Gegründet 1947 Montag, 30. November 2020, Nr. 280
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben
  • Tod George Floyds

    Genug ist genug!

    Gegen Rassismus und Polizeigewalt: Weltweit Massenproteste in Solidarität mit »Black Lives Matter«. Demonstrationen teils brutal aufgelöst.
    Von Ina Sembdner
  • Endlose Kriege

    Der inoffiziell angekündigte Abzug von US-Truppen aus der Bundesrepublik, scheint Berlin nicht besonders zu stören: An der strategischen Lage in Europa ändert sich nichts und die »endlosen Kriege« der USA gehen weiter.
    Von Arnold Schölzel
  • »Brexit«

    London beschwert sich

    »Brexit«-Verhandlungen mit EU kommen nicht voran. Unterschiedliche Auffassungen unter anderem zu Umgang mit Nordirland
    Von Christian Bunke, Manchester
  • »Brexit«

    Auf zu neuen Ufern

    Großbritannien strebt nach Austritt aus EU internationale Handelsabkommen an. Bauern leisten Widerstand.
    Von Christian Bunke, Manchester
  • Gesundheitspolitik

    Die elementarste Aufgabe

    Im Kapitalismus lassen sich Pandemien nicht effektiv bekämpfen. Über die Ansätze eines sozialistischen Gesundheitssystems in der frühen Sowjetunion.
    Von Hans-Peter Brenner
  • Antirassismus

    Provozierte Eskalation

    Stark besuchte Kundgebungen gegen Rassismus und Polizeigewalt in mehreren deutschen Städten. Wasserwerfereinsatz in Hamburg.
    Von Kristian Stemmler
  • Inlandsgeheimdienst

    Staat liest mit

    Neues Verfassungsschutzgesetz: Inlandsgeheimdienst erhält mehr Befugnisse im digitalen Bereich.
    Von Markus Bernhardt
  • Arbeitskämpfe in der BRD

    Sammelklage im Korso

    Beschäftigte beim Automobilzulieferer Wirthwein in Hessen organisieren mobilen Protestzug und Warnstreik gegen Werksschließung.
    Von Oliver Rast
  • Mindestlohnpolitik in der BRD

    Karge Einkommen

    Forscher plädieren für zwölf Euro Mindeslohn: Zur Stärkung der Nachfrage
    Von Elisa Nowak
  • Adbusting in Berlin

    »Geheimdienste haben daran keinen Spaß«

    Adbusting gegen »Verfassungsschützer«: Das »Besondere Amt für Veralberung« war erneut in Berlin aktiv. Ein Gespräch mit Cora Maaßen.
    Interview: Henning von Stoltzenberg
  • Arbeitskämpfe in Frankreich

    Demonstrativ vereint

    Am Sonnabend nachmittag demonstrierten hunderte Beschäftigte des Renault-Werks in Choisy-le-Roi im Großraum von Paris gegen die Schließungspläne der Konzernspitze.
  • Palästina Israel

    Nicht nur eine Zahl

    Israel: Proteste nach Tod von autistischem Palästinenser durch Schüsse israelischer Polizisten. Parallelen zu Minneapolis.
    Von Emre Sahin
  • Ölunfall Sibirien

    Katastrophe mit Ansage

    Klimawandel und Kapitalismus ursächlich für Ölunfall in Sibirien. Aufräumarbeiten angelaufen, Erfolg ungewiss
    Von Reinhard Lauterbach
  • »Ibiza-Affäre«

    Ausschuss ohne Beweismittel

    Österreich: Untersuchung zu »Ibiza-Affäre« vorerst ohne belastendes Videomaterial. Gegenseitiges Misstrauen ermittelnder Behörden.

Sag niemals nie.

Der österreichische Notenbankchef Robert Holzmann in einem am Sonntag veröffentlichten Interview mit der Zeitung Die Presse auf die Frage, ob die Europäische Zentralbank demnächst neben Staatsanleihen auch Aktien von Unternehmen kaufen könnte
  • Internetwirtschaft

    Projekt »Gaia-X«

    Großer Nachholbedarf der EU beim Ausbau digitaler Infrastruktur. Bundesminister Altmaier nimmt den Mund dennoch voll
    Von Jörg Kronauer
  • Pop

    Lohnende Stilentspannung

    Der Rush-Klassiker »Permanent Waves« erscheint jetzt in einer »40th Anniversary«-Edition
    Von Frank Schäfer
  • Kunstwissenschaft

    Widerstand statt Anpassung

    Eine Erinnerung an den marxistischen Kunstwissenschaftler Richard Hiepe, der heute vor 90 Jahre geboren wurde.
    Von Peter Michel
  • Nachschlag: Furor der Reaktionäre

    Zum am Donnerstag vom Berliner Senat verabschiedeten Antidiskriminierungsgesetz hat Karamba Diaby eine ganz klare Meinung: Auch andere Bundesländer sollten institutionellen Rassismus bekämpfen.
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • Debatte über China

    Eine Art Deal

    Die »andere« Weltmacht: Wolfram Elsner über das »chinesische Jahrhundert«.
    Von Marvin Matthäus

Kurz notiert

  • Basketball

    Der Guard trumpfte auf

    Finalturnier der Basketballbundesliga: Favoriten patzten zum Auftakt.
    Von Oliver Rast
  • Aus Leserbriefen an die Redaktion

    »Die ökonomische und soziale Armut ist der ›Motor‹, der die Menschen in den USA auf die Straße bringt. Ihre Forderungen gehen weit über antirassistische Politik hinaus. «

»Gemeinsam statt alleinsam«: 3 Monate lang junge Welt im Aktionsabo lesen – für 62 €!