Contra Mietenwahnsinn, Protest-Abo!
Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. August 2020, Nr. 190
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
Contra Mietenwahnsinn, Protest-Abo! Contra Mietenwahnsinn, Protest-Abo!
Contra Mietenwahnsinn, Protest-Abo!
  • Ausbeutung

    Coronafalle Fleischfabrik

    Massenhafte Covid-19-Infektionen in Schlachthöfen. Arbeitsminister will Werkverträge unterbinden – Gegenwind von Lobbyisten.
    Von Gudrun Giese
  • Zerrissene Weltmacht

    Dass die herrschende Klasse in den USA den Abstieg ihres Landes schulterzuckend zur Kenntnis nehmen würde, kann niemand mit klarem Verstand hoffen. Dass man gegen Beijing vorgehen müsse, ist längst Konsens.
    Von Jörg Kronauer
  • Corona-Proteste

    Kompatibel nach rechts

    Bei »Hygienedemos« werden Ohnmachtserfahrungen im Kapitalismus mit einer Personifizierung der Krisenerklärung verknüpft.
    Von Gerd Wiegel
  • 130. Geburtstag von Ho Chi Minh

    Apostel der Revolution

    Vor 130 Jahren wurde Ho Chi Minh geboren. Gedanken zur Persönlichkeit des Gründers der Demokratischen Republik Vietnam
    Von Hellmut Kapfenberger
  • Deckung für »Flügel«-Mann

    Kalbitz bleibt AfD-Fraktionsmitglied

    Der bisherige Vorsitzende des Brandenburger Landesverbandes erhält im Landtag Rückendeckung. Den Vorsitz der Fraktion muss er jedoch abgeben und die Annullierung seiner Parteimitgliedschaft juristisch anfechten.
  • Diskriminierung von Lehrpersonal

    »Sie werden bis heute geringgeschätzt«

    Folgen von DDR-Biographie: Grundschullehrern wird Fortbildung verweigert und damit höhere Besoldung verwehrt. Ein Gespräch mit Petra Kaersten.
    Interview: Ralf Wurzbacher
  • Aktionen gegen Leerstand

    »Legitim und notwendig«

    In Dresden wehren sich Aktivisten der Hausbesetzerszene gegen die Kriminalisierung durch die sächsische Justiz. Gemeinsam mit Anwohnern habe sie zudem ein Nutzungskonzept für leerstehende Gebäude vorgelegt.
    Von Steve Hollasky, Dresden
  • Opposition in der Coronakrise

    Wohin treibt Die Linke?

    Das Gesellschafts- und Wirtschaftssystem nicht nur der BRD stecken in der Krise. Doch die Partei Die Linke lässt ein sozialistisches Aktionsprogramm vermissen. Ein Kommentar.
    Von Thies Gleiss
  • Vergesellschaftung

    Senat will es aussitzen

    Initiatoren von »Deutsche Wohnen & Co. enteignen« verklagen Berliner Landesregierung. Volksbegehren soll endlich starten.
    Von Bernd Müller
  • WHO-Konferenz zu Coronapandemie

    WHO-Konferenz gestartet

    Kritik von UNO an »uneinheitlicher Reaktion« auf Pandemie. China spendet weitere zwei Milliarden US-Dollar – USA schweigen.
  • Präsidentschaftswahl

    Burundi wählt – trotz alledem

    Abstimmung über neuen Präsidenten von Gewalt zwischen politischen Gegnern überschattet. Konflikt mit WHO wegen Pandemie.
    Von Georges Hallermayer
  • Besetzungsmacht Türkei

    Feuer und Wasser als Waffen

    Nordsyrien: Türkei führt »Krieg niederer Intensität«. Gespräche zwischen kurdischen Parteien
    Von Nick Brauns
  • Polen

    Outgesourcte Atombomben

    Washingtons Botschafterin in Warschau schlägt Polen als neuen Standort der in BRD gelagerten US-Atombomben vor.
    Von Reinhard Lauterbach
  • Spanien

    Hasta siempre, maestro

    Spanien verliert mit dem Kommunisten Julio Anguita einen seiner klügsten und gelehrtesten Politiker. Ein Nachruf.
    Von Carmela Negrete

Volle Einkaufstüten, Schlangen an der Kaufhauskasse und besetzte Tische in Restaurants können auch schöne Bilder sein.

Annegret Kramp-Karrenbauer, CDU-Vorsitzende, hält laut Saarbrücker Zeitung (Montagausgabe) nichts von Steuererhöhungen zur Finanzierung von Folgekosten der Coronakrise.
  • Landarbeiterstreik

    Spargelstecher gegen Ritter

    Organisiert von der Basisgewerkschaft Freie ArbeiterInnen-Union (FAU) fordern Beschäftigte bessere Arbeitsbedingungen und Löhne vom Unternehmen Ritter ein.
  • »Schutzschirm«

    Almosen für Kommunen

    Finanzminister will Haushalte mit 57 Milliarden Euro entlasten. Unterfinanzierung bleibt strukturelles Problem.
    Von Steffen Stierle
  • Bildende Kunst

    Mit klarer Parteinahme

    Ausgebeutete und Arme um 1900: Gemälde von Hans Baluschek sind in Berlin ausgestellt
    Von Matthias Reichelt
  • Literatur

    Klipp, klapp, Warze ab

    O Himmel, was ist das für eine kranke Scheiße? Gerhard Henschel übt blutige Rache am Regionalkrimi.
    Von Gerd Busse
  • Friedrich Engels

    Da freut man sich schon

    Wuppertal hat eine Friedrich-Engels-Hotline eingerichtet.
    Von Kai Köhler
  • Oh my soul

    Zum Tod von Little Richard hat der spanische Sender RTVE Radio 3 ein mitreißendes Programm produziert. Online kann man »El sótano: Inmortal Little Richard« nachhören – selbst ohne Spanischkenntnisse eine gute Idee.
    Von Rafik Will
  • Nachschlag: Derbes Gegenprogramm

    Die aktuelle Ausgabe der Comedy-Nachrichtensendung »Redacted Tonight«, via RT America und Youtube ausgestrahlt, informiert über zahlreiche Arbeitskämpfe in den USA und unterstützt die Forderung nach einem Generalstreik.
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • Bergbau in Polen

    Krankheit, Krise, Klassenkampf

    Im Oberschlesischen Industriegebiet wächst teils nationalistisch aufgeladene Proteststimmung unter Bergleuten. Gewerkschaft fordert Rettungsprogramm für den Bergbau
    Von Reinhard Lauterbach
  • Fußball

    »Kotelett mit Lametta«

    Irgendwie muss man’s sich schönreden. Ein Gespräch mit Manni Breuckmann über den ersten Geisterspieltag der Fußballbundesliga.
    Von Jürgen Roth
  • Über Bande

    Am Montag meldete der Chemnitzer FC einen positiven Coronatest, der betroffene Spieler und zwei Kontaktpersonen müssen in Quarantäne. Der Fall dürfte den Streit über einen möglichen Saisonabbruch noch verschärfen.
    Von Marek Lantz

Die inhaltliche Basis für Protest: Konsequent linker Journalismus. Jetzt Protest-Abo bestellen!