Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
Gegründet 1947 Donnerstag, 29. Februar 2024, Nr. 51
Die junge Welt wird von 2767 GenossInnen herausgegeben
Die erste App mit KI - Jetzt bestellen! Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
  • Scholz in Afrika

    Deutsches in Afrika

    Kanzler, Innenministerin und Bundespräsident gleichzeitig wegen Migrantenbekämpfung und Rohstoffbedarf unterwegs.
    Von Arnold Schölzel
  • Heimkehr des Krieges

    »Wir müssen kriegstüchtig werden«, fordert der Sozialdemokrat Boris Pistorius, »wir müssen wehrhaft sein.« Und das auf allen Ebenen.
    Von Jörg Kronauer
  • Parlamentswahlen in Polen 2023

    Hochmut nach dem Fall

    Polens Parlamentslinke rechnet sich ein Ergebnis schön, das in Wahrheit eines der schlechtesten ihrer Geschichte ist.
    Von Reinhard Lauterbach
  • Militarisierung und Zeitenwende

    »Was sie mit Frieden meinen, ist Krieg«

    »Zivilklauseln« an Forschungseinrichtungen geraten zunehmend unter Druck. Ein Gespräch mit Chris Hüppmeier vom »Arbeitskreis Zivilklausel« an der Universität Kassel.
    Interview: Karim Natour
  • AfD Bayern

    Teutonia Prag zu Haftbefehl

    Bayern: Gesuchter AfD-Abgeordneter kurz vor Konstituierung des Landtages in Haft. Partei stellt sich hinter den ultrarechten Burschenschafter.
    Von Henning von Stoltzenberg
  • Bauunglück in Hamburg

    Am Arbeitsschutz gespart

    Bei einem Arbeitsunfall in der Hamburger Hafencity sind am Montag morgen vier Arbeiter tödlich verunglückt. Die IG BAU kritisiert Termin- und Kostendruck als Ursache für mangelnden Arbeitsschutz.
    Von Kristian Stemmler
  • Agrarpolitik

    Bauern vor Rechnungsberg

    Sachsen: Verzögerte Auszahlung von EU-Agrarsubventionen. Landwirteverbände befürchten Ruin von Betrieben
    Von Oliver Rast
  • Kliniksterben

    Mehr Geld für Krankenhäuser

    Bayern: Weitreichende Zusagen für die Gesundheitsversorgung im Koalitionsvertrag von CSU und Freien Wählern.
    Von Gudrun Giese
  • Wolkenkratzer an der Elbe

    »Der Elbtower ist und bleibt komplett überflüssig«

    Hamburg: Baustopp für Benko-Turm. Linkspartei sieht darin Mahnmal kapitalistischer Stadtentwicklung. Gespräch mit Heike Sudmann, stadtentwicklungspolitische Sprecherin der Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft.
    Interview: Kristian Stemmler, Hamburg
  • Bodenkrieg

    Gefechte um Gaza-Stadt

    Israels Vordringen in Enklave laut palästinensischer Seite abgewehrt.
    Von Ina Sembdner
  • Dagestan

    Antisemitische Mobattacken

    Der Kreml sieht Provokation von außen hinter den antisemitischen Lynchangriffen auf Passagiere eines Flugzeugs aus Israel im Kaukasusstaat Dagestan
    Von Nick Brauns
  • Gaza-Krieg

    Geiseln gegen Gefangene

    Hamas gibt an, in Gaza festgehaltene Menschen im Austausch für in Israel inhaftierte Palästinenser freilassen zu wollen. Israel blockt.
    Von Ina Sembdner
  • Israel

    Krieg rechnet sich nicht

    Besatzungspolitik und Militäroffensiven gegen Palästina kosten Milliarden. Die Wirtschaft des Landes befand sich schon vor der jüngsten Eskalation am Boden.
    Von Shir Hever
  • Nakba

    Konkrete Vertreibungspläne

    Israelische Geheimddienstpläne formulieren »Umsiedlung« der Bevölkerung des Gazastreifens auf ägyptische Halbinsel
    Von Knut Mellenthin

Hinter jedem chinesischen Forscher kann sich die Kommunistische Partei verbergen, darüber müssen wir uns klar sein.

Bundesforschungsministerin Bettina Stark-Watzinger (FDP) ruft in einem am Montag veröffentlichten Welt-Interview zur Wachsamkeit bei Kooperationen im Wissenschaftsbetrieb auf.
  • Arbeitskampf international

    Streik im Motor Valley

    Rund 230 Beschäftigte im italienischen Motor Valley haben am Montag einen Streik wegen der geplanten Schließung ihrer Autoteilefabrik begonnen.
  • Energieversorgung

    Nigeria soll liefern

    Bundeskanzler Scholz will Wasserstoff und Flüssigerdgas aus westafrikanischem Land importieren, um Energiepreise zu senken.
    Von Susanne Knütter
  • Griechenland

    »Werden Fabrik verteidigen«

    Die Arbeiter von Viome bleiben dennoch optimistisch, dass sie ihr Gemeinschaftsprojekt fortsetzen können. »Wir werden weiter produzieren und unseren Zugang zur Fabrik verteidigen«, kündigte Charitakis an.
    Von Björn Brunner, Athen
  • Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin

    Ein wenig gemogelt

    »100 Jahre RSB« waren der Anlass eines Festkonzerts, in dem das Rundfunk-Sinfonieorchester sich und sein Jubiläum feierte.
    Von Kai Köhler
  • Literatur

    Noch jemand ohne Fahrschein?

    Mord als Sachbeschädigung: Helge Schneiders Krimi »Stepptanz – Kommissar Schneider versteht die Welt nicht mehr«.
    Von Peter Köhler
  • Hörspieloverkill

    Aus irgendeinem verborgenen Grunde bekommen heuer die Rechtgläubigen an ihrem Feiertag am Mittwoch von den deutschen Dampfradios gleich sieben interessante Lesungen und Hörspiele kredenzt.
    Von Pierre Deason-Tomory
  • Nachschlag: Mehr gemeinsam machen

    Der vor 30 Jahren in Kraft getretene Vertrag von Maastricht kann sehr wohl als Gründungsdokument der EU bezeichnet werden, aber das erwartbare Zeremoniell der Selbstbeweihräucherung ist bisher ausgeblieben.
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht.
  • Astronomie

    Es dreht sich doch

    Chinesische Astronomen haben herausgefunden, dass das Schwarze Loch in der Galaxie Messier 87 um sich selbst rotiert.
    Von Kim Nowak
  • Jäger und Sammler

    Frauen im Revier

    Ein Forschungsteam aus den USA hat in Untersuchungen indigener Jagdgruppen eine Beteiligung von Frauen nachgewiesen. Die Erkenntnisse sollen nicht zuletzt bei der Interpretation archäologischer Funde helfen.
    Von Ronald Weber

Hier geht es zur neuen jungen Welt-App!