Wohnungsmarkt

    Irre systemkonform

    Seiner Besonderheiten zum Trotz ist das Grundeigentum doch voll in die Wirtschaftsform integriert. Zur Wohnungsfrage im Kapitalismus (Teil 2 und Schluss).
    Von Theo Wentzke
  • Lage Obdachloser in Hamburg

    »Kommune kommt ihrer Pflicht nicht nach«

    Hamburg: Shutdown verschärft Lage für Obdachlose. Verkauf von Magazinen wie Hinz & Kunzt deutlich erschwert. Ein Gespräch mit deren neuer Chefredakteurin Annette Bruhns.
    Interview: Kristian Stemmler
  • Nebenklage im Lübcke-Prozess

    Mehr als nur Beihilfe

    Nebenklage in Prozess um Mord an CDU-Politiker sieht mehr als nur »Beihilfe«.
  • Fall Julian H.

    Rechtes Netzwerk mischt mit

    Fall Julian H.: Produzent des »Ibiza-Videos« weiter in Berlin inhaftiert. Justizsenator auf Tauchstation. Anwalt mit Anzeige bedroht.
    Von Kristian Stemmler
  • Neonazis in der Bundeswehr

    Natürlich zufrieden

    Nach Skandalen beim KSK: Kramp-Karrenbauer sieht positive Entwicklung. Auflösung so gut wie vom Tisch.
    Von Emre Sahin
  • Arbeitsschutz

    Gegen den Strom wischen

    Gewerkschaft Verdi schlägt wegen vermehrter Arbeitsunfälle am neuen Hauptstadtflughafen BER Alarm. Bundespolizei rät zu regelmäßigem Feudeleinsatz.
    Von Ralf Wurzbacher
  • Existenzminimum

    Heils Versprechen

    Arbeitsminister will Hartz-IV-Schikanen abmildern – Union stemmt sich dagegen.
    Von Susan Bonath
  • Flugzeugabsturz in Indonesien

    Verunglückte Passagiermaschine

    Taucher haben am Dienstag nach tagelanger Suche auf dem Meeresgrund vor der Insel Java einen der Flugschreiber der verunglückten indonesischen Passagiermaschine geborgen.
  • Leugnung von Kriegsverbrechen

    Gegenerinnerung unter Beschuss

    Sri Lanka: Proteste nach der Zerstörung eines für Tamilen wichtigen Mullivaikkal-Denkmals.
    Von Susheela Mahendran
  • Athen rüstet auf

    Ruf zu den Waffen

    Griechische Regierung verlängert Wehrdienst. Milliarden für Aufrüstung.
    Von Hansgeorg Hermann, Chania
  • Schweizer Asylunterkünfte

    »Es gibt dort nicht einmal Sanitäter«

    Schweiz: Geflüchteter auf Weg in Klinik verstorben. Offenbar Fehldiagnose in Asylunterkunft. Ein Gespräch mit Nurgül Sener.
    Interview: Henning von Stoltzenberg

Den Lagerwahlkampf beschwören die Grünen herauf, weil sie ganz bewusst nicht ausschließen, mit den Linken zu regieren.

CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak wirft den Grünen im Interview mit der Nachrichtenagentur AFP vor, »Steigbügelhalter« für ein »Linksbündnis« sein zu wollen
  • Globale Ungleichheit

    Kampf ums Serum

    Die reichen Industriestaaten horten das Coronavakzin. Dieser »Impfstoffnationalismus« erinnert an den Umgang mit der HIV-Epidemie in den 1980er Jahren.
    Von Gerrit Hoekman
  • Arbeitskampf in Coronakrise

    Legalisierungen gegen Pandemie

    Freiwillig macht sie es nicht: Die zweite »Coronawelle« zwingt Thailands Regierung dazu, Arbeitsmigranten durch Registrierung zu legalisieren.
    Von Thomas Berger
  • Literatur

    Jimmy Reeperbahn in der Südsee

    Piratenthriller oder Geheimdienstklamotte: Der Elfenbein-Verlag wagt sich an die schwer übersetzbaren Romane von Jenö Rejtö.
    Von Gerd Bedszent
  • Literatur

    Wer das Huhn hupt

    Meine Versuche, Ersatz für meinen zerbrochenen Badezimmerspiegel zu erwerben, sind gescheitert. Bei Mäc-Geiz bekam ich einen kleinen zum Schminken, in pink. Er ist aber so klein, dass nur meine Nase drauf passt.
    Von Pierre Deason-Tomory
  • Rotlicht: Hartz IV

    Menschen in die totale Mittellosigkeit bis unter die Brücke zu sanktionieren, wenn sie nicht gehorchten: Ein Grundbestandteil von »Hartz IV«.
    Von Susan Bonath
  • Nachschlag: Wird französisch

    Nun ist es passiert, nach 75 Jahren: Das Brandenburger Unternehmen Spreewaldkonserve mit der beliebten Hausmarke »Spreewaldhof« wechselt den Eigentümer – und wird französisch.
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • 25 Jahre Brandanschlag in Lübeck

    Trauriger Höhepunkt

    Brandanschlag auf Asylsuchende in Lübeck vor 25 Jahren. Initiative organisiert Erinnerungswoche für Todesopfer, darunter mehrere Kinder.
    Von Kristian Stemmler
  • Antifaschismus in den USA

    Renaissance im Trumpismus

    Antifaschistisches Infoblatt mit Schwerpunkt zur Entwicklung der Antifabewegung in den USA.
    Von Felix Clay
  • American Football

    Tod durch tausend Papierschnitte

    Quarterback Drew Brees will mit den New Orleans Saints noch ein letztes Mal in den Superbowl einziehen.
    Von Rouven Ahl
  • Wenn der Postmann zweimal klingelt

    Einen wunderschönen guten Morgen! In der Copa Maradona, dem einzigen Ligapokal Südamerikas, wurde am Weekend der elfte und letzte Spieltag vor drei Finalspielen ausgetragen.
    Von André Dahlmeyer