1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 8. / 9. Mai 2021, Nr. 106
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 19.05.2020, Seite 1 / Ausland

Parlamentsmehrheit von Macron wackelt

Paris. Die Mehrheit des französischen Präsidenten Emmanuel Macron in der Nationalversammlung wackelt. Der Abgeordnete Aurélien Taché hat angekündigt, die Fraktion von La République en Marche (LREM) zu verlassen. »Ich bin ein Mann der Linken. Damit das so bleibt, muss ich LREM verlassen», sagte er. Gleichzeitig berichteten französische Medien, dass sich in den kommenden Tagen eine neue Fraktion im Unterhaus des französischen Parlaments bilden will, woran auch Mitglieder der LREM beteiligt sind. »Ich bedauere diese Spaltungen«, sagte Wirtschaftsminister Bruno Le Maire am Montag. Die Partei habe die Links-rechts-Spaltung überwinden wollen. Die absolute Mehrheit im Parlament liegt bei 289 Sitzen - Macrons Unterstützer halten derzeit noch 295. Zu Beginn der Legislatur waren es deutlich über 300 Mandate. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland