1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Mittwoch, 23. Juni 2021, Nr. 142
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
  • Libyen

    Warnung vor Intervention

    Libyen kommt nach dem von der NATO herbeigeführten Sturz Al-Ghaddafis vor acht Jahren nicht zur Ruhe.
    Von Knut Mellenthin
  • AfD

    Die Schweiz-Connection

    Seit Monaten haben Parteichef Jörg Meuthen, die Bundestagsfraktionsvorsitzende Alice Weidel und der Europawahlkandidat Guido Reil alle Hände voll zu tun, personengebundene Spenden an sie zu erklären.
    Von Gerd Wiegel
  • 100 Jahre Bauhaus

    Luxus und Volksbedarf

    100 Jahre Bauhaus (Teil III). Bauen für den Mittelstand oder für die Arbeiterklasse? Unterschiedliche Auffassungen im Bauhaus
    Von Andreas Hartle
  • Friedenspolitisches Programm

    Fünf Punkte für den Frieden

    Linkspartei verlangt vor Ostermärschen Ende der Aufrüstungsverpflichtung
    Von Markus Bernhardt
  • Brandanschlag auf die »Bude«

    Jetzt erst recht!

    Am Wochenende lud die junge sozialistische Kinderorganisation »Rote Gespenster« zu einem Ostertreffen auf den Kinderbauernhof »Bude« in Berlin-Köpenick.
  • »Gravierende Defizite«

    Jung, urban, angepasst

    Linkspartei in Sachsen: Durchmarsch des rechten Flügels bei Aufstellung der Landesliste
    Von Lenny Reimann
  • »Verdrängung in vollem Gang«

    Notbremse ziehen

    Grüne Wohnungspolitik in Bremen: 534 neue Sozialquartiere in fünf Jahren. Linkspartei für Rekommunalisierung privatisierter Bestände
    Von Kristian Stemmler
  • »Zensurheberrecht«

    Glyphosatausstieg blockiert

    Thüringen und Bremen scheitern im Bundesrat mit ihrem Antrag auf ein Verbot des Herbizids. Das Bundesinstitut für Risikobewertung verhindert die Veröffentlichung eines amtlichen Gutachtens.
    Von Susan Bonath
  • »Nicht nur ein Spektakel sein«

    »Raus aus der Szene, hin zur Klasse«

    1. Mai in Hamburg: Demonstrationen, die auf den ersten Blick wie Polizeiaufmärsche aussehen. Ein Gespräch mit Halil Simsek.
    Interview: Kristian Stemmler
  • Rekolonisierung des Sahel

    »Es herrscht ein Klima der Unsicherheit«

    Im Niger sterben trotz ausländischer Militärpräsenz immer mehr Zivilisten bei terroristischen Anschlägen. Ein Gespräch mit Moussa Tchangari.
    Interview: Ina Sembdner
  • Palästina

    Neue Regierung in Ramallah

    Mohammed Schtajjeh palästinensischer Ministerpräsident. Kritik von Hamas
    Von Gerrit Hoekman
  • Kuba

    Kuba zieht Bilanz

    Parlament debattiert bisherige Umsetzung von Entwicklungsplan bis 2030. Raúl Castro warnt vor aggressiver Politik der USA
    Von Volker Hermsdorf, Havanna
  • Präsidentenwahl Ukraine

    Vor der Stichwahl

    Ukraine: Umfragen sagen Staatsoberhaupt Petro Poroschenko am kommenden Sonntag Niederlage voraus. Richtungswechsel unwahrscheinlich.
    Von Reinhard Lauterbach
  • Sudan

    Proteste gehen weiter

    Sudan: Neuer Chef des militärischen Übergangsrats sucht »Dialog«. Opposition fordert zivile Regierung
    Von Gerrit Hoekman

Mal ehrlich: Wie souverän sie in der Welt anerkannt ist, da muss man sie daheim nicht verstecken.

Der Thüringer CDU-Landesvorsitzende Mike Mohring betont gegenüber dem Berliner Tagesspiegel (Sonntag online), dass Bundeskanzlerin Angela Merkel im Landtagswahlkampf seiner Partei willkommen ist.
  • Erdölexporte

    Versagen die Sanktionen?

    Die Ungewissheit über die nächsten Schritte der USA gegen Iran sorgt für hohe Ölpreise. Und bei Teheran für Großbestellungen aus China und Indien.
    Von Knut Mellenthin
  • Subventionen im Energiesektor

    Absichtserklärungen kosten nichts

    IWF-Frühjahrstagung: 22 Finanzminister wollen sich für den Kampf gegen den Klimawandel einsetzen. Anstelle der fossilen Brennstoffe sollen private Investitionen in »erneuerbare Energien« stärker gefördert werden.
  • Theater

    Der Blick auf den Fremden

    Meisterhafte Konzentration: Michael Thalheimers Inszenierung von Shakespeares »Othello« am Berliner Ensemble.
    Von Erik Zielke
  • Kino

    Harte Tür, weiche Tür

    In »Berlin Bouncer« erzählen drei nachdenkliche Türsteher vom Nachtleben und von sich.
    Von André Weikard
  • Nachschlag: UFO im Anflug

    Von wegen Schließung: Die USA bauen die Airbase Ramstein aus und wollen dort das größte Armeekrankenhaus außerhalb der Vereinigten Staaten errichten
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • Rechtsfragen sind Machtfragen

    Recht und Klassenkampf

    Gegen die neoliberale Aushöhlung des Sozialstaats: Rolf Geffkens »Handbuch für Beschäftigte« neu bearbeitet
    Von Holger Czitrich-Stahl
  • Geschlecht und Klasse

    Der »westliche« Blick

    »Brot und Rosen«: Andrea D'Atri über Frauen in sozialen Kämpfen
    Von Eleonora Roldán Mendívil

Kurz notiert

  • Fußball

    Tüten voller Pilsschaum

    Die Leere, der Kommerz und der Dominik: Ein Fußballpokalspiel im vietnamesischen Da Nang
    Von Maximilian Schäffer
  • Die Wahrheit über den 29. Spieltag

    Obwohl man auf alles gefasst sein musste und dieser Spielverlauf keinesfalls selbstverständlich war, fing ich an, mich zu entspannen – zu früh, denn in der zweiten Halbzeit drehte Mainz auf.
    Von Klaus Bittermann