3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Februar 2023, Nr. 30
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
  • Arbeitskampf

    Die Straße antwortet

    Frankreich: Massenprotest gegen Macrons Rentendiktat. Präsident und Minister verdrücken sich nach Spanien.
    Von Hansgeorg Hermann, Paris
  • Krim als Schlüssel

    Wenn die Schwarzmeerhalbinsel unter die Kontrolle der Ukraine und damit der NATO geriete, wäre die russische Schwarzmeerküste blockiert, bevor der erste Schuss fällt.
    Von Reinhard Lauterbach
  • Arbeitskampf

    Mehr Angriffslust, bitte!

    In der Tarifrunde bei der Deutschen Post AG fordert Verdi ein Lohnplus von 15 Prozent. Konzernboss nennt das »realitätsfern«.
    Von Ralf Wurzbacher
  • Zustellung von Briefen und Paketen

    Erst der Aktionär, zuletzt der Kunde

    Beschwerden auf Rekordniveau. Bei der Deutschen Post AG gehört mieser Service zum Geschäftsmodell.
    Von Ralf Wurzbacher
  • Maghreb

    Die Rivalitäten blieben

    Die Pläne einer engeren wirtschaftspolitischen Kooperation wurden zerschlagen. Von der Union des Arabischen Maghreb zum Großen Maghreb.
    Von Sabine Kebir
  • Corona-Pandemie

    Ruf nach Unterstützung

    Mit einer Aktion vor dem Reichstag fordern Menschen mit Langzeitschäden durch Corona oder Coronaimpfungen Unterstützung
  • Völkerstrafrecht

    Genozid an Jesiden anerkannt

    Einstimmiges Votum des Bundestages für weitere juristische Aufarbeitung und Verfolgung von IS-Tätern.
    Von Nick Brauns
  • US-Monopolmacht

    Linde macht rüber

    Wertvollstes Dax-Unternehmen kehrt deutscher Börse den Rücken und verlegt Geschäft in die USA.
    Von Moritz Gruber
  • Antimilitarismus

    »Es gibt deutliche Parallelen zu 1914«

    Karl Liebknechts Kampf gegen Militarismus und Krieg bleibt unverändert aktuell. Ein Gespräch mit Klaus Gietinger.
    Interview: Kristian Stemmler
  • Ukraine-Krieg

    Panzerstreit geht weiter

    Vor Ramstein-Treffen: NATO-Staaten stimmen sich über Rüstungslieferungen an Ukraine ab.
    Von Matthias István Köhler
  • EU-Grenzregime

    Versteckte Gefängnisse

    Laut einer Medienrecherche werden Asylsuchende per Schiff von Italien nach Griechenland zurückgezwungen. Designierter Frontex-Chef will Menschenrechte achten.
    Von Ina Sembdner
  • Belgien

    Tausend Menschen, zwei Duschen

    In Brüssel leben Obdachlose und Asylsuchende in einem Hochhaus. Regierung verweigert trotz katastrophaler Zustände Hilfe.
    Von Gerrit Hoekman
  • Organisiertes Verbrechen

    Italien im Mafiasumpf

    Verhafteter Pate der Cosa Nostra lebte 30 Jahre lang unbehelligt. Rechtsregierung will Hintergründe vertuschen.
    Von Gerhard Feldbauer
  • Im Schatten des Krieges

    Karabach hungert und friert

    Armenische Exklave: Russischer Außenminister fordert Ende von Aserbaidschans Blockade. Moskau beschränkt sich bislang auf Worte.
    Von Reinhard Lauterbach
  • Putschversuch Brasilien

    Vorwürfe gegen Geheimdienste

    Angriffe auf Regierungsgebäude in Brasilien: Staatschef Lula da Silva feuert Armeeoffiziere.
    Von Volker Hermsdorf

Vier Milliarden zu verteilen ist natürlich eine Riesenaufgabe.

Bundesbauministerin Klara Geywitz (SPD) rief am Donnerstag im ARD-»Morgenmagazin« Menschen, die einen Antrag auf Wohngeld gestellt haben, zu Geduld auf.
  • Weltenlauf

    Und sie bewegt sich doch

    Das absolute Supremat dieser ganz speziellen Sorte Demokratie gleicht 2023 dem absoluten Supremat Gottes im christlichen Mittelalter. Beide überwölbten und stabilisierten zweie aufeinander folgende europäische Zeitalter.
    Von Stefan Siegert
  • Nachruf

    In Hosenträgern durch die Wüste

    Viktorianische Kindheit, Dissidenz und Rousseaus Messlatte: Zum Tode des Publizisten Gaspar Miklos Tamas.
    Von Matthias István Köhler
  • Pop

    Raus aus der Tonne

    Dolly im Pub: Billy Nomates’ 80s-Pop-Album »Cacti«.
    Von Christina Mohr
  • Gefährliche Abfälle

    Auf der Deponie in »Lalmatia«, die sich über eine Fläche von etwa sieben Hektar erstreckt, arbeiten Müllsammler häufig absolut ungeschützt
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht.
  • Würdigung

    Leben und schreiben

    Zum 100. Geburtstag von Ingeborg Drewitz: Die Berlinerin war eine ausgezeichnete Beobachterin und Autorin, die unter anderem die Vielfachbelastung von Frauen ins Zentrum ihrer Arbeit gerückt hat.
    Von Christiana Puschak
  • Schottland vs. England

    Auf dem Rücken von trans Menschen

    London stoppt ein progressives schottisches Gesetz zur Geschlechtsanerkennung. Die vorgetragenen Gründe sind dabei mehr als fadenscheinig. Schottlands Regierungschefin will vor Gericht ziehen.
    Von Dieter Reinisch
  • Beim Fananwalt

    Das alte Logo

    Bekanntlich ist mir als Fan wie Fananwalt im Fußball die Tradition sehr wichtig. Erst in der letzten Woche war das Thema dieser Kolumne.
    Von René Lau