Contra Mietenwahnsinn, Protest-Abo!
Gegründet 1947 Freitag, 14. August 2020, Nr. 189
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
Contra Mietenwahnsinn, Protest-Abo! Contra Mietenwahnsinn, Protest-Abo!
Contra Mietenwahnsinn, Protest-Abo!
  • Brasilien

    Aufstand gegen Bolsonaro

    Gegen Rassismus und Faschismus: Proteste gegen Regierung in Brasilien weiten sich aus. Repression durch staatliche Einsatzkräfte.
    Von Volker Hermsdorf
  • Büttel der Konzerne

    Der Gesamtbetriebsratchef von Daimler, Michael Brecht, polterte: »Die SPD-Spitze hat es nicht verstanden.« IG-Metall-Chef Jörg Hofmann sprach von einem »massiven Vertrauensverlust gegenüber der Sozialdemokratie«.
    Von Daniel Behruzi
  • Internationaler Arbeitskampf

    »Wir sind Menschen. Kein Abfall«

    »Wir sind kein Abfall, wir sind Menschen.« Ein Gespräch mit Daytriàn Wilken über spontanen Streik, Vergewerkschaftung und Antirassismus
    Interview: Joachim Jachnow
  • Englische Literatur

    Romancier der Dämmerung

    Vor 150 Jahren starb Charles Dickens. Eine chronologische Rekonstruktion der Romane zeigt die schrittweise Verschärfung seiner Gesellschaftskritik.
    Von Holger Teschke
  • Kriegsgegner auf der Anklagebank

    »Wir werden ihnen keine Ruhe lassen«

    Nach Protest gegen Kriegslieferanten: Aktivist von »Rheinmetall entwaffnen« steht morgen in Berlin vor Gericht. Ein Gespräch mit Lukas Barlian.
    Interview: Roland Zschächner
  • BRD-Konjunkturprogramm

    Kontroverse Autoprämie

    Zwei, die sich schon einmal besser verstanden haben: Deutsche Sozialdemokratie und DGB-Einzelgewerkschaften. Die Autokaufprämie bleibt weiter in der Diskussion.
  • US-Truppenabzug

    Ahnungslos in Berlin

    Teilabzug von US-Truppen noch nicht bestätigt. Regierungsvertreter geben sich zerknirscht. Linkspartei fordert Abzug der Atomwaffen.
    Von Kristian Stemmler
  • Hochschulpolitik

    Kümmerlich und viel zu spät

    Proteste gegen ungenügende Corona-Hilfen für Studierende in 13 Städten. Notfonds der Bundesregierung immer noch nicht abrufbereit.
    Von Ralf Wurzbacher
  • Gesundheitssystem

    Frauen und Kids zuletzt

    Thüringen: Beschäftigte kämpfen für den Erhalt der Schleizer Klinik. Geburtshilfe und Kinderstation wurden bereits abgeschafft
    Von Susan Bonath
  • Großbritannien

    Sklavenhändler versenkt

    Bei Protesten gegen Rassismus im englischen Bristol haben Demonstranten die Statue eines britischen Sklavenhändlers aus dem 17. Jahrhundert vom Sockel geholt und ins Hafenbecken geworfen
  • Belarus

    Zulauf für Kritiker

    Belarus: Präsidentschaftswahlkampf hat begonnen. Festnahmen von Oppositionsanhängern.
    Von Reinhard Lauterbach
  • Vietnam

    Solidarität verinnerlicht

    In Vietnam bemüht man sich, die Coronapandemie gemeinsam in den Griff zu bekommen. Es gibt ein Regierungsprogramm für die Wirtschaft.
    Von Stefan Kühner
  • Polizeigewalt USA

    Nicht reformierbar

    US-Proteste fordern weitreichende Strukturveränderungen bei Polizei. Minnesota will Einsatzbehörde abschaffen.
    Von Ina Sembdner
  • Italien

    Faschisten provozieren

    Erneut schwere Ausschreitungen in Rom. Sozialdemokraten fordern konsequentes Vorgehen.
    Von Gerhard Feldbauer

Hinter jedem Steinewerfer und Spucker lauert eine Handycam, die nur auf jene Bilder wartet, die dann zur Propaganda gegen die Polizei genutzt werden.

Welt-Chefredakteur Ulf Poschardt erklärte in der Montagausgabe des Blattes, weshalb sich Einsatzkräfte »stets zusammenreißen« müssen.
  • Finanzmarkt

    Razzia beim Star im Dax

    Geschäftspraktiken beim Zahlungsvermittler Wirecard durchleuchtet. Vorwurf: Bilanzmanipulation. Trotzdem Gewinne in Aussicht
    Von Jörg Kronauer
  • Rezession

    Industrie am Tiefpunkt

    Produktion im verarbeitenden Gewerbe eingebrochen. Dax auf Vorkrisenniveau.
  • HipHop

    Das Crack der Gesellschaft

    Das Crack der Gesellschaft: Das Rapduo Run The Jewels verkörpert den Wandel der afroamerikanischen Protestkultur
    Von Thomas Salter
  • Corona

    Der Fluss, die Geilheit

    Klassiker für durchseuchte Zeiten: Vergils »Georgica« und Ovids »Amores«.
    Von Peer Schmitt
  • Von links

    In der dritten Folge der Sendereihe »SARS-CoV-2 von links betrachtet« (FSK) geht es schwerpunktmäßig um die »Bewegung im verschwörungsideologischen Spektrum«.
    Von Rafik Will
  • Nachschlag: Von wegen Klassengesellschaft

    Nicht weniger als »Die neue Klassen-Gesellschaft« postuliert der Soziologieprofessor Andreas Reckwitz von der Berliner Humboldt-Universität. Tatsächlich geht es ihm jedoch um eine neue, postindustrielle Mittelschicht.
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • Arbeitskämpfe in der BRD

    Im Konzentrationsprozess

    In der Krise wird bei Nutzfahrzeugzulieferern wie ZF, Knorr-Bremse neu sortiert. Belegschaften stehen vor Abwehrkämpfen.
    Von Martin Hornung
  • Arbeitskämpfe in der BRD

    Auf Konfrontation

    Räderhersteller Borbet kündigt Tarifvertrag – IG Metall protestiert mit Solitour.
    Von Oliver Rast
  • Fußball

    »Und vorne einen reinstolpern«

    Der Matchplan steht: Heute spielt mit dem 1. FC Saarbrücken erstmals ein Viertligist um den Einzug ins DFB-Pokalfinale.
  • Ein Hauch von Zärtlichkeit

    Am Samstag kassierte Halle eine 1:5-Klatsche gegen Zwickau und bleibt in akuter Abstiegsgefahr. Am 13. Spieltag war man mal Tabellenführer der dritten Liga gewesen. Was dann passierte, bleibt ein Mysterium.
    Von Gabriele Damtew

Die inhaltliche Basis für Protest: Konsequent linker Journalismus. Jetzt Protest-Abo bestellen!