Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Mai 2024, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2751 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
  • Ukraine-Krieg

    Warschau macht Druck

    Premier Morawiecki fordert Berlin zu umfangreichen Waffenlieferungen an die Ukraine auf. Widersprüchliches zum Angriff in Dnipro.
    Von Reinhard Lauterbach
  • Genug ist genug

    Die Chancen für eine machtvolle Rückmeldung der Arbeiterklasse in Großbritannien wie auch Frankreich stehen nach Meinung von Beobachtern nicht schlecht. Es reicht dort schon länger.
    Von Arnold Schölzel
  • Südamerika

    Diener ihrer Herren

    Ultrarechte versuchen in Lateinamerika, Einflusssphären für die USA zu sichern. Putschversuch in Brasilien ist ein Beispiel dafür
    Von Volker Hermsdorf
  • Bildungsgeschichte

    Vom Kind aus

    Forcierte Polytechnisierung. Die Bedeutung reformpädagogischen Denkens in der frühen Sowjetunion
    Von Marco Steffen
  • Kapital und Kohle

    Vom Tunnel auf die Brücke

    Protest gegen Räumung von Lützerath hält an. Faeser tadelt Aktivisten.
    Von Jan Greve
  • SPD auf der Suche

    Aus dem Amt gejagt

    Neubesetzung des Ressorts für Rüstung und Krieg: Nach Lambrechts Rücktritt bringen sich potentielle Nachfolger in Stellung.
    Von Kristian Stemmler
  • Türkischer Wahlkampf in BRD

    Mordhetze bei Grauen Wölfen

    Türkischer Abgeordneter ruft in Neuss zur »Vernichtung« von Oppositionellen auf.
    Von Nick Brauns
  • Daseinsvorsorge

    Kein Platz für Oma

    Pflegeunternehmen Curata schickt mehrere Einrichtungen in Insolvenz. In Bad Soden-Salmünster gibt es bald gar kein Seniorenheim mehr.
    Von Ralf Wurzbacher
  • Gewerkschaft

    »Gigafactory« am Pranger

    IG Metall kritisiert miserable Arbeitsbedingungen bei Tesla in Grünheide. US-Konzern will Fabrik derweil weiter ausbauen.
    Von Bernd Müller
  • Kapital und Asphalt

    »Die Autobahnplanung ist aus der Zeit gefallen«

    Fechenheimer Forst: Fund von Heldbockkäfern könnte bedrohten Wald in Frankfurt am Main retten. Ein Gespräch mit Uwe Hiksch von den Naturfreunden Deutschland.
    Interview: Gitta Düperthal
  • Schwache Opposition

    Opportunisten am Werk

    Polen: PiS-Gegner weiter zerstritten. In einer Woche zwei Chancen verfehlt, Pläne der Regierung zu durchkreuzen.
    Von Reinhard Lauterbach, Poznan
  • »Mitte-links« in Italien

    Mitte-Links vor Zerreißprobe

    Italien: Partito Democratico wegen Kriegskurses in Bedrängnis. Linke will konsequentere Opposition.
    Von Gerhard Feldbauer
  • Gegen rechtes Rollback

    Sternmarsch nach Lima

    Peru: Proteste lassen trotz des Ausnahmezustands und der Repression nicht nach. Der Rücktritt der Putschregierung wird gefordert.
    Von Volker Hermsdorf
  • Arbeitsschutz

    Im verrauchten Keller

    Großbritannien: Bericht über erhöhte Krebsgefahr bei Feuerwehr.
    Von Dieter Reinisch

Und gleichzeitig ist klar: Wenn wir keine Kompromisse machen würden, dann würde beim Klimaschutz einfach gar nichts passieren.

Grünen-Chefin Ricarda Lang verteidigte am Montag die »pragmatische« Linie ihrer Partei im Konflikt um den Braunkohleabbau im rheinischen Revier
  • Einbruch der Konjunktur

    Starker Anstieg der Armut weltweit

    UN-Arbeitsorganisation warnt vor zunehmender Erwerbslosigkeit und Elend infolge der Wirtschaftskrise.
    Von Jens Walter
  • Arbeitermacht in UK

    »Das ist ein Angriff auf die Gewerkschaften«

    Großbritannien: Regierung plant Einschränkung von Streikrecht, nachdem zuletzt Angestellte der Post die Arbeit niedergelegt hatten. Ein Gespräch mit Luke Elgar von der Post- und Telekommunikationsgewerkschaft CWU.
    Interview: Dieter Reinisch
  • Energieversorgung

    Nur heiße Luft

    Eine kurze Aussage von Bundeskanzler Olaf Scholz sorgte vergangene Woche für Meldungen über einen angeblichen Erdgasdeal mit dem Irak. Sie entpuppt sich bei genauerem Hinsehen als substanzlos.
    Von Knut Mellenthin
  • Multiple Krise

    In der Schuldenspirale

    Sri Lanka kämpft in weiterhin schwieriger wirtschaftlicher Lage mit ausstehenden Forderungen. Ökonomen fordern Schuldenschnitt für neue Kredite.
    Von Thomas Berger
  • Raubkunst

    Britische Hybris

    Das British Museum gibt die vor 200 Jahren gestohlenen Friese des Athener Parthenon nicht her.
    Von Hansgeorg Hermann
  • Lyrische Hausapotheke

    Schwarz auf weiß. Von Kai Pohl

    Dieses Gedicht ist schwarz auf weiß nachprüfbar / & kommt ganz ohne Inhalt aus. Eine angeborene / oder erworbene Lese-Rechtschreib-Schwäche ist / für das Verständnis nicht vonnöten.
    Von Kai Pohl
  • Nachschlag: Bonn und seine Nazis

    Ein Geheimdienstthriller als Familiendrama und Emanzipationserzählung, der sich erkennbar »Babylon Berlin« zum Vorbild genommen hat. Die ARD-Miniserie »Bonn – Alte Freunde, neue Feinde«.
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht.
  • Steigende Lebenshaltungskosten

    Ausrede Lohn-Mieten-Spirale

    Landeseigene Wohnungsunternehmen und ihre Tochtergesellschaften verweigern Hausmeistern, Grünpflegern und Handwerkern höhere Gehälter
    Von Bernd Müller
  • Arbeitskampf

    Mehr Respekt, mehr Gehalt

    Der Lehrerstreik in Portugal mobilisiert Tausende für bessere Arbeitsbedingungen und mehr Lohn.
    Von Carmela Negrete
  • Radsport

    Es geht ihm gut

    Vor zehn Jahren wurde die Dopingbeichte von Lance Armstrong ausgestrahlt. Das Geständnis erschütterte die Sportwelt.
    Von Uschi Diesl
  • Mit Zehenspitzengefühl

    Die 3. Liga ist zurück. Es gibt wieder viel bodenständigen Fußball ohne individuelle Stars, höchstens mit Hoffnungsträgern, die den Klassenerhalt sichern oder gar den Aufstieg in die 2. Liga ermöglichen können.
    Von Gabriele Damtew